Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Re: 🍀mittwochskurven🍀
avatar  Sarina07
Status:
schrieb am 06.11.2019 20:51
@kittsabel: ich finde auch, dass das der typische östrogenabsacker ist. Der bedeutet nix und die tempi wird bestimmt morgen steigen 🍀 Danke für die Glückwünsche😘
@minesi: Danke Dir auch. Bussi die tempi bleibt bestimmt noch da oben. Ganz lange zwinker das wünsche ich dir.
@fröschchen: ebenfalls Dankeschön, ich sage doch, dass die tempi jetzt steigt. Übermorgen gibt es die Balken und ich wünsche dir ganz viel Glück 🍀
@salaya: bei dir werde ich nicht schlau. Die tempi ist noch hoch. Hast du Blutungen? Hast du mal getestet? Und auch Danke für die Wünsche
@solani: das Eisen hilft dir bestimmt. Ich habe es auch nie täglich genommen. Ich habe Magenschmerzen und Bauchschmerzen davon bekommen. Und die binden, Ohnmacht ich habe die im Sommer in der Hitzewelle bei 40 Grad nehmen müssen. Schrecklich, ganz ganz schrecklich. Wird denn die Blutung schwächer? Interessant was du schreibst, du meinst die befruchtete Eizellen waren nie wirklich angedockt? Ich hab davon gehört, meine aber, dass mein hcg dafür zu hoch war. Zudem hatte ich diese typischen Schmerzen und den ZS. Dafür müsste doch Verbindung zu meinem Blutkreislauf vorhanden gewesen sein oder?
@sophii: ich weiß, bei dir war es auch so und man muss sich entscheiden, ob man das wissen will oder nicht. Sprich früh testen mag oder bis NMT wartet. Bisher wollte ich es wissen. Vermutlich will ich es auch in Zukunft wissen,- das ändert die Einstellung und es gab so viele fiktive errechnete ETs, das ich sie mir nicht mehr merken kann und es mir nichts mehr ausmacht.
Beim ersten Mal war das ganz schlimm und ich war sehr traurig. Ich denke deine tempi wird bald schön steigen und für die zweite Hälfte wünsche ich dir richtig viel Glück 🍀 ich werde auch abends noch mitlesen zwinker
@sara: Dankeschön, ich drücke dir für diesen Zyklus meine Daumen.
@ küstenkind: Danke Dir auch. Ich wünsche dir für deine Behandlung von Herzen alles alles gute. Ich schaue mal rüber ins KiWu Forum und rücke dir so die Daumen
@sasa: mit der Schilddrüse kenne ich mich garnicht aus. Das ist das einzige was bei mir immer tadellos funktioniert hat. Bist du bei einem spezialsten?
@purpletaste: gut, dass du Eisen nimmst. Ich habe heute angefangen, in weiser Voraussicht. Bist du erkältet? Ich wünsche dir gut Besserung und ganz lieben Dank für deine Worte hier.

Mein Test ist negativ. Der Schatten wurde noch schwächer und ist eigentlich nicht mehr da. Im ablesezeitraum war der Test sogar blütenweiß. Da ist nix mehr. Es ist okay so, ich mag keine Krimis nach NMT...zwinker ich werde es mal mit utrogest versuchen, wenn ich mir mit dem ES sehr sicher war. Vielleicht hilft das. Diesen Monat war mir das zu riskant... ich habe früher sehr große Zysten gehabt und wurde auch operiert (mit 15 Jahren, teratom) ich mag da nichts provozieren.
Lg Sarina


