Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Periode überfällig SST negativ
no avatar
   Sari93
Status:
schrieb am 19.08.2020 08:59
Hallo zusammen,

wir versuchen seit 6 Monaten schwanger zu werden. Mein Zyklus war bisher seit absetzen der Pille sehr regelmäßig mit 29 Tagen. Am Sonntag (16.08) hätte meine Periode anfangen sollen.
Am Montag am späten Nachmittag habe ich daher einen SST gemacht mit 10 mIU/ml, der negativ war. Heute morgen habe ich mit dem Morgenurin einen weiteren Test gemacht, diesmal mit 20 mIU/ml weil ich keinen anderen mehr da habe, wieder negativ. Meine Periode ist jedoch nicht in Sicht.
Ich habe seit einer Woche immer mal wieder Schmerzen in den Brüsten.
Was mache ich jetzt? Einfach warten, dass meine Periode doch noch einsetzt? In 2 Tagen den SST wiederholen? Zum Arzt?
Wenn ich einfach warte, wann würde ich denn dann wieder auf den nächsten Zyklus hoffen können ohne Blutung wird da ja nichts passieren, oder?
Ich messe meine Temperatur nicht, weil ich eh nie zur selben Zeit aufstehe. Ich teste mit Ovu-Test mehr mache ich nicht um meinen Zyklus zu beobachten.
Nächste Woche fahren wir in den Urlaub und ich wüsste gerne woran ich bin. Aber ich weiß auch nicht ob es übertrieben ist, deshalb zum Arzt zu gehen.

Vielleicht habt ihr ein paar aufmunternde Worte für mich und am besten noch ein paar wertvolle Tipps. Dankeschön.


  Re: Periode überfällig SST negativ
no avatar
   christine27
Status:
schrieb am 19.08.2020 10:03
Hallo!

Hast du denn diesen Zyklus Ovus benutzt? Wann war der denn positiv?

Ansonsten hat sich dein ES vielleicht einfach nach hinten verschoben.

Ein Termin beim Arzt ist evtl nicht verkehrt. Einfach um die mens per Medikament auszulösen, um den Urlaub genießen zu können.

Viele Grüße

Christine


  Re: Periode überfällig SST negativ
no avatar
   Sari93
Status:
schrieb am 19.08.2020 10:11
Hallo Christine,

ja ich habe Ovus verwendet. Positiv war der am 31.07. was mit dem errechneten ES übereinstimmt. Wie löst man den die Mens mit Medikamenten aus? Also was nimmt man da?
Ich muss vielleicht noch sagen ich hatte 2012 die Diagnose Endometriose und damals auch eine Bauchspiegelung bei der alle Herde entfernt wurde und zusätzlich 1 oder 2 Zysten. Danach habe ich die Pille im Langzeitzyklus genommen. Ich war seither aber nur noch beim Frauenarzt und nicht mehr in einem Endozentrum. Ich hoffe einfach das nix wiedergekommen ist.
Ich weiß nicht ob das Einfluss auf meine Entscheidung haben sollte.

Liebe Grüße


  Re: Periode überfällig SST negativ
no avatar
   christine27
Status:
schrieb am 19.08.2020 11:01
Hallo,

Da sollte tatsächlich ein SST schon positiv anschlagen.

Wenn du noch zusätzliche "Baustellen" hast, solltest du auch mal deinen Arzt aufsuchen.

Welche genauen Medikamente das sind, kann ich dir nicht sagen aber dass es sie gibt, liest man hier öfters.

Viele Grüße

Christine


  Werbung
  Re: Periode überfällig SST negativ
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 19.08.2020 15:09
Ich würde ein paar Tage abwarten, auch wenn es natürlich blöd ist. Vielleicht gab es ja einen Einnistungsversuch und die Periode verzögert sich deshalb. Vor deinem Urlaub wirst du auch eher keinen Arzttermin mehr bekommen. Ein Notfall ist das ja nicht und Schmerzen hast du auch keine. Wie lange seid ihr denn in Urlaub?
Ich würde an deiner Stelle den Zervixschleim im Blick behalten, das ist in Kombination mit Ovus dann schon Recht aussagekräftig. Bei Ovus alleine weiß man ja auch nicht zu 100%, ob das Ei dann tatsächlich springt.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020