Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?neues Thema
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?
   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswoche

  keine gefühle mehr?
no avatar
  Laska10997
schrieb am 16.01.2006 10:26
hallo,

vor kurzem habe ich euch noch alles gute und ein ruhieges neues jahr gewünscht.

und was ist, bei mir läuft alles schief.
ich dachte echt das dieses jahr mal ruhig bleibt doch es fing gleich damit an das sie bei meinem schwiegervater eine nicht heilbare lungenkrankheit festgestelt haben, dann ging es mit meinem vater weiter der hat speiseröhren und magen krebs im anfangsstadium.

und damit ich auch garnicht zu ruhe komme baut mein mann wider mal mist. er braucht bücher für siene umschulung. da die nicht billig sind meinte ich er soll beim amt fragen ob die sie übernehmen. was er dann auch tat. doch anstat mir zu sagen das sie es abgelehnt haben hat er sie bestellt und vom mietgeld bezahlt. ich muß dazusagen das wir noch rückstände hatten und somit fast unsere wohnung verlohren haben.
mein problem ist das mein mann noch nie mit geld umgehen konnte und immer wider mist baut. das letzt mal habe ich ihm geagt " noch einmal und ich bin weg" als ich das nun mit der miete raus fand habe ich ihn angeschaut und nichts mehr gespürt weder hass nuch liebe noch verzweiflung, nichts einfach nichts. ich weiß nicht wie ich mit diesem gefühl von nichts umgehen soll. ich fragte ihn ob es den keine wahrnung für ihn war das ich gehe und er nur, na deswegen habe ich nichts gesagt. ich verstehe ihn nicht mehr er scheint nichts aus der zeit im knast gelärnt zu haben.

liebet er mich nicht bin ich nur die die alles für ihn macht?
ich weiß echt nicht mehr weiter, ich bin im mometn froh das es bei uns mit dem kiwo nicht klapt.
doch den mut zur trennung bringe ich nicht auf. wir haben es doch schon 11 einhalh jahre geschaft. und das soll ich alles aufgeben?
ich weiß da kann mir keiner helfen doch es tut gut es loszuwerden.
als sorry für das jammern.

Laska


  Re: keine gefühle mehr?
avatar  Nina2282
Status:
schrieb am 16.01.2006 21:20
Das Thema nicht mit Geld umgehen zu können kenne ich zu gut mein Mann kann das auch nicht nur er baut @#$%& verheimlicht es Frau kriegts raus endweder versucht er noch zu leugnen oder gibts gleich zu dann kriegt er seinen Anschiss und gut ist für ne weile.
Ich würd dir mal raten so wie ich es gemacht habe ich hab ihm für ne weile alles weggenommen d.h. ec karte online pins für überweisungen alles! dann hat er daraus gelernt wenn er mich jedes mal fragen musste.
Über das Thema trennung kannst nur du dir klar werden da hast du recht da kann dir keiner helfen!
Du musst wissen was für dich am besten ist und das tun wobei es dir gut geht! Denn Du solltest dich immer an erste stelle stellen!
Gruss Nina




  Re: keine gefühle mehr?
no avatar
  BineSa
schrieb am 17.01.2006 19:57
Hallo,

ich kann dir nicht wirklich raten, aber ich bin über deinen Satz gestolpert: Wir haben jetzt 11 einhalb Jahre geschafft...

Ist es denn Ziel in deinem Leben, es möglichst lange mit jemandem auszuhalten, egal, ob es klappt oder nicht?

Du bekommst zum 15- oder 20-jährigem Jubiläum doch keine Prämie oder eine goldene Uhr wie beim Betriebsjubiläum.

Guck doch nicht auf die Zeit, die war, sondern auf die, die vor dir liegt. Willst du denn solche Situationen die nächsten Jahre ständig erleben?

Ich hoffe, ich trete dir nicht zu nahe, schließlich bin ich nicht in deiner Situation.

