Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?neues Thema
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?
   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswoche

  ich bin echt deprimiert
no avatar
  ela&emily
schrieb am 29.01.2006 13:54
Hallo ich bin neu hier und muss mir mal alles von der Seele reden.

Also ich bin seit Juni 2004 mit meinem Schatz verheiratet und im November kam unsere Tochter Emily zur Welt seitdem waren wir echt glücklich. Als ich aber dann im Juni 2005 meinen Krümel verloren habe ist mein Schatz total komisch geworden.
Er denkt nur noch an sich und die kleine und mich beachtet er kaum noch. Seit einigen Wochen möchte er auch gar nicht mehr mit mir schlafen, er geht immer extra früh ins Bett damit er nacher wenn ich ins bett gehe auch schon fest schläft und ich ihn nicht mehr wach kriege. In der Woche steht er immer sehr früh auf und geht auch früher als sonst aus dem haus an die Arbeit obwohl die erst später anfängt. Und am WE ist er immer in der Disco damit er erst früh nachhause kommt und den ganzen Tag schläft.
Auch das ich mir noch ein Kind wünsche versteht er nicht.
Ich weiß langsam nicht mehr was ich machen oder denken soll.


  Re: ich bin echt deprimiert
avatar  Lischen
schrieb am 29.01.2006 19:29
Also ich würde dir dringend raten euch mal ebnds in Ruhe hinzusetzen und miteinander zu reden.Sein Verhalten könnten viele anzeichen sein.Villeicht hat er es noch nicht verarbeitet.Oder gibt irgendwie dir die schuld.Villeicht hats ihm ja sooo weh getan.
Was auch sein kann ist das er dich mal betrogen hat was wir nicht hoffen und dich deswegen nicht anfassen will.Was eher unwahrscheinlich ist.Ich denke einfach das er damit nicht klar kommt das du das Kind verloren hast.Du musst mit ihm dringend reden bevor alles auseinanderbricht und es zu spät ist




  Re: ich bin echt deprimiert
no avatar
  Sonica
schrieb am 30.01.2006 07:43
Hallo Ela zwinker

Ich gebe Lieschen Recht, es ist dringend notwendig, dass du mal mit ihm darüber sprichst wovor er wegläuft. Leider ist das leichter gesagt als getan traurig wenn er dauernd flüchtet, ist es schwer ihn zu einem Gespräch zu bewegen, leider grmpf. Gibt es denn gemeinsame Aktivitäten, z. B. zusammen Essen? Da könntest du ihn dir doch mal greifen zwinker

Spekulationen über seine Flucht möchte ich mal weglassen, das wirst du wohl nur von ihm erfahren können. Vielleicht ist er ja auch froh, wenn du ihn drauf ansprichst, damit er seine Sorgen loswerden kann zwinker

Viel Erfolg und halte uns auf dem Laufenden




  Re: ich bin echt deprimiert
no avatar
  Dundus
schrieb am 31.01.2006 10:35
Hallo!

Geht er am Wochenende alleine aus? Und sogar in die Disco und du darfst das Kind hüten? War das bei euch früher auch so? Bist du sicher, daß sein Verhalten nur wegen der Fehlgeburt so ist?

Macht mit euch einen Zeitpunkt aus, wo ihr euch zusammen setzt und ernst mitaeinander redet.

Dundus




  Werbung
  Re: ich bin echt deprimiert
no avatar
  ela&emily
schrieb am 31.01.2006 14:12
also erstmal danke für die vielen Ratschläge. Aber dazu muss ich sagen, er redet nicht mit mir. SObald ich damit anfange schaltet er auf Durchzug und reagiert nicht drauf. Er lügt mich sogar an habe ich festgestellt. Ich bin echt am verzweifeln. Er weicht mir immer aus ich weiß nicht warum und wegen der Fehlgeburt dachte ich am anfang auch das es daran liegt aber das ist es nicht mehr.
Ich habe auch langsam das gefühl der er Angst hat mit mir über die Dinge zu sprechen aber warum weiß ich nicht.
Egal was ich ihm sage oder erzähle nacht einer Stunde weiß er es schon gar nicht mehr. Naja das mit dem in die Disco gehen war auch schon vorher so da ich diese laute musik nicht ab kann und da haben wir damals abgemacht das er alleine hin darf. Nur was mich stört ist wenn er mal nicht hingeht und schlafen will bekommt er eine Nachricht und sagt zu mir es wäre nur klingelton werbung und will dann unbedingt noch in die disco. Was soll ich denn davon denken?




