Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  PartyFreitagskurveParty
no avatar
   troppy
Status:
schrieb am 12.03.2021 04:44
Liebe

Hu Hu,

ihr lieben und um euch mal ein bißchen Mut zu machen erzähle ich euch mal von meinem
gestrigen Besuch vom Frauenarzt.Krankenschwester

Er sagte mir das er gerade eine Erstgebärende Frau hat mit 47 Jahren hat
und nein und sie war vorher noch nie schwangerNeinschwanger und ist im 8. Monat
und die Schwangerschaft verläuft super und das ist nicht die einzige,

sondern ist bei ihm gerade die Regel sagte er gestern Nachmittag, wir hatten uns ausführlich mal über dieses Thema unterhalten.
Er hat 50 Prozent über 40 und eine Frau hatte 8 Fehlgeburten von ihrem 35. Lebensjahr an
und als sie aufgegeben hatte, stellte sich eine Schwangerschaft ein und das Mädchen wurde vor ein paar Tagen kerngesund geboren.
Die Frau ist gerade 44 Jahre gewesen.

Er hat mir ganz viele schöne Berichte erzählt, aber die zwei habe ich mir mit meiner Schwangerschaftsdemenz gerade noch gemerkt.Achso!
Eigentlich sind wir auf das Thema gekommen, weil es jetzt nach der Fehlgeburt so fix eingeschlagen hat
und er meinte ja der Ofen war noch warm.ROFL

Ich selbst bin immer erstaunt wenn er sowas erzählt, er ist wie so ein guter Papa zu Frauen
und so mitfühlend und liebevoll, hoffentlich bleibt er mir noch eine Weile erhalten,Liebe
er wäre eigentlich schon in Rente.

Ach jetzt fällt mir noch was ein, die erste Frau mit 47 hatte einfach nie den richtigen Partner
oder sie wollten einfach keine Kinder, sie hatte in jungen jahren einfach kein Glück.
Ich glaube bei den vielen Berichten kann man nicht mehr von Einzelfällen sprechen.Elefant


Ich fand das so schön, das ich euch das unbedingt erzählen wollte.
Also Kopf hoch das wird wenn ihr nicht dran denkt.LOL

ganz herzliche Grüße an alle und PatriciaHammer


  Re: PartyFreitagskurveParty
no avatar
   sasa1287
Status:
schrieb am 12.03.2021 06:01
Guten morgen euch

Troppy, schön von dir zu hören!
Du hast anscheinend einen sehr netten und sympathischen
GynIch freu mich

Ich bin zwar noch nicht in dem "alter", aber so Geschichten
Klingen echt gut und munter auf!


Meine tempi ist heute wieder "normal" Ich bin konfus
Werde geduldig warten und mich überraschen lassen
Was das bedeutet klatschen

Lg


  Re: PartyFreitagskurveParty
no avatar
   Lima89
Status:
schrieb am 12.03.2021 06:02
Guten Morgen, das hast du wieder schön geschrieben liebe Troppy.

Sasa da hat deine Tempi gestern aber eine Sprung gemacht

Bei mir ist noch kein ES angezeigt worden.... aber ich hab ganz schön Bauchweh denke der kommt dann halt pünktlich zum Wochenende, sodass ich nicht zu meiner FA gehen kann an dem entsprechenden Tag Ohnmacht
Dann heißt es nur hoffen, dass es trotzdem klappt!

So jetzt hab ich mal noch ne ganz andere Frage.... wie handhabt ihr das mit der Covid Impfung? Lasst ihr euch die in der KiWu Zeit geben oder eher nicht? Mein AG drängt so ein bisschen drauf. Der weiß aber nichts vom Kinderwunsch....


  Re: PartyFreitagskurveParty
no avatar
   Hope 2020
schrieb am 12.03.2021 06:51
Mens ist die gestern da...


  Werbung
  Re: PartyFreitagskurveParty
no avatar
   christine27
Status:
schrieb am 12.03.2021 07:05
Guten Morgen,

Die Temperatur hat nen Sprung gemacht. Vielleicht war jetzt tatsächlich noch ein ES. Der Smiley sitzt etwas früh aber was solls.

@troppy: freu mich immer von Dir zu lesen

@hope: jetzt kann es losgehen!

Viele Grüße

Christine


  Re: PartyFreitagskurveParty
no avatar
   kittsabell
schrieb am 12.03.2021 07:09
Guten Morgen Mädels,

also ich müsste eindeutig in der 2 zh sein. Tempi höher und zs cremig.
Hatten diesen Zyklus wegen meinem Neffen nicht genutzt. Mal sehn.

Hope das doof dass deine men's da ist


  Re: PartyFreitagskurveParty
no avatar
   sasa1287
Status:
schrieb am 12.03.2021 07:35
Zitat
Lima89
Guten Morgen, das hast du wieder schön geschrieben liebe Troppy.

Sasa da hat deine Tempi gestern aber eine Sprung gemacht

Bei mir ist noch kein ES angezeigt worden.... aber ich hab ganz schön Bauchweh denke der kommt dann halt pünktlich zum Wochenende, sodass ich nicht zu meiner FA gehen kann an dem entsprechenden Tag Ohnmacht
Dann heißt es nur hoffen, dass es trotzdem klappt!

