Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: Ich muss malMontagskurveIch muss mal
no avatar
   la-oaa16-w
schrieb am 22.06.2020 10:12
Zitat
kittsabell
Zitat
littlemeamy
Zitat
kittsabell


Seit ca Donnerstag bin ich sowieso in Gedanken noch woanders, es kann sein dass wir meinen Neffen als Pflegekind aufnehmen werden, da denke ich gerade wie wir das beruflich und so machen, da wir wohl Anrecht auf Elternzeit hätten aber nicht auf Elterngeld.

Wenn ihr ihn ganz offiziell über Jugendamt usw. aufnehmen würdet, bekommt ihr monatlich Pflegegeld, aber ein volles Gehalt ersetzt das nicht.

Überlegt es euch gut. Für den Kleinen wäre es sicher besser, als bei einer fremden Pflegefamilie, aber wie würde sich das auf das Verhältnis zu deiner Schwester (?) auswirken?

Das Verhältnis würde nicht leiden weil sie dahinter steht. Es geht ja darum dass er nicht weg von der Familie kommt. Denn wenn er in eine fremde Pflegefamilie kommt, würden ich und meine Eltern ihn quasi komplett verlieren. Klar ist das nicht leicht man muss da schon hinter stehen da es sicher auch mal zu Zoff kommen wird


Ich weiß ja nicht welche Gründe es sind aber wenn er gesundheitliche Einschränkungen bzw einen Mehraufwand zu gleichaltrigen Kindern hat könntet ihr zusätzlich über die Pflegekasse einen Pflegegrad beantragen und erhaltet Pflegegeld ggf wäre das nochmal eine Möglichkeit für die Finanzele Situation


  Re: Ich muss malMontagskurveIch muss mal
no avatar
   kittsabell
schrieb am 22.06.2020 10:54
Zitat
la-oaa16-w
Zitat
kittsabell
Zitat
littlemeamy
Zitat
kittsabell


Seit ca Donnerstag bin ich sowieso in Gedanken noch woanders, es kann sein dass wir meinen Neffen als Pflegekind aufnehmen werden, da denke ich gerade wie wir das beruflich und so machen, da wir wohl Anrecht auf Elternzeit hätten aber nicht auf Elterngeld.

Wenn ihr ihn ganz offiziell über Jugendamt usw. aufnehmen würdet, bekommt ihr monatlich Pflegegeld, aber ein volles Gehalt ersetzt das nicht.

Überlegt es euch gut. Für den Kleinen wäre es sicher besser, als bei einer fremden Pflegefamilie, aber wie würde sich das auf das Verhältnis zu deiner Schwester (?) auswirken?

Das Verhältnis würde nicht leiden weil sie dahinter steht. Es geht ja darum dass er nicht weg von der Familie kommt. Denn wenn er in eine fremde Pflegefamilie kommt, würden ich und meine Eltern ihn quasi komplett verlieren. Klar ist das nicht leicht man muss da schon hinter stehen da es sicher auch mal zu Zoff kommen wird


Ich weiß ja nicht welche Gründe es sind aber wenn er gesundheitliche Einschränkungen bzw einen Mehraufwand zu gleichaltrigen Kindern hat könntet ihr zusätzlich über die Pflegekasse einen Pflegegrad beantragen und erhaltet Pflegegeld ggf wäre das nochmal eine Möglichkeit für die Finanzele Situation

Ne er ist zu 100 %gesund. Es liegt an meiner Schwester sie ist borderleinerin und bekommt dadurch die Erziehung nicht hin. Sie kommt halt quasi mit ihren eigenen Leben nicht klar


  Re: Ich muss malMontagskurveIch muss mal
avatar    Froeschchen
Status:
schrieb am 22.06.2020 11:22
Habs utro heute abgesetzt.. warten auf mens .


  Re: Ich muss malMontagskurveIch muss mal
avatar    Preciosa
Status:
schrieb am 22.06.2020 11:25
Huhu ihr Lieben!

Erstmal herzlichen Glückwunsch babymv Elefant
Und einige andere Kurven sehen ja auch sehr vielversprechend aus da ich weiter feste die Daumen!

Ich war bisher auch in jeder Schwangerschaft positiv gestimmt, selbst in der Folgeschwangerschaft nach der stillen Geburt. Und diesmal bin ich ein Angsthase vor dem Herrn.. ständig denke ich "oh gott wenn was schief geht"... hätte auch nie gedacht, dass mir sowas mal passiert... und bin da auch tw. sehr genervt von mir selber..

