Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Durch künstliche Befruchtung entstandene Erwachsene sind normal gesundneues Thema
   Mehr Risiken bei PCO-Syndrom in der Schwangerschaft nach IVF
   Blastozystenkultur ohne zusätzliche Risiken für die Kinder

  Wie kriegt man ein dickeres Fell?
no avatar
  Fergy
schrieb am 01.12.2005 09:53
Hallo Blüte,

ich habe in letzter Zeit den Eindruck von allen Seiten angeblafft zu werden. Jeder hat schlechte Laune. Ich meine jetzt nicht meine Familie und Freunde. Sondern Mitmenschen, die man meist gar nicht kennt.

Vorhin brachte ich meine Kinder zur Kita und holte meinen Sohn aus dem Auto. Von der Straßenseite. Da blafft ein Autofahrer:"Wie verantwortungslos können Mütter heutzutage denn noch sein!?", natürlich im Vorbeifahren. Hatte wohl nicht gesehen, dass ich zwei Kinder habe.

Aber sauer war er ja nur, da er warten musste, bis auf der Gegenseite Platz für sein Auto war.

Oder ein Rentner, der meint, ich hätte doch einen halben Meter weiter hinten parken können.

Oder der Nachbar, den man in seiner Ruhe gestört hat.

Oder, oder, oder....

Wir leben in der Großstadt, ob das daran liegt. Einige Freunde sind schon in ländlichere Gegenden "geflüchtet", weil sie es hier auch als launisch empfanden.

Wie bekomme ich ein dickeres Fell? Entweder schlucken oder zurückblaffen?

Langsam kriege ich auch schlechte Laune...




  Re: Wie kriegt man ein dickeres Fell?
avatar  *kami*
Status:
schrieb am 01.12.2005 11:09
Oh ja, sowas kenn ich auch.

Wenn um einen rum alles irgendwie in schlechter Laune versinkt, lässt man sich leider viel zu schnell anstecken und hat garantiert nicht die richtigen Argumente auf Lager.

Ich versuche immer zu denken "Arme S**. Dir muss es vielleicht schlecht gehen, wenn Dich Deine Probleme zu solchen Maßnahmen zwingen"...

Besseren Tip hab ich leider auch nich.




  Re: Wie kriegt man ein dickeres Fell?
no avatar
  Blüte
schrieb am 01.12.2005 11:53
Liebe Fergy,

mir fällt immer wieder auf, dass die Reaktionen auf die Mitmenschen stark davon abhängen, wie es einem selbst gerade geht. Ist man selbst genervt, müde, überfordert, gereizt, dann stören unfreundliche Mitmenschen besonders bzw. scheinen gehäuft aufzutreten.

Tun sie das wirklich oder kommen sie "nur" näher an dich ran, weil deine "Schutzmauer" dünner und niedriger ist?

Wahrscheinlich trifft beides zu, denn neben der persönlichen Situation wirken sich Wetter, Mondphase und sonst noch so einiges auf die allgemeine Stimmung der Menschen aus. Davon bin ich fest überzeugt, fällt mir auch im Umgang mit meinen Klienten immer wieder auf.

Eine Patentlösung gibt es sicher nicht, aber Teillösungen.

Zurückblaffen bringt wenig, meiner Ansicht nach. Es löst das Problem nicht und befreit dich nicht von der "negativen" Energie, die eine solche Situation mit sich bringt.

Vorbeifahrende blaffende Autofahren könnte man vorbeifahren und blaffen lassen zwinker, das kann an dir abtropfen wie das Kühlwasser an der Magermilch, du hast sowieso keine Chance auf eine Reaktion.

Jemandem, der auf deine Reaktion wartet, wie der Renter mit dem "halben-Meter-Problem", kann man betont freundlich begegnen. So, wie du gerne hättest, dass er dir begegnen würde. Nichts bringt Menschen mehr ans Nachdenken, wie unerwartete Freundlichkeit. "Oh ja stimmt, da ist noch ein halber Meter Platz, wenn sie kurz bei meinen Kindern stehen bleiben, setze ich gerne zurück." Meistens, aber nicht immer, geht man mit einem guten Gefühl aus der Situation raus.

Ähnliches gilt für den in seiner Ruhe gestörten Nachbarn. Es ist unheimlich schwierig, Unfreundlichkeit durchzuhalten,wenn einem mit Freundlichkeit begegnet wird.

Und sicher gibt es immer wieder Situationen, in denen du dich ärgerst, zurecht ärgerst und nichts ändern kannst. Da hilft nur noch der Biss in die Tischkante zwinker .

Und noch was: Ich bin auf dem Land groß geworden und lebe jetzt in der Stadt... Was diesen Punkt betrifft, kann ich keinen wirklichen Unterschied zwischen den Stadt- und Landmenschen ausmachen. Es gibt überall verbitterte, unzufriedene Menschen, die ihre schlechte Laune an anderen auslassen.

Ich wünsche dir demnächst wieder mehr Begegnungen mit gut gelaunten Menschen!

Liebe Grüße,

Blüte


  Danke...
no avatar
  Fergy
schrieb am 03.12.2005 13:21
...für die Antworten! Schön, dass es dieses Forum gibt.




  Werbung
  Re: Wie kriegt man ein dickeres Fell?
no avatar
  beate Graaf
schrieb am 13.05.2009 23:56
Danke liebe Blüte,

ich war heute den Tränen nah und nah am Aufgeben,
trotz vieler Arbeit und Mühen ALLES (ehrenamtlich) richtig zu machen.
Frustige MIT-Menschen finden immer Fehler, können alles besser,
machen auch alles besser. Das zieht mich runter, macht mich mutlos,
daher googlete ich einfach so "wie kriege ich ein dickeres Fell"
und fand dieses Forum und Deine Worte,
Danke sehr, ich mache nun weiter, finde bestimmt gutgelaunte Menschen.
Genau das ist das Rezept. Ich lächele wieder und schlafe evtl. gut,
es ist schon 24.00 Uhr. Liebe Grüße unbekannterweise von Beate


  Re: Wie kriegt man ein dickeres Fell?
no avatar
  henriette
schrieb am 17.05.2009 19:19
@ bluete, ach, wenn einem nur immer so genau die richtigen sprueche (passen sie auf meine kinder auf, ich fahre gerne zurueck..) im richtigen moment einfallen wuerden und nicht erst nachts, wenn man sich schlaflos hin und herwaelzt und ueber die ereignisse des vergangenen tages gruebelt.....
aber wenn einem dann mal der passende spruch im passenden moment gelingt, das ist einfach nur toll!
wie zum beispiel die antwort auf einen werbeanruf: ich wuerde herzlich gerne mit ihnn sprechen, aber habe im moment keine zeit, geben sie mir doch gerade ichr privatnummer, dann rufe ich sie gerne heute abend zu hause an. tja, aber als ich dann so nen daemlichen anruf kriegte, hat der mich aus meinem (einmal alle x monate stattfindenden) mittagsschlaf geweckt.... da faellt einem wenig schlagfertiges ein.....
beste gruesse

h.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019