Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: SamstagskurvenElefant
avatar    Einoede
schrieb am 14.06.2020 08:02
Zitat
Küstenkind
Zitat
peppalapipp
Hi Mädels, mich hat das gestern ganz schön nachdenklich gemacht. Für mich war es immer selbstverständlich erst nach dem Eisprung zu testen. Danach kämpfe ich dann jeden Tag mit mit noch einen weiteren Tag zu warten. Da braucht man viel Selbstdisziplin. Warum ich das mache? Negative Tests und das Ausbleiben der Blutung bringt dann ja auch nichts und man verschwendet bloß Schwangerschaftstests. Bitte fragt mich daher in den nächsten Tagen nicht nach Testergebnissen, erzählt bitte nicht einmal, dass ihr keine Geduld mehr hättet. Ich weiß, das war sicher lieb gemeint, ist alles ok. Es suggeriert aber andere Möglichkeiten und verunsichert. Wir sollten uns doch gegenseitig stärken. Es ist für uns ein Training der Selbstdisziplin. Vielleicht können wir noch sagen super, du hast schon einen Tag geschafft (ab NMT). Ich teste am 19. Hochlage Tag. Das ist am nächsten Freitag, d.h. am morgen nach dem gelben Balken.
Biba, peppalapipp.

Hey @Peppalapipp Huhu deine Worte kann ich zu gut nachvollziehen, ich hab über 2 Jahre immer gewartet ob ich nun einen Test wagen könnte, manchmal kam mir die Mens schon zu vor & manchmal war ich (dachte ich) drüber & wollte dieses Stäbchen in den Urin Becher tunken & wurde jedes mal enttäuscht traurig das war nicht mehr schön, bis ich auch iwann gesagt habe, Schluss aus, dein Körper wird dir zeigen ob die Mens kommt oder nicht, dann kannst du immer noch einen Test machen ....
Es ist unglaublich, wie lange man aushalten kann & auf sein Wunsch warten kann & auch möchte, bei uns wird es das erste Kind sein 2017 haben wir angefangen zu hippeln & es war alles andere als klug immer vor der NmT zu testen & auch iwie jedes Zeichen zu deuten, es hat einfach zu nix geführt - außer Enttäuschung, Wut & vor allem Trauer traurig
Eine Zeit mochte ich es nicht mal mehr lesen, das andere schwanger werden oder Kinder hatten, aber das war schnell vorbei, denn niemand kann für meine Unfruchtbarkeit etwas & JEDE einzelne hat ihr Glück verdient, hat ihr Krümelchen verdient, egal wie lange man kämpft ♥
Ja einige brauchen länger, die anderen nicht, warum das so ist, steht wohl nirgends, das muss man lernen zu akzeptieren & für sich anzunehmen, das hab ich sehr schnell & konnte Frieden finden ♥ auch wenn ich heute immer noch denke, wenn andere positiv testen, och ich möchte das auch endlich. oder ich Familien sehe, sag ich mir auch immer wieder, das könnten auch wir sein ♥ ich halte den Gedanken ganz fest & tief im Herzen, das sollten wir alle, dann klappt das bestimmt auch bald knuddel Liebe

Viel Glück euch weiter hier

Liebe Küstenkind,

ich les hier auch immer noch meistens still mit. Wir waren hier ja auch schon gleichzeitig am hibbeln.
Ich wünsch es dir wirklich ganz besonders und wollte dir noch meine Daumen dalassen.

Zum Testen finde ich, dass das jeder selber herausfinden muss, was einem selber eben gut tut.
Ich persönlich komme mit Ungewissheit immer am schlechtesten klar. Deshalb hab ich immer früh getestet und wusste wenigstens Bescheid.
Vielleicht liegt es auch daran, dass ich immer recht schnell schwanger geworden bin und meine ungewisse Zeit dann erst gefühlt losging. Wir haben ja leider schon 4 Sternchen. Für mich war schwanger zu sein nie die riesige Freude, weil das für mich noch lange nicht heißt, dass ich dann auch ein Baby im Arm halten darf.

So macht eben jeder seine persönlichen Erfahrungen und entwickelt Strategien um möglichst gut damit zurechtzukommen.
Ich finde, dass du das ganz toll machst. Hoffentlich wirst du dafür bald belohnt. Es ist oft nicht einfach, wenn das Leben einem unfair vorkommt (und das ist es nun mal) positiv zu bleiben und nicht verbittert zu werden. Umso schöner, dass du das so hinbekommst.

Ich wünsche allen hier baldige Schwangerschaften und vor allem, einen guten Verlauf mit gesundem lebendem Baby am Ende.
Schönen verregneten Sonntag euch.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020