Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Bin bescheuert ....
no avatar
  unbekannt
schrieb am 01.03.2006 17:22
Hallo,

muß heute mal unbekannt schreiben, weil es ist nicht gerade toll, auch nicht für mich, daß es so ist.

Also, wo soll ich anfangen. Ich bin jetzt schon seit 7 Jahren mit meinem Mann zusammen, hab ihn mit 22 kennengelernt, mit 24 geheiratet.

Ich hatte davor zwar 2 Männer, 1 Freund und 1 One-Night-Stand, aber eigentlich muß ich sagen, daß ich nicht unbedingt "poppen" muß, ich bin eher der Typ, der lieber kuschelt (oder auch mehr) oder einfach nur gerne Männer küßt. Und das muß ich sagen, fehlt mir teilweise schon sehr.

Am Freitag gehe ich jetzt mit 'ner Freundin weg und ich weiß, daß da nichts laufen wird, ich hab 'ne Familie, aber die Lust wäre schon da. Ich küsse halt einfach unheimlich gerne und das geht mir daheim ab (brauche ich auch nicht anzusprechen, das ist halt so). Und oft gefällt mir einer auch so gut, daß ich mir immer was "zusammenspinne" und das über mehrere Zeit, das mir einiges halt erträglicher macht.

Ihr dürft mich jetzt nicht falsch verstehen, ich bin nicht unglücklich verheiratet, aber ich denke, nachdem ich das wie oben geschrieben immer habe, auch nicht so glücklich. Ich würde meine Familie auch für nichts hergeben. Und auch wenn wir uns dann mal einen gemütlichen Abend machen wollen, irgendwie weiß ich manchmal nicht, ob ich diesen Abend mit ihm will.

Ich hab eigentlich ziemlich viel, eine Familie, ein Haus, aber trotzdem, ich weiß nicht, ob die Leidenschaft fehlt und ob sie nur bei ihm fehlt.

Wir haben beide seit wir uns kennen sehr viel zugenommen. Vielleicht spielt das auch eine Rolle, abnehmen will er aber nicht und ich versuche es schon gerade. Aber ich kann ihn ja nicht zwingen, abzunehmen, das will ich auch nicht. Aber ich glaub manchmal, daß er einfach nicht mehr so attraktiv für mich ist und ich für mich selber ja auch nicht, aber er meint, für ihn müßte ich nicht abnehmen.

Ich meine, auf Sex hab ich eigentlich noch nie so gestanden, ich bin niemand, der jetzt 7 x in der Woche poppen muß, wie gesagt, richtig schön küssen oder schmusen reicht manchmal auch aus.

Mir fehlt das halt richtig, aber ich weiß nicht, ob es mir mit ihm fehlt oder ob ich das brauche, daß mir andere Männer gefallen.

Ich hab einen Knall, ich weiß, aber vielleicht kann mir jemand von euch helfen oder einfach den Kopf waschen (ob mans jetzt gern hört oder nicht).

Danke im voraus.

Heute unbekannt


  Re: Bin bescheuert ....
no avatar
  Alina1977
schrieb am 01.03.2006 19:54
Hallo Unbekannte,

weiß jetzt gar nicht so richtig eine Antwort auf dein Problem. Hast du denn schon mal mit deinem Mann darüber gesprochen ?Ich meine, ihm gesagt,wie du eure Beziehung im Moment siehst? Ich denke,das bei euch einfach der Alltag eingekehrt ist und ihr eurer Beziehung mal wieder frischen Wind geben müßt. Vielleicht kannst du ihn ja übereden mal mit in ein Fitnessstudio zu gehen, alleine macht das ja kein Spaß und vielleicht gefällt es ihm ja.

Ich hoffe, ihr bekommt das wieder in den Griff. Eins ist aber das Wichtigste, ihr müßt mehr miteinander reden, sonst geht jeder nur noch seinen Weg und ihr lebt euch auseinander.




  Re: Bin bescheuert ....
no avatar
  Petra72Z
schrieb am 01.03.2006 21:17
Hallo Unbekannte,

also sooo bescheuert finde ich das ganze nicht. Eigentlich hat man sein ganzes Leben lang Wünsche und Phantasien, auch bzgl. anderer Männer. Die kommen aber erst zutage, wenn man irgendwo ein bisschen unzufrieden ist... und wenn es nur das NICHT-Küssen wäre, dann hättet ihr ja ein kleines Problem... darüber könnte man ja reden - miteinander - und klären womit er dir einen Gefallen tun kann (gut küssen) und dann, womit du ihm einen Gefallen tun kannst...

Ich finde, küssen ist unheimlich wichtig - eigentlich ist man da intimer als beim Sex... das kann man nämlich nicht so lustlos einfach mitmachen - da muss man schon mit Leib und Seele dabei sein.

Aber, da gibts ja schon noch ein anderes Problem: eure Veränderungen bzgl. des Gewichtes - gerade wenn ihr euch schlank kennengelernt hat, dann tut das ein Übriges zur Monotonie der Beziehung... da hat man ja normalerweise nach sieben Jahren schon genügend zu tun, um da frischen Wind reinzukriegen. und naja, irgendwie mögen tut man sich schon noch, aber der wirkliche KICK ist nicht mehr dabei... oder? Aber es ist doch alles so bequem und Haus und KInd, und man ist selber auch so bequem und dann schläft alles so ein bisschen ein... und dann hat man plötzlich diese GEDANKEN... diese wilden...

Da müsst ihr euch zusammensetzen und reden. und du solltest dich nicht abspeisen lassen mit den Worten: naja, du musst für mich nicht abnehmen (und dann muss ich selber auch nicht abnehmen...). Je länger eine Beziehung dauert, umso mehr müssen beide an sich arbeiten, damit die Beziehung lebendig bleibt. DAzu gehört auch mal Abnehmen, neue Kussarten lernen usw... aber dazu muss man miteinander reden. Es gehört auch dazu, dass man dem anderen zeigt, dass man ihn mag, indem man an sich arbeitet - in eurem Fall gewichtsmäßig.

Und - ich fände es jetzt nicht schlimm, wenn du einen anderen Mann küssen würdest... aber - das löst das Problem nicht.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019