So jetzt hab ich mal noch ne ganz andere Frage.... wie handhabt ihr das mit der Covid Impfung? Lasst ihr euch die in der KiWu Zeit geben oder eher nicht? Mein AG drängt so ein bisschen drauf. Der weiß aber nichts vom Kinderwunsch....

Für mich kann ich das mit einem klaren nein beantworten!
Dazu ist mir die ganze Sache noch zu unerforscht


  Re: PartyFreitagskurveParty
no avatar
   Hildegard89
schrieb am 12.03.2021 11:29
@ Lima, ich gehöre zur Risikogruppe und auch eine Schwangerschaft wäre wahrscheinlich eine Risikoschwangerschaft. Ich habe mich jetzt zum impfen angemeldet und warte auf einen Termin, wir gehen es jetzt erstmal etwas langsamer an, aber verhüten tun wir jetzt nicht wieder. Ich hab da auch lange darüber nachgedacht, da es bei mir aber nicht so recht klappen will und ich denke das es eher noch etwas dauert (hab jetzt für Mitte Juni einen FA Termin, aufgrund von Arztwechsel gings nicht eher) habe ich beschlossen mich impfen zu lassen. Ich habe auch viel dazu gelesen, die gängige Meinung ist wohl das es, wenn man schwanger ist und man ein erhötes Risiko hat sinnvoll sein kann zu impfen. (Natürlich in Absprache mit dem Arzt) Sollte ich bis zum Termin doch noch schwanger werden, werde ich natürlich nochmal ärztlichen Rat einholen, bis dahin denke ich aber, solange ich nicht schwanger bin kann ich mich auch impfen lassen, damit besteht dann ja schonmal ein Schutz. Die Vorstellung evtl in der Schwangerschaft an Corona zu erkranken möglicherweise mit einem schweren Verlauf gefällt mir nämlich so gar nicht.

Ich muss dazu sagen ich habe im Bekanntenkreis jemanden der gerade wegen einer Coronaerkrankung schon sehr lange nicht arbeiten kann kein besonders schwerer Verlauf, aber im Prinzip alle Symptome von denen man so hört und das seit fast 8 Wochen mittlerweile.

Und ich häng dann auch nochmal meine Kurve an. Ich Rechne am Wochenende mit dem Eisprung und vielleicht setzten wir auch einen Smiley, mal sehen, noch hab ich ja keinen Impftermin smile


  Re: PartyFreitagskurveParty
no avatar
   Lima89
Status:
schrieb am 12.03.2021 13:28
Danke sasa, und Hildegard für eure Meinung! Ich tendiere auch zu einem Nein in meiner derzeitigen Situation. Ist wohl eine schwere Entscheidung, die jeder für sich treffen muss. Doof fände ich nur, wenn mein Arbeitgeber die Möglichkeit bekäme mich dazu zu "zwingen"...


  Re: PartyFreitagskurveParty
no avatar
   Hildegard89
schrieb am 12.03.2021 14:28
Natürich, diese Entscheidung ist schwer und muss jeder selber treffen, ich habe auch lange darüber nachgedacht. Im Prinzip schon seit der erste Impfstoff zugelassen wurde und in den letzten drei Wochen dann nochmal sehr intensiv. Und auch mit meinem Partner drüber gesprochen. Wie es aussieht wirds mit dem Termin aber noch etwas dauern, wer weiß was bis dahin ist.

Ein Zwang zu Impfung ist noch in weiter Ferne denke ich, und selbst wenn, gibt es bestimmt eine Möglichkeit sich aus "Gesundheitlichen Gründen" befreien zu lassen oder so. Sollte es soweit kommen würde ich dann an deiner Stelle, wenn du es gar nicht willst. Auf jeden Fall mit deinem Arzt reden ob es da Möglichkeiten gibt.


  Re: PartyFreitagskurveParty
no avatar
   lala99
Status:
schrieb am 12.03.2021 20:03
Hallo ihr Lieben!

Ich mache derzeit ja Pause und schau nur ab und an mal hinein, da ich mich gegen COVID impfen hab lassen. Die zweite Dosis ist noch ausständig und dann bin ich nach einem
weiteren Monat wieder mit von der Partie. Und ich hoffe, ich kenne hier dann niemanden mehr, weil ihr dann schon alle schwanger seid 😉

@Lima: Es gab erst unlängst eine Studie, dass generell Schwangere eine Risikogruppe bilden (Quelle ua Ärzteblatt: [www.aerzteblatt.de] ) , weil sie einfach im höheren Maße gefährdet sind für schwere Verläufe. Bei uns in Ö ist Schwangerschaft derzeit unter gewissen Umständen sogar ein Freistellungsgrund ab der 14.SSW (bei Kundenkontakt zB) und Angehörige werden prioritär geimpft. Ich kenne sowohl einige, die bereits COVID hatten und auch einige, die auch schon geimpft sind. Ich finde auch, dass das jeder für sich selbst entscheiden soll, aber ich wollte dir nur einen weiteren Erfahrungsbericht geben-ich hab den Kinderwunsch für die Impfung ein paar Monate nach hinten verschoben, also diese Variante gibt es auch 😉 . Und ich kenne so viele, die gerne jetzt schon dran sein möchten und noch warten müssen. Dieses Thema sehen die Menschen ja sehr unterschiedlich.

LG


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.03.21 20:05 von lala99.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021