Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Eine Weihnachtsgeschichte: Was man jemandem in IVF-Behandlung NICHT sagen sollte neues Thema
   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?
   IVF: Bessere Erfolgsraten mit Präimplantationsdiagnostik?

  Basaltemperatur
no avatar
   Sternenlocke 77
schrieb am 08.01.2022 05:40
Guten Morgen ich habe eine Frage zur Messung der Temperatur wenn man morgens eher aufstehen muss …. Ich messe normalerweise immer um 6:30 Jetzt am Wochenende muss ich im 4;30 messen … kann da sich etwas an der Temperatur ändern habe gelesen das man dann drauf rechnen sollte ??? Zb: von 3638 auf 36,58 stimmt das ?!?


  Re: Basaltemperatur
avatar    Susi-84
Status:
schrieb am 08.01.2022 08:28
Das muss man bei sich mehrfach ausprobieren, wie die Temperatur abweicht und ob sie überhaupt abweicht.
Bei mir ist das so, dass die Temperatur wirklich tiefer war, wenn ich früher, und höher, wenn ich später gemessen habe. (Ich glaub, es war aber nur 0,05 pro Stunde und nicht 0,1 bei mir.)

Bist du denn gerade an einem Zyklustag, wo es eine Rolle spielt? Bei Unsicherheit lässt man die Werte vorsichtshalber aus in der Tieflage.
Es ist sicherer den Wert zu tief aufzuschreiben als zu hoch, weil du sonst einen ES sehen könntest, der gar nicht da war. Bei zu tief eingetragenen Werten, erkennt man den vermutlichen ES dann halt am 4. Tag der Hochlage.

Wenn ich jetzt darüber nachdenke, ist es am besten den Wert so aufzuschreiben, wie man ihn gemessen hat, wenn man früh aufstehen will.

Wenn man auf den Muttermund und/oder Zervixschleim achtet, dann hat man mehr Anhaltspunkte, ob ein ES da war.

Ganz offiziell markiert man einfach, dass es ein Ausreißer sein könnte und je nach Art klammert man den Wert aus. Offiziell rechnet man also nie etwas hoch oder runter.

Ich nochmal. 😅 Hier ist eine Übersicht, was man alles beachten sollte [www.nfp-forum.de]


5 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.01.22 08:47 von Susi-84.


  Re: Basaltemperatur
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 08.01.2022 15:33
@Sternenglocke
Ich korrigiere um 0,1 Grad pro Stunde, das passt bei mir gut. Also früher Aufstehen addieren und später aufstehen abziehen. Man muss das aber beobachten. Wenn du verhüten willst, dann nimm eher zu tief an, dann bist du auf der sicheren Seite. Und wenn du schwanger werden willst, dann kannst du nach dem Eisprung nochmal anpassen, um zu sehen, ob ihr gut "getroffen" habt.
Und wundere dich nicht über den Namen Susanne. Fenja ist der User einer anderen Userin, die bei jedem Stunk hier anonym ihren Senf dazugeben will. Jetzt ist sie wohl irgendwo ignoriert worden, deshalb will sie wieder Susi ärgern oder anschwärzen oder irgendwas. Ignorier sie am Besten, von NFP hat sie nämlich keine Ahnung, sie wird dauernd schwanger und merkt es erst Wochen oder Monate später. Oder eben doch nicht? Es weiß niemand nix genaues. Clown
Und diesen Beitrag meldet sie jetzt sicher wieder gleich und dann wird mein Beitrag wieder gelöscht. LOL
Ich nehme das aber jetzt sportlich. Und nein, ich bin nicht Ines. Ich habe hier nur einen Usernamen.
Das hinterrücks als PN an dich zu schicken ist nicht mein Stil. Ich mag es transparent. Fenja schreibt dir sicher gleich eine PN. Oder vielleicht doch nicht, weil ich das geschrieben habe? Oder sie nimmt einen anderen ihrer geschätzten 10 Usernamen.


  Re: Basaltemperatur
no avatar
   Sternenlocke 77
schrieb am 08.01.2022 16:44
Vielen Dank für diese Antwort … war etwas durcheinander smile also war es richtig von 36,39 auf 36, 59 hoch zu gehen ??? Bin gespannt bin kurz vor nmt aber i rechne eher mit der Periode


  Werbung
  Re: Basaltemperatur
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 08.01.2022 19:14
Ja, dass hat sicher gepasst. Ich würde das auch so machen. Hochlage wäre es aber so und so noch gewesen. Richtig kritisch sehe ich die Änderungen eigentlich nur um den Eisprung herum, weil da kann es zu Fehlinterpretationen führen. Als ich das letzte Mal schwanger war, ist die Temperatur übrigens um den Dreh auch etwas gesunken, alleine das muss noch nichts heißen. Ich drücke dir die Daumen!


  Re: Basaltemperatur
no avatar
   Sternenlocke 77
schrieb am 08.01.2022 19:30
Danke nochmals für die Antwort ich warte mal ab was in den nächsten Tagen passiert …. Normal müsste ich morgen sb bekommen immer pünktlich 14 Tage nach es habe ich meine Periode also morgen übermorgen


  Re: Basaltemperatur⛔️
avatar    Susi-84
Status:
schrieb am 09.01.2022 01:42
Zitat
Sternenlocke 77
Entschuldige bitte was ??? Wo bin ich denn hier gelandet traurig ich bin doch keine Fake ich habe doch nur um einen Rat gebeten traurig

Einfach ignorieren. Ich fragte mich bei ihren Beitragen auch jedes Mal: wo bin ich hier gelandet? Es ist ärgerlich und anstrengend, aber man sollte da keine Energie drauf verschwenden.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2022