Liebe Grüße
BineSa




  Re: keine gefühle mehr?
no avatar
  Alina1977
schrieb am 18.01.2006 09:02
Also als ich meinen MAnn vor 10 Jahren kennenlernte, war er genauso, sobald er Geld hatte wurde es ausgegeben. Dann hat die Bank sein Konto gesperrt. Ich noch in der Ausbildung und er arbeitslos. Wir hatten damals schon eine eigene Wohnung. Das waren super harte Zeiten und ohne die Unterstützung von Omis und Eltern hätten wir das wohl nicht geschafft. Gott sei Dank hat er mir dann alles überlassen und fragt mich jetzt, wenn er sich was größeres anschaffen will.
Vielleicht solltet ihr euch nur noch ein Konto zulegen, wo du die Geldkarte hast und mal einen Kostenplan zusammen stellen damit er sieht, was ihr zum Leben noch über habt. Legt fest, was ihr in der Woche ausgeben könnt für Lebensmittel, und alles was dann noch übrig ist, ist halt für euch. Wir haben fast 1 Jahr gebraucht um sein Konto wieder zu decken und ich habe damals ca. 700 DM Lehrlingsentgeld bekommen. Aber diese Zeit hat uns zusammen geschweißt, wir haben dass zusammen gemeistert und mein Mann war mir sehr dankbar, dass ich ihn da so unterstüzt habe und dass ganze in die Hand genommen habe. Ich war froh, diese Zeit mit ihm durchgestanden zu haben, dass hat mi gezeigt, dass wir mit allem fertig werden können und unsere Liebe hat sich dadurch sehr gefestigt. Nimm den Mut und sage deinem Mann, dass du die Konten jetzt selbst in die Hand nimmst und mache ihm klar, dass es so nicht weitergehen kann. Wenn alles nichts Hilft, hilft dann wohl nur noch der Gang zur Schuldnerbereatung. Das wünsche ich euch aber nicht und hoffe sehr, dass ihr das gemeinsam durchsteht.
Laß dich mal




  Werbung
  Danke
no avatar
  Laska10997
schrieb am 18.01.2006 10:50
ich danke euch,


für die tips. die habe ich alle schon durch und er war ja auch auf dem weg der besserung. doch leider hat er es nicht ganz geschafft. sehr treurig
na was solls das zeigt mir das ich es halt doch wieder alleine machen muß. bekomme ich noch hin. zwinker

das mit den 11,5 jahren hast du falsch verstanen liebe bine, ich weiß das ich keine prämie bekomme wenn ich "lange aushalte".
ich wollte nur damit sagen das wir schon soviel durch haben in den jahren das ich es nicht hin werfen möchte. und keine angst du bist mir nicht zunahe getreten, vertragen ich mußte ja mit ketik rechnen wen ich so schreibe. zwinker
ich habe mir vorgenommen ihn nicht mehr unterdruck zu setzen und mal abzuwarte wie es nach seiner umschulung wird. doch was ich immer noch nicht weiß ist was ich mache wenn es wider passiert. doch darüber mache ich mir nun noch keinen kopf den mein mann ist sonst echt ein ganz leiber und er macht ja auch was er kann.
nun das er nicht mit geld kann muß ich halt hin nehmen Dumm und hoffen das er sich da helfen läst.
das mit dem Kiwu lasse ich erstmal bis sich unsere lage wider verbesset hat den wir möchten dem kümmel ja auch was biten und nicht nur schulden.

ich danke euch erst mal für alles.bleibe aber weiter hir im forum, den an meinem wunsch andert sich ja nichts nur das er etwas verschoben ist.

bis dann Laska winkewinke Bussi klatschen


  Re: Danke
no avatar
  Daniela-Thea
schrieb am 18.01.2006 14:54
Liebe Laska,

ich will deinen Mann jetzt nicht in Schutz nehmen, aber er hat das Geld ja nich für irgendwas sondern für die Bücher gekauft. Nicht dass es o.k, wäre einfach das Geld zu nehmen, aber Du klingst, als ob er es in der Spielhalle verspietl hätte....

Ansonsten merke ich sehr viel Resignation. Du bist auf eine Art sogar zu "müde" um noch etwas zu fühlen. Das ist eine sehr kritische Phase. Jeder Zornausbruch und Wutanfall, selbst Hysterie ist besser als diese Resignation - weil es die Gefühle abtötet - und damit auch die Liebe.

Ich weiß nicht inwieweit er zur einer Paartherapie bereit ist - ich würde es euch dringend ans Herz legen. Ansonsten solltet ihr dringend anfangen miteinander zu reden. Sprich: An mindestens einem Aben der Woche bleibt der Fernseher aus, ihr setzt euch gemütlich aufs Sofa und redet miteinander....

Vielleicht schafft ihr es wieder euch näher zu kommen

Gruß
Daniela




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019