Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  @heute-mal-ohne (wg.Zwillingen)
no avatar
   Älgi ne
schrieb am 21.09.2008 14:44
Hallo du! ich habe Dein Posting weiter unten gelesen und wollte auch etwas dazu schrieben-wir haben den ganzen ICSI-und Kryoweg auch hinter uns gelassen und uns entschieden zu adoptieren, wir haben immer nur mit einem Kind gerechnet weil es ja so wenig Kinder gibt die zur Ado. frei gegeben werden, unter dieser Vorraussetzung haben wir auch unser Haus gekauft (3 Zimmer+kleiner ausbaubarer Dachboden).Als dann der Anruf kam und es hieß es seien Zwillinge waren wir froh aber wir haben auch gedacht: ob wir das alles schaffen?
von einer minute auf die andere Eltern von Zwillingen die noch im KH lagen, alle Sachen besorgen, kinderzimmer einrichten...wow, das war stressig, aber auch shcön zwinker
Du hast noch ein älteres Kind, also dann 3 Kinder, das ist sicher noch ein Tacken härter, aber mit knapp 4 kann dir Dein großes Kind auch ein wenig helfen wenn es Spaß dran hat mit den Zwillingen-Windeln reichen, Geschisterchen bespaßen wenn Du wickelst usw.
eine 4-Raum-Wohnung reicht doch völiig und wenn du den Luxus einer Putzfrau einmal die Woche hast dann ist das Gold wert!!! Wir haben (noch) keine Putzfrau, machen also alles selber, Haus, Garten, putzen, dazu noch einen Hund.....es ist zu schaffen auch wenns stellenweise stressig ist, da will ich dir nix vormachen.Aber es ist zu schaffen wenn du hilfe annimmst von Verwandten/Freunden/Nachbarn, und dir Zeit für dich nimmst. Alles gute, älgi (kannst mir auch gern eine PN schicjen)


  Re: @heute-mal-ohne (wg.Zwillingen)
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 22.09.2008 10:26
Ich schließ mich mal an und streichel Dich..

Wir haben auch Zwillinge und ein Mini-Junior als Überraschung.. Unsere Wohnung besteht aus Küche, Flur, 1 KiZi, WoZi, SchlafiZi, Bad und Toilette.
Und es geht.. Eine Putzfrau haben wir nicht (aber ist schon ne Überlegung wert). Arbeiten ist hier im Moment nicht, die 3 in eine Tagesstätte zu geben würd ein Vermögen kosten, so genieße ich die Drei.

Das Geld ist knapp, aber es läuft und wird ja auch nicht immer so sein.
Wir fahren übrigens noch immer kein Familienauto (Fita Stilo, 3 Türen).

Es geht und die Schwangerschaft muß nicht unbedingt problematisch werden.
Sicherlich gibts auch schlechte Tage, aber laß Dich nicht verrückt machen!

Erdnuß76




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020