  Re: 🍀mittwochskurven🍀
no avatar
  Sayala
schrieb am 06.11.2019 21:07
@purple: ach herrje, periode und krank. Mindestens kann man dann zuhause bleiben! Gute Besserung! Krankenschwester
Ja, am späten Nachmittag gings mir dann besser, habe dann Abends Sport gemacht und mich zu lockern. Jetzt habe ich nur mehr Mittelleichtes Ziehen und bin wieder ok. Habe nur etwa 3 ml verblutet wenns hochkommt. Also nicht so sturzbachartig wie letzten Monat. Danke Purple für deine lieben Worte smile
@sarina: nein, hatte nicht getestet. Wollte am Samstag testen da ich nur mehr einen 25 Test habe. Und ich habe mir geschworen diesen erst zu machen wenn er positiv sein MUSS.Baseball Aber bei diesen Schmerzen und da ich Blutungen bekommen habe, denke ich nicht mehr an einer Schwangerschaft... traurig morgen wird die Tempi sicher auf 36,70 sinken. Danke smile

Wie dein Test ist nun negativ?? Warte mal ein paar Tage ab und teste dann nochmal?


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.11.19 21:10 von Sayala.


  Re: 🍀mittwochskurven🍀
avatar  Sarina07
Status:
schrieb am 06.11.2019 21:15
@salaya: ja er ist negativ. Den Schatten erkennt kein normaler Mensch.... hast du solche Beschwerden und Blutung oft? Vielleicht war da auch was bei dir?
Aber ich möchte Dir das auch nicht einreden. Du kennst deinen Körper viel besser.


  Re: 🍀mittwochskurven🍀
no avatar
  sophiii1
Status:
schrieb am 06.11.2019 21:30
Sarina das kann doch nicht sein 😥 hast du noch einen evt. Für morgen früh?


  Werbung
  Re: 🍀mittwochskurven🍀
no avatar
  Sayala
schrieb am 06.11.2019 21:44
@sarina: das tut mir leid! traurig

Das kann schon sein? Habe ich mir auch mal gedacht. Nein.. Sowas habe ich nie! Ich bin eher der Typ was sich fast eine Erinnerung eintragen müsste "Menscup leeren" damit ich es nicht vergesse.. Nach dem ersten Tag habe ich meist gar keine Beschwerden mehr und am ersten Tag auch nur so, dass ich merke DAS etwas ist..


  Re: 🍀mittwochskurven🍀
avatar  Froeschchen
Status:
schrieb am 06.11.2019 21:44
höööööö sarinaa?? was is das denn? vielleicht nur mit morgenurin in so früher phase... drücke dir auch fest die daumen ! hatte eig gehofft, das es keine 2 tage zu den balken dauert Ohnmacht

purpletaste: nee, das bin ich nicht, aber meine schwester wohnt dort.. war gelaber von mir Ich wars nicht


  Re: 🍀mittwochskurven🍀
avatar  Küstenkind
Status:
schrieb am 06.11.2019 21:49
@Purpletaste ja das kann ich gerne machen, wäre wirklich interessant, da meine Mens so gut wie vorbei ist, könnte ich morgen früh mal starten.
Normal TL ist ja immer so bei 36,65-36,50


@Sarina ich würd so ganz noch nicht aufgeben, du bist wirklich noch sehr früh dran mit testen, wünsche dir wirklich das es positiv endet. Sei nicht zu enttäuscht, erst wenn bis zum NMT nix mehr ist streichel ich drück trotzdem mal weiter die Daumen


  Re: 🍀mittwochskurven🍀
avatar  Sarina07
Status:
schrieb am 06.11.2019 21:58
Dankeschön. Ich werde nicht so enttäuscht sein: „Same procedure as every month“... ich teste aber schon noch einmal in den nächsten Tagen. Im nächsten möglichen Zyklus nehmen ich mal prophylaktisch utrogest oder ich gehe zum Monitoring vielleicht zum FA ...


  Re: 🍀mittwochskurven🍀
avatar  purpletaste
schrieb am 06.11.2019 22:00
Sophiiii: meine mens ist tendenziell immer etwas länger, bei mir dauert es immer bis das Östrogen wieder anläuft, darum auch die langen Zyklen. Zu wenig Östrogen...