Mimi-Ruby wir waren ja auch bei denen, die Geduld haben mussten. Wenn jemand nach 3 Jahren schon ungeduldig wird muss ich aber mittlerweile müde lächeln. Wir haben 7 Jahre gebraucht (aktiv, vorher haben wir eher unverbindlich "wenns klappt dann klappts wenn nicht dann nicht" gehabt).. 3 Jahre, da wäre ich damals echt froh gewesen wenn es "so schnell" geklappt hätte. Und dann dachten wir wir hätten den Jackpot, trotz meiner und seiner Baustellen (hier nur 2% normale Spermien) und dann stehen wir an der Ziellinie und das Schicksal lacht uns ins Gesicht und sagt "ätsch"... naja.. also letztendlich waren es dann sogar 8 Jahre mit Ehrenrunde. Ich kann die Gedankengänge echt nachvollziehen, aber wenn ich dann so innerlich vergleiche.. wobei das jetzt eigentlich von mir schon wieder echt unfair ist anderen gegenüber, weil der Leidensdruck jeder Frau/jedes Paares mit Kinderwunsch ja ganz individuell ist.. manche verlieren nach einem Jahr die Geduld, wir hätten auch nach 8 Jahren nicht aufgegeben.
Dagegen war ich jetzt mit etwas über ein Jahr echt gut dabei. Ohnmacht Hätte auch ehrlich gesagt nie damit gerechnet, bin ja nun auch nicht mehr die jüngste usw.

kittsabell: Das finde ich aber schön, dass euer Neffe so die Chance hat in der Familie zu bleiben. Natürlich kann es zu Konflikten kommen, aber das wisst ihr ja selber. Also, ich find das toll!


  Werbung
  Re: Ich muss malMontagskurveIch muss mal
no avatar
   kittsabell
schrieb am 22.06.2020 11:35
Zitat
Preciosa
Huhu ihr Lieben!

Erstmal herzlichen Glückwunsch babymv Elefant
Und einige andere Kurven sehen ja auch sehr vielversprechend aus da ich weiter feste die Daumen!

Ich war bisher auch in jeder Schwangerschaft positiv gestimmt, selbst in der Folgeschwangerschaft nach der stillen Geburt. Und diesmal bin ich ein Angsthase vor dem Herrn.. ständig denke ich "oh gott wenn was schief geht"... hätte auch nie gedacht, dass mir sowas mal passiert... und bin da auch tw. sehr genervt von mir selber..

Mimi-Ruby wir waren ja auch bei denen, die Geduld haben mussten. Wenn jemand nach 3 Jahren schon ungeduldig wird muss ich aber mittlerweile müde lächeln. Wir haben 7 Jahre gebraucht (aktiv, vorher haben wir eher unverbindlich "wenns klappt dann klappts wenn nicht dann nicht" gehabt).. 3 Jahre, da wäre ich damals echt froh gewesen wenn es "so schnell" geklappt hätte. Und dann dachten wir wir hätten den Jackpot, trotz meiner und seiner Baustellen (hier nur 2% normale Spermien) und dann stehen wir an der Ziellinie und das Schicksal lacht uns ins Gesicht und sagt "ätsch"... naja.. also letztendlich waren es dann sogar 8 Jahre mit Ehrenrunde. Ich kann die Gedankengänge echt nachvollziehen, aber wenn ich dann so innerlich vergleiche.. wobei das jetzt eigentlich von mir schon wieder echt unfair ist anderen gegenüber, weil der Leidensdruck jeder Frau/jedes Paares mit Kinderwunsch ja ganz individuell ist.. manche verlieren nach einem Jahr die Geduld, wir hätten auch nach 8 Jahren nicht aufgegeben.
Dagegen war ich jetzt mit etwas über ein Jahr echt gut dabei. Ohnmacht Hätte auch ehrlich gesagt nie damit gerechnet, bin ja nun auch nicht mehr die jüngste usw.

kittsabell: Das finde ich aber schön, dass euer Neffe so die Chance hat in der Familie zu bleiben. Natürlich kann es zu Konflikten kommen, aber das wisst ihr ja selber. Also, ich find das toll!


Das steht nur noch nicht zu 100 % ich muss da zu Terminen hin wo die das prüfen wollen ob ich erziehungsfähig bin und so


  Re: Ich muss malMontagskurveIch muss mal
no avatar
   Naomilein
Status:
schrieb am 22.06.2020 11:37
hallo ihr lieben,

habe schon für Donnerstag einen Termin zum US in der Kiwu-Praxis bekommen.
Mal sehen, ob alles gut ist. Ich hoffe es so sehr.

