Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?neues Thema
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?
   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswoche

  Diese "guten Ratschläge" treiben mich zur Weißglut!!!!!
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 03.12.2005 22:24
Hallo

Ich muß mir mal ein bißchen Wut aus der Seele schreiben!

Unsere Tochter ist durch ICSI entstanden und wird nun 2.
Alle möglichen Leute fragen ständig "wann bekommt ihr denn noch ein Kind???"
Aus verschiedenen Gründen, liegt dieses Thema bei uns momentan auf Eis, aber es macht mich wahnsinnig - immer diese Fragerei

Bei Leuten, die uns verstehen, sagen wir manchmal "es hängt nicht allein vom wollen ab", bei anderen, die es einfach nichts angeht sagen wir "wir wollen momentan nicht"

Eine Bekannte, die informiert ist über die Icsi damals sagte gestern zu mir "geh mal zum Heilpraktiker, der gibt dir Kügelchen und du wirst sofort schwanger" Hahaha ! Wenn das so einfach wäre.
Und ann das übliche "fahrt doch in den Urlaub und entspannt euch, dann klappt das schon"
Das macht mich irgendwann irre!

Keine Ahnung haben aber immer drauf los quatschen!

Ich weiß sehr gut, wie glücklich und dankbar ich für meine Tochter sein muß und auch bin!
Tief in mir ist der Wunsch nach einem zweiten Kind natürlich da, immer und überall , aber momentan siegt einfach die Vernunft. Wir müssen uns erstmal wieder "auf die Reihe kriegen"

Aber diese ganzen tollen Ratschläge und blöden Sprüche tun mir manchmal so weh....
Und überall sind momentan Leute, die begeistert erzählen, wie leicht sie ss geworden sind

Ach ja und der beste Spruch neulich war "ich finde das total egoistisch, dass ihr jetzt kein Kind bekommt. Denkt mal daran, wie wichtig Geschwister sind"
Darauf war sogar ich sprachlos

So, ein ziemlich wirres Posting, aber nun geht es mir besser

Manchmal denke ich, es gibt irgendwo ne Website mit dummen Sprüchen um Kiwu Patienten auf die Palme zu bringen....

LG

Kiki




  Re: Diese "guten Ratschläge" treiben mich zur Weißglut!!!!!
no avatar
  Rocky
schrieb am 04.12.2005 03:30
Hallo,

unsere Kleine ist auch durch ICSI enstanden und was mich immer am meisten genervt hat, war der Spruch "Du versteifst Dich zu sehr darauf, Du darfst nicht daran denken, dann klappt das auch".
Als wenn das bei einer ICSI so einfach wäre wenn man ständig in
der Kinderwunschpraxis antanzen und spritzen muß. Außerdem wissen die meisten Leute ja, daß mein Mann Hodenkrebs hatte und es deswegen keine andere Möglichkeit gibt. Was soll dieses Gespräch dann.

Außerdem was soll die Hetzerei bei Dir. Ihr seid doch beide noch jung, habt schon eine Tochter, warum die Eile ?

Reg Dich nicht über dieses dumme Gespräch auf, viele Leute müssen halt zu allem ihren Senf abgeben egal ob sie wissen wovon sie sprechen oder nicht.

Liebe Grüße und alles Gute




  Re: Diese "guten Ratschläge" treiben mich zur Weißglut!!!!!
no avatar
  Nike
schrieb am 04.12.2005 14:34
Liebe Kiki,

dann antworte doch mit einem schlichten "Was geht Dich das an?" oder irgendeiner anderen bösartigen Frage, da würde mir doch glatt was einfallen..... zwinker Ich bin sehr sauer

LG Nike




  Re: Diese "guten Ratschläge" treiben mich zur Weißglut!!!!!
no avatar
  Babs + Junior
schrieb am 04.12.2005 14:58
Hallo,

wir sind in fast der gleichen Situation.

Ich antworte dann immer "gib mir doch 2.500 Euro für eine Behandlung".

Sprüche haben sie sich mittlerweile abgewöhnt nachdem ich klipp und klar gesagt habe, daß es fast keine Spermien bei meinem GG gibt. HAbe auch mit einem zuckersüßen lächeln gefragt, ob sie gerne Literatur zu diesem Thema haben möchten grins

Nur die wenigsten wissen, daß ich nächste Woche wahrscheinlich wieder PU haben werde.




  Werbung
  Re: Diese "guten Ratschläge" treiben mich zur Weißglut!!!!!
no avatar
  Sabina mit Johanna & Jakob
schrieb am 04.12.2005 15:38
Hallo Kiki,

das kommt mir auch sehr bekannt vor.

Bei uns ist es sogar so, dass manche Leute sagen:

"Jetzt habt Ihr ja ein Kind adoptiert, dann kommt bestimmt noch ein *eigenes" hinterher".

Ich könnte dann explodieren! Und mache ganz klar, dass wir jetzt kein leibliches Kind mehr wollen, sondern noch ein weiteres adoptieren möchten. Aber das glauben sie mir dann noch nicht mal!

Man muss wirklich lernen auf blöde Fragen auch blöde Antworten zu geben!

Gruß




  Du hast den Spruch
avatar  Rica*
schrieb am 04.12.2005 16:15

ein Kind ist kein Kind vergessen oder und jetzt zum Jungen noch ein kleines Mädchen hinterher

Und mein absoluter Lieblingsspruch ist *Trommelwirbel* jetzt wisst ihr doch, wie es geht, da ist doch das 2. kein Problem Ich bin sauer Ich bin zornig Ich bin sehr sauer Ich bin zornig Ich bin sauer

Bei guter Laune sage ich das Eins reicht und bei schlechter Laune frage ich, ob ich ihnen auch mal ungefragt gute Ratschläge bei Privatsachen geben soll! Oder manchmal auch, das wir auf Qualität achten und nicht auf Quantität!

