Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Angstbewältigung
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 28.12.2006 16:10
Hallo,

ich stehe kurz vor meiner zweiten ICSI, dadurch das die erste ICSI fehl schlug bekam ich vor 2 Wochen totale Angst und wurde nervös.
Nach 2 Wochen schlimmer Nervorität und Angst überlegte ich mir ob das wirklich so noch Sinn hat, ich habe keine LUst noch einige Wochen bis ende Januar in Angst zu verbringen.Ich überlegt ob es die ganze Sache wert ist und fragte mich selber woher meine Angst kommt.Ich hatte Angst wieder ein Negativ zu bekommen und vieleicht nie schwanger zu werden.Ich hatte es verdrängt das die Möglichkeit besteht nicht schwanger zu werden, dass machte mich total traurig aber ich merkte das das meine Angst ist. Jetzt versuche ich das zu verarbeiten und das auch die Möglichkeit zu treffen kann und das die ICSI nur ein Versuch ist.Ich habe zwar noch mit ganz schönen Stimmungsschwankungen zu tun aber meine Angst ist erst einmal weg.Heute ist der erste Tag wo ich mich wieder wohler fühle, das ist die richige Methode für mich aber aufgeben werde ich nicht.

LG Kathi


  Re: Angstbewältigung
no avatar
   joschi 007
schrieb am 25.01.2007 21:29
Hallo,

kann Dich bestens verstehen, hätte am 29 Januar SST nach Icsi gehabt , leider habe ich schon gestern eine Blutung bekommen, ich muss also nicht mehr bis Montag zittern.

Ich überlege ob ich überhaupt einen zweiten Versuch machen soll, natürlich ist man jetzt etwas besser vorbereitet auf den Psychostress, aber ich weiß nicht ob ichs mir nochmal antun soll.

Aber da ist so eine klitzekleine Stimme in mir, die sagt immer.....nur nicht zu früh aufgeben.

Mir haben sie in der Kiwupraxis gesagt, das die Erfolgschance mit jedem Versuch steigt, ich habe aber vergessen zu fragen warum?? Kann mir das jemand beantworten.

Nun dann werden wir wohl beide wieder mutig sein und einen neuen Versuch wagen.


Ich drücke uns Daumen, vor allem für gute Nerven.

Herzliche Grüße KIRI




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021