Jetzt hab ich mal ne ganz blöde Frage:
Falls mir die KIWU oder der Gyn eine Krankschreibung für meinen Arbeitsgeber ausstellt, steht da doch drauf von wem genau, oder?
dann wissen die ja in der Arbeit sofort, was Sache ist. Ich möchte aber auf jeden Fall noch ein paar Wochen warten bis ich es offiziell in der Arbeit sage.
Kann ich einfach zum Hausarzt gehen und mir da ne Krankschreibung holen ?


  Re: Ich muss malMontagskurveIch muss mal
no avatar
   niniri88
Status:
schrieb am 22.06.2020 11:41
Zitat
kittsabell
Zitat
la-oaa16-w
Zitat
kittsabell
Zitat
littlemeamy
Zitat
kittsabell


Seit ca Donnerstag bin ich sowieso in Gedanken noch woanders, es kann sein dass wir meinen Neffen als Pflegekind aufnehmen werden, da denke ich gerade wie wir das beruflich und so machen, da wir wohl Anrecht auf Elternzeit hätten aber nicht auf Elterngeld.

Wenn ihr ihn ganz offiziell über Jugendamt usw. aufnehmen würdet, bekommt ihr monatlich Pflegegeld, aber ein volles Gehalt ersetzt das nicht.

Überlegt es euch gut. Für den Kleinen wäre es sicher besser, als bei einer fremden Pflegefamilie, aber wie würde sich das auf das Verhältnis zu deiner Schwester (?) auswirken?

Das Verhältnis würde nicht leiden weil sie dahinter steht. Es geht ja darum dass er nicht weg von der Familie kommt. Denn wenn er in eine fremde Pflegefamilie kommt, würden ich und meine Eltern ihn quasi komplett verlieren. Klar ist das nicht leicht man muss da schon hinter stehen da es sicher auch mal zu Zoff kommen wird


Ich weiß ja nicht welche Gründe es sind aber wenn er gesundheitliche Einschränkungen bzw einen Mehraufwand zu gleichaltrigen Kindern hat könntet ihr zusätzlich über die Pflegekasse einen Pflegegrad beantragen und erhaltet Pflegegeld ggf wäre das nochmal eine Möglichkeit für die Finanzele Situation

Ne er ist zu 100 %gesund. Es liegt an meiner Schwester sie ist borderleinerin und bekommt dadurch die Erziehung nicht hin. Sie kommt halt quasi mit ihren eigenen Leben nicht klar

Oh, das wäre ja wirklich toll, wenn er in der Familie bleiben könnte. Wie alt ist er denn?
Wenn er in die KiTa oder zur Schule geht, wäre ja auch ein Halbtags-Job machbar.


  Re: Ich muss malMontagskurveIch muss mal
no avatar
   niniri88
Status:
schrieb am 22.06.2020 11:53
Zitat
Naomilein
hallo ihr lieben,

habe schon für Donnerstag einen Termin zum US in der Kiwu-Praxis bekommen.
Mal sehen, ob alles gut ist. Ich hoffe es so sehr.

Jetzt hab ich mal ne ganz blöde Frage:
Falls mir die KIWU oder der Gyn eine Krankschreibung für meinen Arbeitsgeber ausstellt, steht da doch drauf von wem genau, oder?
dann wissen die ja in der Arbeit sofort, was Sache ist. Ich möchte aber auf jeden Fall noch ein paar Wochen warten bis ich es offiziell in der Arbeit sage.
Kann ich einfach zum Hausarzt gehen und mir da ne Krankschreibung holen ?

Hey, ich habe meinem Hausarzt die Krankschreibung von meinem Gyn gezeigt und er hat mir dann eine neue ausgestellt smile ein wenig kompliziert, aber dann sieht der Arbeitgeber nciht direkt, dass es vom Gyn kommt...


  Re: Ich muss malMontagskurveIch muss mal
no avatar
   kittsabell
schrieb am 22.06.2020 11:59
Zitat
niniri88
Zitat
kittsabell
Zitat
la-oaa16-w
Zitat
kittsabell
Zitat
littlemeamy
Zitat
kittsabell


Seit ca Donnerstag bin ich sowieso in Gedanken noch woanders, es kann sein dass wir meinen Neffen als Pflegekind aufnehmen werden, da denke ich gerade wie wir das beruflich und so machen, da wir wohl Anrecht auf Elternzeit hätten aber nicht auf Elterngeld.

Wenn ihr ihn ganz offiziell über Jugendamt usw. aufnehmen würdet, bekommt ihr monatlich Pflegegeld, aber ein volles Gehalt ersetzt das nicht.