Solani2: Ok so ist das mit dem Eisen. Also ich nehm es nur wenn ich so eine starke Mens habe und dann schon spüre dass mein Kreislauf nicht mehr normal ist, mir leicht schwindlig wird, und ich ständig müde bin. Das hab ich heuer zum zweiten dritten Mal (wegen früher Abgänge 2x und eine FG. Und dann nehm ich vielleicht 3mal eine Tablette. Ich hatte immer grenzwertig wenig Eisen, also kann es nicht schlecht sein. Ich nehm es aber in der Nacht, wenn ich aufstehe zum Pipi machen, denn das Eisen ist ja so empfindlich, wenn man was anderes wie z.B. Milchprodukte oder Kaffee dazu nimmt wird es nicht aufgenommen.

Sarina: Oh neiiin traurig((( das ist ja furchbar, so früh positiv und dann gleich wieder negativ??? sehr treurig Und wow, so oft schon... da fragt man sich dann schon, warum??? Aber ja - wenn man in 6 Übungszyklen nur 1x schwanger wird, kann man damit rechnen dass man eigentlich 5x einen natürlichen Abgang hat. So rechne ich es mir ja gerde auch vor. Nur ohne Früh testen merkt man es eben nicht. Ich bin auch von der Sorte dass ich wissen will was los ist. "Was ich nicht weiß macht mich nicht heiß" funktioniert bei mir nicht. Eher umgekehrt, wenn ich es nicht genau weiß macht mich das ganz verrückt.

Sayala: Morgen hat unsere Tochter eine Schulaufführung, da werde ich hingehen wollen und alle alle alle anstecken Krankenschwester Wie viel Sport machst du denn so? Wir beobachten mal, wie es bei dir weitergeht, und sonst machst du den Test vielleicht doch am Sonntag?

Küstenkind: Das freut mich, wenn du weiterhin hier mitmachst knuddel sonst müssten wir dich nämlich so vermissen Tschau


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.11.19 22:02 von purpletaste.


  Re: 🍀mittwochskurven🍀
avatar  Sarina07
Status:
schrieb am 06.11.2019 22:15
Liebe purpletaste, ja ich sehe es ähnlich. Ich möchte gern alles wissen, wenn möglich zwinker ich finde es auch okay und ich kann damit umgehen. Was ich nicht könnte, wäre ein Krimi nach NMT. Das würde ich nicht so bewältigen können. Oder eine fg in der 7./8. Woche...oder noch später.
Mich stimmt es immer noch positiv, das wir so oft nah dran waren.


  Re: 🍀mittwochskurven🍀
no avatar
  Solani2
Status:
schrieb am 06.11.2019 22:22
@Sarina
Ich spekuliere nur, weil dass dein HCG so schnell sinkt ist schon echt spannend.
Meine Blutung wird schwächer, morgens kommen mehr mittlerweile kleine Klumpen. Es ist nicht mehr so viel frisches Blut, sondern jetzt auch altes dunkles. Irgendwie eklig, tot (tut mir leid, kann es nicht anders beschreiben) ... aber es riecht nicht, das müsste ok sein. Ich verstehe immer mehr, wieso früher standardmäßig ausgeschabt würde. Das ist schon echt nichts für Zartbeseitete und dass da nichts zurückbleiben soll wegen Infektionsgefahr ist einleuchtend. Mir geht es körperlich gut, also wirklich viel viel besser als vor dem Abgang. Wenn die Blutung vorbei ist werde ich auch nochmal einen Schwangerschaftstest machen. Ich will definitiv nicht schwanger werden, falls da noch was drinnen ist. Mein FA hat heute auch am Telefon gemeint, dass er dann unbedingt noch einmal schallen will, das werde ich definitiv auch machen lassen.


