Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  bitte um hilfe-druck bringt problem bei der zeugung
no avatar
   miawallace
schrieb am 16.01.2007 14:33
hallo
bin neu hier und hoffe dringend auf eure hilfe..
ist mir etwas peinlich-ich weiß nicht wen ich sonst fragen könnte ..-darum sag ichs ganz direkt:
mein freund setzt sich gedanklich so unter druck daß er probleme hat "in mir " zu kommen-wir wünschen uns so sehr ein baby und haben daher schon versucht "in handarbeit" zum gewünschten ergebnis zu kommen und den samen dann "manuell" einzuführen-kann dies auch funktionieren? wir wissen sonst nicht mehr weiter und not macht ja erfinderisch..
ich hoffe sehr daß mir jemand helfen kann oder tipps hat-der druck wird natürlich von mal zu mal größer und zehrt sehr an unseren nerven-
ich danke schon mal im voraus für eure hilfe
lg. mia


  Re: bitte um hilfe-druck bringt problem bei der zeugung
no avatar
   henriette
schrieb am 16.01.2007 15:02
hallo,

wie waer es schlicht und ergreifend mal mit 2 monaten sex-verbot, zaertlichkeiten ja, aber eben kein sex. also keinen pflichtsex, das ist verboten. und sollte euch der lust-sex dann trotz verbotes ueberkommen, ja, dann muesst ihr es ja keinem verraten......


viel glueck (und spass)


h.


  Re: tips für ungezwungenen Sex
avatar    Feenstaub26
Status:
schrieb am 16.01.2007 23:54
Liebe Miawallace,

als erstes möchte ich dir sagen das es da nicht nur deinem freund so ergeht. Viele machen sich oft Gedanken, was für ein Bild man wohl beim Sex abgibt. Anstatt dass wir uns dem Moment hingeben, lassen wir uns von einer inneren Stimme dumme Dinge einreden. Oder man bekommt Hemmungen, weil man darüber nachdenkt, ob es wohl jetzt klappt oder ob es alles vergebene Liebesmühe ist. Das widerum schränkt das Sexleben ein und führt dazu, das man keinen Sex mehr haben möchte weil man sich quält.

Man muss also versuchen diese "Zeugungssache" in den Hintergrund zu drängen und wieder versuchen spass zu haben.

Hier mal einige Tips zum "anheizen" des Mannes. ( Man kann sich ja heraussuchen was einem liegt, was einem Spass machen würde und was die Neugierde weckt.) Ich gebe nur Stichwörter, wie man das eine oder andere tut, bleibt einem selbst überlassen:

1. Die Kunst des Striptease
vermeiden: keine Kleidungsstücke die man über den Kopf ziehen muss,
keine Socken oder strumpfhosen!
alle kleidungsstücke auf den boden fallen lassen.
Unterwäsche tragen die der Partner garantiert noch nicht kennt.

Ist das alles "peinlich" schicke deinen partner einfach in einen anderen raum und lass ihn um die Ecke zugucken*

2. Was einen körper erotisch macht

Sexy schmuck unter der Kleidung zu tragen kann auch sexy sein und lenkt von der ganzen "wir machen ein Kind" Geschichte ab.
Man kann den Partner bitten sich ausziehen zu lassen und so nach und nach den Schmuck freilegen zu lassen, das dürfte für Überraschung sorgen.
Schmuck: Zehenringe, Fußkettchen, Hüftkettchen oder sogar Intimschmuck.

3. Der Körper als Leinwand

Sex kann auch entspannend und bereifend wirken, wenn man ihn in Humor verpackt. Wenn man sich gegenseitig den körper bemalt. Man kannmit Lippenstiften improvisieren, wenn man keine Körperfarbe hat. Pinsel braucht man nicht, lieber Finger und Hände benutzen und den Körper des anderen erkunden.
Daraus kann man auch spiele entwickeln :
1. Man kann Farbe verwenden die im dunkeln leuchtet.
2.Man kann sexuelle vorlieben des partners auf den rücken schreiben und er muss dann erraten was man drauf geschrieben hat.
3Lebensmittelfarben kann man ablecken. Man kann auch mit Schokolade malen.

4. eine Sinnliche Massage

Den partner zu massieren ist ein einzigartiger weg, Nähe zuspüren, miteinander herrliche Gefühle zu erleben und leidenschaft zu entfachen.
Massageutensilien:
Für die Massagespiele kann man eine Kiste füllen, die man mit: Seidenschals, federn, weiche Make up bürstchen und flauschigen Stoffen füllen. Man kann auch neue Dinge miteinbeziehen die ungekannte Gefühle hervorrufen können z.B. einen Gummihandschuh, eine Haarbürste, ein nudelholz, einen bimsstein, Tennisball, ein paar glatte kieselsteine. Damit kann man die Empfindsamkeit des Partners testen, wenn man ihm noch die augen verbindet und ihn damit streichelt wird es sicher sehr "neu" für ihn werden.