  Re: ich bin echt deprimiert
no avatar
  maani
Status:
schrieb am 31.01.2006 14:18
Wenn ich es mal ganz krass ausdrücken darf.... ... für mich klingt dieses Verhalten eindeutig nach einer anderen Frau!!!!
Tut mir leid... aber ich würde ihn in der Hinsicht direkt auf diesen Verdacht ansprechen und auf seine Reaktion warten....
Das ganze Verhaltensmuster ist sooo typisch!!!

Ich hoffe sehr für dich, dass ich mich irre




  Re: ich bin echt deprimiert
no avatar
  Anonymer User
schrieb am 31.01.2006 14:27
Liebe Michaela,

wie schon andere schreiben, hören sich Dein erstes Posting und das neue leider echt nach einer anderen Frau an.... streichel

Allerdings muss hinter den Discobesuchen an sich nichts schlimmes stecken. Mein früherer Freund ist, da es jahrelange Tradition war, auch regelmäßig freitags um die Häuser gezogen. Die haben da einen getrunken, ein bißchen abgetanzt, vielleicht auch mal geflirtet, aber mehr (natürlich soweit ich weiß) nicht.

Es ist zwar an sich bestimmt ein ausgelutschter Spruch, aber Ihr seid beide noch sehr jung und vielleicht ist Deinem Mann alles zu eng und er meint, etwas erleben zu müssen....

Mensch, ich drück´Dir soooo die Daumen, dass die Erklärung harmlos ist!!!!!!!!

Kristina




  Re: ich bin echt deprimiert
no avatar
  ela&emily
schrieb am 31.01.2006 14:29
also ganz ehrlich das denke ich auch. Aber wenn ich ihn drauf anspreche was ich schon oft gemacht hab dann dreht er völlig durch und sagt nein wie kannst du sowas nur denken. Ich weiß halt einfach nicht mehr weiter




  Re: ich bin echt deprimiert
no avatar
  maani
Status:
schrieb am 31.01.2006 14:37
Wenn er so reagiert, dann solltest du ihm vielleicht mal ein paar Zeilen mit deinen Gedanken schreiben. Deinen Verdacht begründen und vielleicht sogar eine Frist setzten.... Männer sind meist feige und tun erst was, wenn sie gar nicht mehr anders aus können.... Vielleicht kannst du ja für ein paar Tage zu deinen Eltern oder so um deiner Forderung nach Aufklärung bzw. Erklärung Nachdruck zu verleihen...




  Re: ich bin echt deprimiert
no avatar
  ela&emily
schrieb am 31.01.2006 15:50
also das mit dem schreiben is schlecht weil er nicht lesen und schreiben kann (auch so ein Problem weil er es nicht lernen will). Naja das mit der frist ist so eine Sache. Und wegen weggehen wird auch nicht weil ich hier in der Umgebung niemanden habe außer seine Familie, denn meine ist vor 3 Jahren weggezogen. Naja und Freunde hab ich auch nicht hier sondern nur übers Internet.




