Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  16 Tage Zyklus seit 9 Monaten traurig Hilfe..
no avatar
   Arce2020
schrieb am 14.07.2020 19:34
Seit 9 Monaten habe ich nur noch einen Zyklus von 16 Tagen.
Heute war ich beim FA.
Bin heute ZT 5 und habe nur noch ein ganz wenig SB.
Im Ultraschall konnte er jedoch eine stark aufgebaute Schleimhaut erkennen.

Er wollte jetzt schauen, ob ich einen ES habe und ich soll Freitag wieder kommen.
Sollte dann nix zu sehen sein und wir nicht schlauer, würde er mir gerne die Pille für 3 Monate geben wollen um den Zyklus neu zu starten.

Dannach wollte er dann schauen wie sich mein Zyklus verhält.

Derzeit gibt es 2 Theorien seiner seits.
1. Kein ES und sie Periode ist eher eine Zwischnblutung, was von der Menge hinkommt. Ich benötige grad mal 2 OB am Tag

Oder zu kurze Gelbkörperphase.

Wie sind eure Erfahrungen?

Ps. War 3,5 Jahre nicht mehr beim FA. Sind umgezogen und er hat mich heute das erstmal gesehen.


  Re: 16 Tage Zyklus seit 9 Monaten traurig Hilfe..
no avatar
   xKirschblüte
Status:
schrieb am 15.07.2020 20:23
Hey!

Wie alt bist du denn? Hat der FA Blut abgenommen, um einen Hormonstatus zu machen? Der dürfte ja auch aufschlussreich sein.

Liebe Grüße
Kirschblüte


  Re: 16 Tage Zyklus seit 9 Monaten traurig Hilfe..
no avatar
   Arce2020
schrieb am 15.07.2020 21:11
28 Jahre. Er meint, dass man da nicht viel sehen würde. Werde ihn aber Freitag nochmal fragen


  Re: 16 Tage Zyklus seit 9 Monaten traurig Hilfe..
no avatar
   troppy
Status:
schrieb am 16.07.2020 00:21
Hu Hu Arce,

Lass dir mal das Progesteron abnehmen bzw. mal ein ganzen Hormonstatus machen
und lass dich nicht vertrösten oder gar wegschicken,Baseball
das machen die Ärzte zu gerne leider und sagen wie in deinem Fall das bringt nichts.Ohnmacht
Dies entspricht nicht der Wahrheit und es geht leider immer um das liebe Geld und
Blutuntersuchungen sind sehr teuer.
Gehe doch hier zu den anderen Frauen ins tägliche Zyklusforum und messe
deine Temperatur, so wirst du bald sehen ob du einen regelmäßigen Eisprung hast und wann du den genau
hast und so läßt sich Aufschluß darüber geben, was mit deinem Zyklus passiert.
Eine Pille also Hormone zur Zyklusregulierung halte ich schlicht weg für falsch
und nicht für zielführend wenn du dir ein Baby wünscht.
Agnus Caktus (Mönchspfeffer) wäre hier wohl besser aber erst würde ich das Progesteron checken lassen.

ganz herzliche Grüße PatriciaHammer


  Werbung
  Re: 16 Tage Zyklus seit 9 Monaten traurig Hilfe..
no avatar
   Arce2020
schrieb am 16.07.2020 02:03
Meine Tempi hab ich vor 4 Jahren regelmäßig gemessen. Dann wurde mein Sohn geboren.

Ich messe seit gestern wieder und mache dazu auch Ovus die leider auf und ab gehen 20miu hab jetzt 30miu bestellt und werde die gleichzeitig machen.

Mal schauen.

Ja ich werde den Freitag mal mit dem Arzt sprechen.

Er meinte auch, dass man mich Stimmulieren könnte aber die Wahrscheinlichkeit höher ist, das es 2 oder mehr werden. Glaub 15 bis 20%

Aber 2 möchte ich eigentlich nicht :/


  Re: 16 Tage Zyklus seit 9 Monaten traurig Hilfe..
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 16.07.2020 08:57
Ich kenne die Vorgehensweise mit der Pille nicht, aber dein FA scheint einen Plan zu haben und er will auch Ultraschallkontrollen machen. Das ist schon nicht schlecht. Und du hast ja auch Vertrauen zu ihm. Die Frage ist ja, wieviel Zeit du dir geben willst. Ob du zuerst einen normaleren Zyklus willst oder schnell ein Kind. Mit der Stimulation wird er schon Recht haben, du bist ja noch jung. Das würde ich an deiner Stelle auch hinten anstellen. Besser, du lässt dich vorher gut Durchecken. Wie ist dein Gewicht? Zu niedrig oder zu hoch kann ja auch Probleme mit dem Zyklus verursachen.

Viel Glück!


  Re: 16 Tage Zyklus seit 9 Monaten traurig Hilfe..
no avatar
   Arce2020
schrieb am 16.07.2020 11:21
mein Gewicht ist derzeit 122KG vor 7 Monaten habe ich eine Ernährungsberatung begonnen und schon 25 KG verloren. Das mit dem Kind hat Zeit es muss nicht jetzt sofort funktionieren.

Es ist so, ich möchte mir einen Schlauchmagen machen lassen. Ende August wenn alles klappt.
Dannach darf ich 1 Jahr nicht Schwanger werden.

Möchte in der Zeit meinen Zyklus wieder in die Spur bekommen.

Wäre mein Zyklus nicht so hinüber würden wir gleich starten und ich hätte noch so ein wenig abgenommen damit ich im gesunden Bereich vom Gewicht bin für eine Ss.

Nicht auf meine Signatur achten... der ÜZ war mehr um zu testen ob er alles übernimmt da ich das Forum noch von früher in einem anderen Format kenne ^^


  Re: 16 Tage Zyklus seit 9 Monaten traurig Hilfe..
no avatar
   Solani2
Status:
schrieb am 16.07.2020 22:46
25 kg sind ja schon super! Dein Körper braucht jetzt sicher Zeit, um sich auf die Veränderungen einzustellen. Abnehmen ist ja auch Stress für den Körper. Dein Plan klingt gut. Lass dich gründlich über alle Risiken aufklären, damit du nach der geplanten OP auch gut damit zurecht kommst.
Viel Erfolg weiter!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020