Überlegt es euch gut. Für den Kleinen wäre es sicher besser, als bei einer fremden Pflegefamilie, aber wie würde sich das auf das Verhältnis zu deiner Schwester (?) auswirken?

Das Verhältnis würde nicht leiden weil sie dahinter steht. Es geht ja darum dass er nicht weg von der Familie kommt. Denn wenn er in eine fremde Pflegefamilie kommt, würden ich und meine Eltern ihn quasi komplett verlieren. Klar ist das nicht leicht man muss da schon hinter stehen da es sicher auch mal zu Zoff kommen wird


Ich weiß ja nicht welche Gründe es sind aber wenn er gesundheitliche Einschränkungen bzw einen Mehraufwand zu gleichaltrigen Kindern hat könntet ihr zusätzlich über die Pflegekasse einen Pflegegrad beantragen und erhaltet Pflegegeld ggf wäre das nochmal eine Möglichkeit für die Finanzele Situation

Ne er ist zu 100 %gesund. Es liegt an meiner Schwester sie ist borderleinerin und bekommt dadurch die Erziehung nicht hin. Sie kommt halt quasi mit ihren eigenen Leben nicht klar

Oh, das wäre ja wirklich toll, wenn er in der Familie bleiben könnte. Wie alt ist er denn?
Wenn er in die KiTa oder zur Schule geht, wäre ja auch ein Halbtags-Job machbar.

Er ist 3 Jahre alt. Das mit der Kita wäre geplant aber man darf das nicht sofort machen sondern er braucht für ne gewisse Zeit einen festen Ansprechpartner zum Eingewöhnen.


  Re: Ich muss malMontagskurveIch muss mal
avatar    Preciosa
Status:
schrieb am 22.06.2020 12:15
@kittsabell: Ich drücke dir/euch und ihm die Daumen! Aber allein die Bemühung und das bereit erklären finde ich einfach schön!

@Naomilein: dir auch herzlichen Glückwunsch natürlich!


  Re: Ich muss malMontagskurveIch muss mal
no avatar
   babymv
schrieb am 22.06.2020 14:02
Hallo ihr Lieben. War heute beim Frauenarzt außer eine hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut und Flüssigkeit im Bauchraum konnte er nicht sehen Punkt es wurde mir Blut abgenommen damit man eine Eileiterschwangerschaft ausschließen kann habe jetzt irgendwie total Angst durch die Flüssigkeit im Bauchraum dass es eine sein könnte. Meine Frauenärztin sagt das was man sieht ist für die Woche völlig okay sie möchte nur auf Nummer sicher gehen was könnte diese Flüssigkeit. bedeuten?


  Re: Ich muss malMontagskurveIch muss mal
avatar    Hopefull85
Status:
schrieb am 22.06.2020 15:23
Zitat
babymv
Hallo ihr Lieben. War heute beim Frauenarzt außer eine hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut und Flüssigkeit im Bauchraum konnte er nicht sehen Punkt es wurde mir Blut abgenommen damit man eine Eileiterschwangerschaft ausschließen kann habe jetzt irgendwie total Angst durch die Flüssigkeit im Bauchraum dass es eine sein könnte. Meine Frauenärztin sagt das was man sieht ist für die Woche völlig okay sie möchte nur auf Nummer sicher gehen was könnte diese Flüssigkeit. bedeuten?

Manchmal kommt diese Flüssigkeit vom ES... drücke meine Daumen


  Re: Ich muss malMontagskurve*musnasmal*
no avatar
   Arianek
schrieb am 22.06.2020 16:41
Zitat
hannahpeace
Arianek, wie, das sieht sehr gut aus!!! Wann genau denkst du ist dein NMT?

Mittwoch/eher Donnerstag dann sind 28 Tage voll.


  Re: Ich muss malMontagskurve*musnasmal*
no avatar
   kittsabell
schrieb am 22.06.2020 17:36
Zitat
Arianek
Zitat
hannahpeace
Arianek, wie, das sieht sehr gut aus!!! Wann genau denkst du ist dein NMT?

Mittwoch/eher Donnerstag dann sind 28 Tage voll.

Ich denk von der Kurve her du bist schon ES +13 könntest also schon testen ^^


  Re: Ich muss malMontagskurveIch muss mal
no avatar
   la-oaa16-w
schrieb am 22.06.2020 18:35
Wie zählt ihr eig es+?? Ab da wo steht möglicher es oder erst nach den drei Balken

Überlege als was ich bin es+ und wie man zählt




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020