Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Heute OP Nr. 9...
avatar    Alex & 2 Mädels
Status:
schrieb am 23.03.2009 05:23
Guten Morgen

Gemach gemach..... alte Frau ist kein D-Zug.

Also vorweg, ich lasse mich von niemandem abhalten hier zu schreiben Nein

Nach der letzten OP sei gesagt, sie ist noch besser gelaufen als gedacht.

Man hat die riesige Wunde u.a. am Gesäß ( vom Wundliegen) , dass abgestorbene Fleisch abtragen und sogar komplett wieder verschliessen können.

Seit diesem Tag ist das Fieber komplett runter beten

Leider muss mein Schwager nun wieder flach liegen und so ein wenig seitlich, dient einfach der Wundheilung.

Der Doc hat später im Gespräch deutlich gemacht, dass sie von einer Beinamputation wieder MEILENWEIT Ich freu mich entfernt sind, ist das nicht super ???

Heute nun werden die Platten aus dem Bein entfernt. Das sind die Platten die den Unterschenkelbruch fixieren. Man vermutet dort auch noch Entzündungsherde. Sie werden das Bein dann anschließend von außen fixieren.

Am Rücken im oberen Bereich wollen sie ebenfalls ran. Damals als er verlegt wurde hieß es, die OP müsste nochmal verbessert werden, weil sie denken der fünfte und sechste Brustwirbel müssen besser stabilisiert werden, damit er nachher beim Sitzen keine Probleme hat.

Das ist wohl nicht mehr der Fall, sie wollen einfach nur nochmal Gewebe entfernen und nachschauen ob Entzündungsherde vorliegen.

Leider werfen ihn diese OP`s immer ein paar Tage mit der Atmung zurück. den Dienstag vor der letzten OP hat er fast den ganzen Tag selbstständig geatmet.
Jetzt hat man ihn wieder voll auf künstliche Beatmung gestellt, weil der Körper einfach zur Ruhe kommen soll. Er kann aber trotzdem immer zuatmen. Das ist aber natürlich sehr anstrengend für ihn.

Leider mussten wir den Videodreh etwas verschieben, weil im engsten Bekanntenkreis jemand gestorben ist.
Die Laune bei seinen Freunden hält sich daher natürlich in Grenzen und es ist schwer was nettes aufzunehmen, wenn einem der Sinn momentan nach was anderem steht.

Die Clique meldet sich, wenn es besser geht.

Naja ansonsten, der HSV hat gewonnen und mein Schwager freut sich wie Bolle.

Wir wollen sehen wie es heute läuft und dann soll es vorerst die letzte OP gewesen sein.

Verlegung ins Reha-Zentrum gegenüber ist bei normaler Heilung in 3-4 Wochen angedacht.

Er gibt so viel Kraft ihr könnt euch das nicht vorstellen. Ein Mensch der so viel positives rüberbringt, also eigentlich keine Veränderung momentan durch den Unfall.

Hatte ich schon geschrieben das die Erinnerung wiederkommt ?

Er kann sich an den Tag erinnern, nur der Unfall ist ausgeblendet, was verständlich ist.

Da oben funktioniert also alles und genau das ist mein Schwager....und nicht nur sein Körper.

Er hat mir versprochen im Juni auf unserer großen Feier dabei zu sein.....naja, warten wir mal ab zwinker

Würde es mir schon wünschen, wäre aber utopisch....aber wer weiß....

Das sind momentan eigentlich nur schöne Neuigkeiten und wenn er den heutigen Tag übersteht, kann er sich vorerst hoffentlich voll und ganz auf seinen Heilungsprozeß konzentrieren.

Wünsche allen einen schönen Wochenstart.


  Re: Heute OP Nr. 9...
avatar    DIDI aus Bääärlin
schrieb am 23.03.2009 08:17
Guten Morgen,

stänkert hier immer noch wer ?

Schalte die Ohren auf Durchzug ...

Ich danke Dir jedenfalls für die aktualisierten Meldungen.

Man fiebert ja jetzt doch sehr mit.

Däumchen bleiben weiterhin gedrückt.

