Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: Depressive Frauen / Kinderwunsch - EURE MEINUNG
no avatar
   Silvesterkind
Status:
schrieb am 05.08.2012 16:15
Zitat
Tochter
Meine Mutter ist depressiv. Manchmal vermute ich, bei mir eine Depression. Auf jeden Fall hat mein Elternhaus bei mir Essstörungen begründet.

Nun stelle ich mir immer wieder die Frage, ob es bei meinen Erbanlagen allfälligen Kindern gegenüber nicht ganz einfach viel zu egoistisch wäre! Eine Kindheit wie die meinige, eine Mutter wie meine, das möchte ich niemandem zumuten.

Tönt krass, ich weiss. So krass, dass ich es erst jetzt, zehn Jahre nachdem ich aus meinem Elternhaus ausgezogen (bzw. geflüchtet) bin.

Würde mich interessieren, wie das andere Kinder depressiver Mütter erlebt haben?

Meine Mutter war bzw. ist immer noch depressiv, labil, pessimistisch und negativ eingestellt. Meine Kindheit war auch nicht einfach. Aber ich bin dadurch ein extrem starker Mensch, so richtig ein Stehaufmännchen. Das einzige was ich merke, ist dass ich es hasse, wenn Menschen Schwäche zeigen. Das gilt aber nicht für meinen Sohn. Er ist ein Kind, darf weinen und wird getröstet. Nur bei Erwachsenen, die sich gehen lassen, bin ich ziemlich intolerant.
Ich denke, eine depressive Frau kann durchaus eine gute Mutter sein (meine war es auch, alles in allem, nur halt sehr labil), solange sie sich bemüht, aus ihrem Loch zu kriechen. Die Gleichung depressive Mutter=depressive Kinder stimmt auf keinen Fall immer.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021