Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig? neues Thema
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft
   Granulozyten-Kolonie-stimulierendem Faktor (Granozyte) zur besseren Einnistung bei IVF?

  Ovus und Schleim
no avatar
   Ich_bins_kurz
schrieb am 31.01.2020 13:30
Ihr lieben Fachfrauen,
Diesen Monat habe ich mich mal wieder an Ovus gewagt. Bislang hat waren die bei mir immer negativ. Ich hab aber auch nie so wirklich regelmäßig getestet.

Diesen Monat hab ich Zyklustag 13, 14 und 15 morgens und abends getestet. Hatte Zyklustag 10-11 flüssigen Zervixschleim, der dann Tag 13-15 dicker wurde. Die Test waren aber immer gleich der stark und schwächer als die Testlinie - also meiner Meinung nach negativ.

Gestern und heute war wieder sehr flüssiger Schleim, Brust ziehen und heute morgen rechts Mittelschmerz . Zyklustag 19. Also sehr spät! Ich hab trotzdem getestet und heute war er fett positiv.

Das ist sehr spät für mich/ meinen sonst normalen und regelmäßigen Zyklus.

Jetzt haben wir heute morgen genutzt. Wann sollen wir nun nochmal?
Und entspricht der Ovu dem Schleim? Also passt das für euch und eure Erfahrung?

Dann müsste jetzt die Periode auch deutlich später kommen, oder??? Weil wir überlegen, nächsten Zyklus vielleicht ne Behandlung zu machen und das müssen wir ja terminieren (grob).

Ich sollte vielleicht trotz unregelmäßigem Aufstehen wieder mit dem Messen anfangen...

Gruss Babette


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 31.01.20 14:24 von Ich_bins_kurz.


  Re: Ovus und Schleim
avatar    Einoede
schrieb am 31.01.2020 16:43
Hallo Babette,

mit Kurve wärs natürlich einfacher. Du kannst ja auch alle Angaben in das Kurvenblatt eintragen. Find ich dennoch immer hilfreich, auch ohne Temperatur.

Für mich hört sich das jetzt allerdings schon passend an. Zumindest passt ja der Schleim zum Ovu.
Auch bei regelmäßigen Zyklen gibt es ja mal Ausreißer.
Wenn der Ovu heute positiv ist, würde ich heute und morgen nutzen. 😉

Falls du deine Hoch und Tieflagen Temperatur kennst, könntest du ab morgen ja noch messen. Eventuell erwischst du den Temperaturanstieg die nächsten Tage noch.

Drück die Daumen, dass ihr die Behandlung nicht nur verschieben müsst, sondern ganz abblasen könnt.

Liebe Grüße, Einöde


  Re: Ovus und Schleim
no avatar
   Ich_bins_kurz
schrieb am 31.01.2020 17:32
Danke, liebe Einoede,
dann machen wir es uns heute Abend schön und Samstag ist ja auch kein Arbeitstag.

Na, die Hoffnung hab ich ja seit nun bald 8 Jahren 😂
Leider stirbt die Hoffnung zuletzt 😞

Aber wir werden sehen...

Gruss Babette


  Re: Ovus und Schleim
avatar    Einoede
schrieb am 31.01.2020 17:39
Zitat
Ich_bins_kurz
Danke, liebe Einoede,
dann machen wir es uns heute Abend schön und Samstag ist ja auch kein Arbeitstag.

Na, die Hoffnung hab ich ja seit nun bald 8 Jahren 😂
Leider stirbt die Hoffnung zuletzt 😞

Aber wir werden sehen...

Gruss Babette

Normal steht auf den Ovus auch drauf, dass zum Beispiel nach 24 und vor 48 Stunden nach positiv der Eisprung bzw. die Chancen auf eine ss am größten sind. Ist bei meinen zumindest so.
Allerdings bin ich mir sicher, dass mein ES nie groß nach 24 h ist.

8 Jahre sind ja wirklich heftig.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020