Und einen dicken Wind schicke ich Euch auch noch vorbei, dass die Pechsträhne in Eurem Umfeld endlich abhaut ... *puuuuuuuuuuuuust*


  Re: Heute OP Nr. 9...
no avatar
   YvonneR
schrieb am 23.03.2009 08:49
Guten Morgen liebe Alex,
na das sind ja mal wieder viel bessere Nachrichten von Deinem Schwager!
Ausser natürlich der Todesfall in Eurem Bekanntenkreis, das tut mir sehr leid für Euch und die Angehörigen.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass jemand meckert wenn Du hier schreibst. Wem´ s nicht passt, der braucht ja nicht zu lesen Ja.

Auch ich denk oft an Euch und drück weiterhin ganz fest die Daumen für einen guten Genesungsprozess.

Liebe Grüsse
Yvonne


  Re: Heute OP Nr. 9...
no avatar
   Mori
schrieb am 23.03.2009 09:37
Haaah, endlich Neuigkeiten grins
Am meisten hab ich gezittert wg. dem Bein ... weil ich mir das sooo grausig vorstelle ... wie schön, daß das nun wieder so ziemlich vom Tisch ist *aufatme*!
Immer wieder OP ... wieviel Narkose hält ein Mensch aus? Sieht man ja am Atmen, daß das doch ganz schön schafft ... aber wenn es nötig ist, was soll man machen. Und daß das Fieber endlich weg ist, belohnt natürlich auch ordentlich. Hoffentlich bleibt es so, daß er nun endlich so im Groben übern Berg ist ... auch wenn der Weg noch lang ist.

Nun noch mehr Kummer in der Clique ... es reißt aber auch nicht ab traurig Verständlich, daß da der strahlende Optimismus und die Witzchen, die Deinen Schwager aufmuntern sollen, nicht so recht rüberkommen würden traurig ... aber die Idee ist super, und irgendwann gelingt auch das, wenn sich der aktuelle Schock gelegt hat.

Erinnerung ... schön, daß die Lücken sich schließen ... auch wenn der unmittelbare Unfallhergang wahrscheinlich für immer ausgeblendet bleibt (ist das nicht beim Skiunfall von olle Althaus auch so?), mir fehlen ja die letzten Sekunden vor meinem Unfall damals auch ... und so werde ich nie herausfinden, was genau passiert ist... bzw. WARUM.

Am Leben teilnehmen, so gut es geht ... wenn er sich an "Alltäglichkeiten" wie HSV oder einem leckeren Rotweincreme erfreuen kann grins - das ist doch schon viel. Gibt wieder ein paar positive "Ausschüttungen" im Hirn und hilft ein paar Stunden weiter!

Seid weiter so tapfer alle miteinander - und alles Gute für OP Nr. 9!

Mori


  Werbung
  Re: Heute OP Nr. 9...
no avatar
   Vivien & Laura
schrieb am 23.03.2009 10:31
hi alex

mensch das klingt doch wirklich gut.weiter so aber bitte keine weiteren todesfälle.
daumen sind immer gedrückt.
denke viel an euch und hoffe auf zahlreiche beiträge hier von dir-
lg vivien


  Re: Heute OP Nr. 9...
no avatar
   Nellie74
Status:
schrieb am 23.03.2009 20:17
Soso, jetzt sind wir endgültig auf dem aufsteigenden Ast!
Weiter so!
Nellie74


  Re: Heute OP Nr. 9...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 23.03.2009 21:41
Na, dass hört sich doch wirklich positiv an.

Ich finde es nur schade und ärgerlich, dass er eine OP über sich ergehen lassen muss, weil er sich der Maßen wund gelegen hat, dass sich Nekrosen gebildet haben.
Aber ok, Schwamm drüber, ist nicht zu ändern.

Er ist geistig unversehrt und er kann sich artikulieren. Das ist schon eine ganze Menge wert.
Denn wie Du schon schreibst, der Mensch ist mehr als nur sein Körper und das physische Handicap wird er lernen zu beherrschen.


  Re: Heute OP Nr. 9...
avatar    sonnenschein158
schrieb am 24.03.2009 10:12
Das sind ja ganz tolle Nachrichten Ich freu mich

Auch wenn jede OP schlaucht, bringen sie ihn aber letztendlich immer wieder ein Stück nach vorne.

Es tut mir sehr leid, dass bei euch im Bekanntenkreis anscheinend gerade nicht abreißt und wünsche viel Kraft für die nächsten Wochen.

Ansonsten finde ich sehr schön, dass er geistig auf jedenfall der Alte ist...das ist so ziemlich das wichtigste.

Liebe Grüße




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020