Laß es an Dir abprallen! Es bringt nix, sich darüber aufzuregen!




  oder der Spruch
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 05.12.2005 14:01
"Die machen doch dann alles im Reagenzglas, da kriegst du doch praktisch das fertige Kind in den Bauch und mußt nur noch bis zur Geburt warten! - wie???man kann danach auch nicht-schwanger sein?"

Ich sag ja, irgendwo gibt es bestimmt ne blöde Site mit den ganzen dummen Sprüchen

LG

Kiki




  Re: Diese "guten Ratschläge" treiben mich zur Weißglut!!!!!
no avatar
  NicoleH
schrieb am 05.12.2005 20:56
Leider sind auch mir diese blöden Sprüche nicht unbekannt.

Richtig scharf sind die Leute drauf, daß sie einem irgendsowas unter die Nase reiben können.

Meine Schwiemu zum Beispiel weiß von unseren ICSIs und weiß auch, wie schwierig und kostenintensiv das Ganze war. Und was kam neulich für ein Spruch?? : Nimm doch einfach mal ein paar Monate die Pille und setze sie dann ab, dann wirst Du sicher gleich schwanger.

Jaaaaaaaa...... ....... Juhuuuu... die ultimative Lösung: Nimm die Pille und schwupps sind plötzlich Eileiter da. Dankeschön Schwiemu!

Ich glaube fast jede von uns hat sowas schon hinter sich und mich tröstet nur, daß ich weiß, daß es Anderen auch so geht.

Sei umarmt und versuch, Dir nicht zu viel drauszumachen. Denk Dir einfach "@#$%&".

Ganz liebe Grüße von Nicole




  Re: Diese "guten Ratschläge" treiben mich zur Weißglut!!!!!
no avatar
  Daniela-Thea
schrieb am 07.12.2005 11:17
Liebe Kiki,

die Frage, die ich mir bei solchen Sachen immer wieder stelle, ist warum Du eigentlich gerade jetzt mit solchen Sprüchen getriezt wirst.
Eure Tochter ist zwei Jahre alt - rein pädagogisch gesehen ist es noch gar nicht an der Zeit für das zweite und normalerweise fangen die Sprüche frühstens an, wenn das Kind vier bis fünf ist.

Ich glaube, dass solche Sprüche kommen, wenn wir in uns mit der gleichen Frage beschäftigt sind. Wahrscheinlich hast Du - rein energetisch gesehen - ein Schild um dich hängen "Ich hätte so gerne noch ein zweites Kind" und das spüren die Leute und die Fragen fangen an.

Seit Matthias und ich z.B. mit dem aktiven Kinderwunsch abgeschlossen haben, haben die Sprüche, Urlaubsratschläge, Fragen, etc... plötzlich aufgehört. Meine Freundin, die immer nur ein Kind wollte, ist noch die nach dem zweiten gefragt worden, aber eine andere, die immer vier wollte, ist sobald sie anfing an dem Dritten zu arbeiten ständig gefragt worden, wie es mit weiterem Nachwuchs aussieht. Dabei waren ihre Jungs gerade zwei und vier und eigentlich gab es keinen "Grund" zu fragen.

Verstehst Du, was ich damit meine? Ich glaube die Welt und die Kommentare da draußen sind wie ein Spiegel für uns selbst.

Wir beschließen Kinder zu wollen - und kaum kommt die Frage noch dam Nachwuchs
Wir haben Angst arbeitslos zu werden - und schon kommt die Frage wie sicher eigentlich unser Job ist
Es kriselt in der Beziehung - und plötzlich finden wir Beweise fürs fremd gehen oder wir verlieben uns...

Es gibt die unterschiedlichsten Varianten, aber so nervig das "außen" auch ist, mir hat es immer geholfen den Blick nach innen zu richten und zu überprüfen, weshalb diese Sprüche kommen und wenn ich ehrlich bin, habe ich mich oft ertappt.

Als ich ganz heimlich darüber nachdachte irgeendwo Sperma zu "klauen", kam der idiotische Ratschlag irgendwo Sperma zu klauen.
Als ich darüber nachsinnte, ob an der Urlaubsgeschichte nicht doch etwas dran ist - kamen diese saublöden "ich kenne da jemdan, etc..." Geschichten....

Wenn wir einmal erkennen, dass die Sprüche von außen etwas mit unserem Innen zu tun haben, dann sind wir dem auch nicht mehr hilflos ausgeliefert, sondern können beobachten, was wir denken und wie wir etwas ändern können. Und sei es nur ein paar blöde Sprüche zurückzugeben.... Was auch immer.

Was Du wissen musst: Du bist dem nicht hilflos ausgeliefert. Die Antwort liegt in Dir

Liebe Grüße
Daniela
.


  Re: Diese "guten Ratschläge" treiben mich zur Weißglut!!!!!
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 09.12.2005 19:02
ich denke, ich verstehe, was Du meinst....
Es ist ja wirklich so, dass ich mir nichts sehnlicher wünsche, als ein zweites Kind und diese verzückten Blicke, die man in dieser Gefühlslage auf fremde Babies wirft, bleiben sicher nicht unbemerkt....
Aber es ist trotzdem seltsam, dass man manchmal denkt, man hätte ein Schild auf der Stirn kleben, das die momentane Gefühlslage widerspiegelt....

LG

Kiki






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019