5. Die örtlichkeit

Um ein Kind zu zeugen tun es wohl die meisten klassisch im Bett. Somit wird das bett zum Schauplatz des Drucks. Vielleicht sollte man darüber nachdenken sex an anderen Orten zu tun.. Wohnzimmer, Küche, Badezimmer... Im hotel....Im freien...Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

6. Essen - füttern und genießen

Vielleicht fehlt bei diesen ganzen Anregungen noch die verbindung von sinnlichen Erlebnissen. So kannes nicht schaden mal ein Picknick zu veranstalten und sich mit "fingerfood" gegenseitig zu füttern. Oder Obst mit geschlossenen Augen zu probieren und zu erraten was ist das?
Natürlich gibt es auch eine ganze Latte von angeblich Aphodisiatischen Essen mit Eigenschaften wie z.B. Austern und champagner, Kaviar oder Muscheln oder in butter geschwenkte Spargelspitzen. Ebenso kann scharfes Essen auch Anregend wirken.

Ansonsten kann ich dir nur Anne Hooper empfehlen, die durchaus neuen Pfeffer in Beziehungen bringen kann, mit ihren Büchern.

Weniger Stress machen mit Eisprung, mehr Leben und mehr Genießen, ist die Devise.


  Re: bitte um hilfe-druck bringt problem bei der zeugung
no avatar
   Steinchen*
Status:
schrieb am 20.01.2007 00:06
Hallo,

ich finde Sexverbot nicht sehr hilfreich, denn es kommt der Tag des "1. Mals"... Warum nimmst Du nicht 1-2 Monate die Pille, damit Ihr auch mal wieder Spaß an ungezwungenem Sex habt! Und dann läßt Du - vielleicht nach Absprache mit ihm - "heimlich" die Pille wieder weg... ????

Oder fängst gar nicht an, sondern drückst nur jeden Tag wieder eine aus der Packung???

Nein, nein, Sexverbot ist nicht gut - das reduziert den Druck nicht im geringsten und das ist definitiv Euer Problem!!!

Alles Gute


Steinchen


  Werbung
  Re: bitte um hilfe-druck bringt problem bei der zeugung
no avatar
   miawallace
schrieb am 23.01.2007 15:24
vielen dank für eure lieben infosvertragen
das problem besteht nicht darin, daß mein freund keine lust auf mich oder auf sex hat-im gegenteil.. aber sobald es wieder "die richtige zeit" ist kann er einfach den kopf nicht ausschalten weil er ja auch will, dass es klappt, und dann funktioniert es "erst recht" nicht weil er sich nicht vollkommen "gehen lassen" kann-zumindest nicht in mir..Spermien
haben uns jetzt in der apotheke eine spritze besorgt damit wir ggf. nachträglich handeln können-besser als nichts.. hat jemand erfahrung hiermit? wie stehn die chancen?
danke nochmal im voraus,
lg. mia


  Re: bitte um hilfe-druck bringt problem bei der zeugung
no avatar
   miawallace
schrieb am 23.01.2007 15:31
hallo nochmals, vertragen
vielen lieben dank erstmal für eure tipps!
das problem liegt bei ihm nicht darin, dass er keine lust auf sex oder auf mich hat, aber sobald die "richtige zeit" ist, kann er sich einfach nicht vollkommen gehen lassen-oder zumindest nicht IN mir, weil er ja auch will, dass es klappt.. Spermien
haben uns jetzt in der apotheke eine spritze besorgt, damit wirf ggf. nachträglich noch handeln können.. hat jemand erfahrung, wie die chancen auf diesem wege stehn?
danke nochmals,
lg. mia


  Re: bitte um hilfe-druck bringt problem bei der zeugung
no avatar
   eizelle2
schrieb am 05.02.2007 22:23
Verrate ihm nicht, wann der fruchtbare Tag ist

Ich würde lieber einen meiner kostbaren Hormonzyklen sausen lassen, als daß ich meinem Mann noch mal verrate, wann Eisprung ist. Das ist mir nur im ersten Zyklus passiert und nie wieder!!!!!!!!!!!!!!!
Das war so eine peinliche Aktion, etwa so toll wie ein erster Kuss mit 11 oder so.
NIE WIEDER!!


@steinchen: Den Trick mit der Pillenpackung find ich aber auch spitze!!
Party




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020