Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Traurig nach negativen Bluttest
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 02.08.2007 14:12
Hallo Zusammen,

bin eigentlich eine stille Leserin, poste eigentlich sehr selten.
Ich habe vorhin meinen negativen Bluttest nach einem Kryo-Transfer einkassiert. Da ich zwar vorher von der niedrigeren Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft durch Kryo wusste, war meine Hoffnung doch ganz gross. Es war mein allererster Kryo-Versuch, nach einer erfolgreichen ICSI vor 2,5 Jahren (mein Sohn ist 2 Jahre alt).
Nun habe ich zwar eine ungefähre Vorstellung, wie es weitergehen könnte, bin jedoch nun doch ziemlich misstrauisch was die Zukunft bringt und wie das weitere Vorgehen zu planen ist.
Höchstwahrscheinlich wird es wieder eine ICSI sein, nur weiss ich noch nicht, ob dieses oder nächstes Jahr.
Obwohl ich zwar Mutter bin, ist mein Kinderwunsch für das zweite Kind genausogross wie für das erste.
Wie seid ihr denn mit dem Wunsch nach einem weiteren Kind umgegangen - vor allem nach negativen Versuchen? Bei wem hat es wann mit dem 2. funktioniert.
Ich fühle mich als wäre ich ein Kiwu-Neuanfänger.

Danke fürs Lesen


  Re: Traurig nach negativen Bluttest
no avatar
   pebbles30
schrieb am 02.08.2007 14:57
hallo,


bei uns hat auch die erste ICSI geklappt.
Kind sitzt hinter mir.


Letztes jahr dann eine zweite ICSI negativ, diesmal aber noch zwei Kryos, dann im Februar wieder negativ.
Mir ging es genauso, ich war zeitweilig ziemlich depressiv und fix und fertig.
Da tröstet einen das grosse Kind auch nicht.
Zudem hat man ja mit kind weniger Geld als vorher, insofern machen mich die Kosten ziemlich fertig.

Wir müssen jetzt auch noch sparen, damit wir hoffentlich im Herbst nochmal einen Versuch starten können.

Bei mir kam noch dazu, das mir die Kiwu-Praxis nicht mehr zugesagt hat, alles lief etwas chaotisch ab und vom Personal haben auch einige gewechselt.
Ich habe zum glück schon vor dem Kryoversuch gesagt, wenn der wieder negativ ist, wechseln wir.
Die neue Praxis gefällt mir schon wesentlich besser, da hoffe ich ma das wir mehr Erfolg haben.



Viele grüsse
pebbles




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020