  Re: 🍀mittwochskurven🍀
avatar  Sarina07
Status:
schrieb am 06.11.2019 22:32
@solani, nein. Das ist es nicht, gut dass dein Körper es bewältigt. Es hört sich nach einem normalen/natürlichen Verlauf an. Ich denke, dass mein hcg im Blut zu hoch für diesen Verlauf ohne Einnistung wäre. Wenn der Test so anzeigt, dann glaube ich schon, dass das quasi angebunden war in meinem Blutkreislauf. Nicht lange, abe erfolgreich. Was dann passiert? Vielleicht probiere ich auch mal cortison und utrogest. Ein Versuch wäre es wert. Aber nur, wenn mein es gesichert ist....
Wenn cortison hilft, nehme ich es weiter. Ebenso utrogest. Wenn beides nicht hilft, stimmt die Qualität von eizelle oder sperma nicht. Ich probiere es, wenn es mal passt.
Mir ging es vor den frühen Abgängen auch immer körperlich schlecht, sobald es losging besser. Ich fühlte mich krank ohne Appetit, habe abgenommen. Dann ging es schnell bergauf. Aber es waren nur zwei oder drei Tage...- nicht vergleichbar mit deinem Verlauf.


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.11.19 22:37 von Sarina07.


  Re: 🍀mittwochskurven🍀
no avatar
  Solani2
Status:
schrieb am 06.11.2019 22:59
@Sarina
Ich weiß ja, so ist es besser. Aber ich verstehe jetzt eben die ausschabewütigen Ärzte etwas besser, wenn sie dieses fast schwarze Zeug sehen schrillen sicher ein paar Alarmglocken ...
Bist du mit dem Utrogest ganz sicher? Was mich daran momentan etwas zu denken gibt ist eben, dass es Blutungen aufhält. Aber es gibt keine Studie, dass es Fehlgeburten verhindern kann. Also denke ich gerade eher, dass es den natürlichen Prozess vielleicht doch aufhält und dass man es nur nehmen sollte, wenn man es wirklich braucht und dann auch nur so lange, wie der Arzt es für nötig hält. Viele nehmen es ja länger. Missed Abortion ist für mich persönlich in der Vorstellung schlimmer, als wenn es einfach abgeht. Das ist aber sicher individuell.
Ach, wir müssen positiver werden! Und ich muss mich die Tage auch mal etwas betrinken, ich habe mir das irgendwie verdient. Finde ich ziemlich zumindest. zwinker


  Re: 🍀mittwochskurven🍀
avatar  Küstenkind
Status:
schrieb am 06.11.2019 23:11
Ach je 😢 das möchte ich nicht. Tue mich auch schwer hier weg zu gehen 🧐 ich bin gerne hier und habe Zyklen mit euch ausgetauscht so viele sind gegangen soviele sind neu gekommen, immer gab es wieder spannendes, trauriges und so schöne Momente 🍀😍😘

Ich wünsche euch erstmal eine gute Nacht 🌃 mal sehen was Tempi morgen sagt, das war heute mein 2 Stimu Tag mit 100iE Puregon


  Re: 🍀mittwochskurven🍀
avatar  Sarina07
Status:
schrieb am 06.11.2019 23:11
Ach solani, tu was dir gut tut. Ich werde mir bestimmt auch alles gönnen, was mir gefällt. Ich werde mir gutes Sushi holen, eine Flasche Wein öffnen, Vollbad... ich werde auch mal wieder mit den Kindern in den Kurzurlaub über das Wochenende fahren. Ohne Haushalt ohne kochen.., vielleicht wäre das auch was für dich. Mit Kinderbetreuung und Wellness für dich.
utrogest würde ich ab ES+3 nehmen und bei negativen Test bei ES+10/11 absetzen. Cortison ebenso.
Wenn ich damit mal länger als zwei oder drei Tage schwanger bleiben würde und die Tests stärker werden, würde ich es weiter nehmen.
Und diese extrem dunklen Blutungen hatte ich im übrigen auch oft unter der Pille. Bei dir wird alles gut und dein Körper kriegt das hin 🍀😘


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.11.19 23:16 von Sarina07.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019