  Re: ich bin echt deprimiert
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 01.02.2006 01:01
Hallo wir sind ja dfast gleich alt!
Ich erzähl dir mal was von meiner Vergangenheit !
Also ich binn jetzt 2 Jahre mit meinem Mann zusammen und davon bald 6 Mon Verheiratet!
Vor meinem Mann wahr ich mit meinem Ex fast 2 1/2 Jahre zusammen ohne Kiwu ( nur mit verhütung ) das 1 Jahr wahr alles ok dachte ich aber er hat mich da sschon betrogen mit jeder Mu...i die ihm in die Quere kam!
Aber im 2 Jahr gingen wir zusammen nach Thailand und da schickte er mich Gummis kaufen und als ich zurück kahm hörte ich ihn und ein weib stöhnen sie ging danach nachhause ich stellte ihn zur rede aber er agte es sei nichts wahr gelogen!
Als wir wieder in der Ch wahren meldete er sich wehniger er kahm wehniger zu mir er wahr nur noch genervt von mir usw!
Und eines Tages rief er mich an und meinte es währe aus er liebe eine andere!
Ok ich ging zu ihm holte meine Wahre und er meinte wir versuchens doch nochmals ich viel drauf rein und er wollte nur Sex danach sagte er wieder du weisst es ist aus! Und meinte noch ich habe dich die ganze Beziehung durch Betrogen. Was ich ja schon immer dachte er streitete es aber erst alles ab!
Jetzt ist er mit der Thai verheiratet und dazu noch Bi!
Ich lente in der Zeit als er schluss machte meinen Mann kennen und ich binn Gott so dankbar dafür denn mein Mann würde das nie machen!
Lieber Gruss Iris




  Re: ich bin echt deprimiert
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 01.02.2006 01:04
Aber für mich ist das ein wieder spruch wenn er net lesen kann wie kann er denn Sms lesen?
Oder sind es Telefonate?
Hast du niemand wo du hingehen könntest zumindest vorübergehend?
Lg Iris




  Re: ich bin echt deprimiert
no avatar
  ela&emily
schrieb am 01.02.2006 13:07
tja das ist wieder das was ich nicht verstehe er kann wenn ich dabei bin nicht lesen oder zumindest will er es nicht aber SMS da kann er lesen ich weiß auch nicht warum und wieso.

Ich hab niemanden hier das ist ja das problem, sonst wäre ich schon lange weg




  Re: ich bin echt deprimiert
no avatar
  gritikat
schrieb am 01.02.2006 15:01
Ganz ehrlich? Dann lieber alleine mit Deinem Kind sein, als sich weiter so behandeln lassen.
Ich würde ihm ein Ultimatum stellen, er hat verdammt nochmal auch Pflichten, nicht nur Rechte!!!
Und setz ihm einen Termin, wann ihre reden wollt. Will er wieder nicht oder schweigt- zieh deine Konsequenzen.

Wen man liebt, dem tut man nicht weh!


  Re: ich bin echt deprimiert
no avatar
  Blüte
schrieb am 01.02.2006 18:32
Hallo Ela,

mir scheint das Ganze doch recht verzwickt zu sein und ich halte es für müßig zu spekulieren, ob dein Mann nun eine andere Frau hat oder lesen kann, denn das führt dich nicht weiter.

Von außen betrachtet ist es doch so:

Du bist mit der derzeitigen Situation unglücklich, hast aber derzeit keine Möglichkeit mit deinem Mann zusammen an einer Änderung zu arbeiten.

Du schreibst, dass du niemanden hast, an den du dich wenden kannst und dass du sonst schon "längst weg wärst".

Wenn du "weg" möchtest, solltest du nach Möglichkeiten suchen, diesen Weg zu gehen. Du bist für dich und deine Tochter verantwortlich, du musst keineswegs den Rest deines Lebens so wie jetzt verbringen.
Such dir eine Anlaufstelle, die dich begleitet, am besten eine Beratungsstelle, z.B. pro familia, eine kirchliche Beratungsstelle. Dort wirst du Hilfe erhalten, die Menschen kennen die Möglichkeiten, die du hast, um für dich und deine Tochter zu sorgen: Wohnung, Arbeit, Begleitung, finanzielle Hilfen.
Es wird sicher kein leichter Weg, aber wenn du wirklich weg möchtest, wird er sich für dich lohnen.

Wer weiß, vielleicht wird dein Mann ja auch dadurch aufgerüttelt und ihr könnt später einen Neuanfang wagen.

Wichtig ist jetzt erst einmal, dass du für dich und deine Tochter eine Lösung findest und das geht nur, wenn du aktiv wirst.

Wünsche dir alles Gute,

Blüte




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019