Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Re: Blume Sonntagskurven Blume
no avatar
  Milarr
Status:
schrieb am 13.10.2019 15:19
Hallo ihr lieben,
Ich war das Wochenende unterwegs und wir sind gerade auf dem Rückweg.
Bei mir ist es an es+4 noch nicht allzu spannend. Temperatur ist oben und hin und wieder ein zwicken, das zurzeit ja noch nichts heißt.
@minesi und wunschbaby: ich drücke euch die Daumen. Eure Kurven sehen toll aus.

@sarina: ersteinmal herzlichen Glückwunsch zum positiven Test! Ich nehme mir jeden Monat vor nicht zu früh zu testen, aber ich weiß schchon jetzt dass ich es nicht lassen kann.

@pine: es tut mir sehr leid für dich.

@sasa:wir sind ja ähnlich weit. Nächste Woche können wir dann zusammen hibbeln.

@purpletaste:gute Besserung!!!


  Re: Blume Sonntagskurven Blume
no avatar
  sasa1287
schrieb am 13.10.2019 16:28
@milarr: ja, nächste Woche können wir zusammen hibbeln. *aufgeregt und voller hoffnung*
gibt es hier denn auch eine hibbelrunde?
lg


  Re: Blume Sonntagskurven Blume
avatar  Sarina07
Status:
schrieb am 13.10.2019 16:29
Dankeschön für Eure Zusprüche, aber der Test ist inzwischen vollkommen negativ, ohne VL ohne Schatten. Es ist wieder der 10er gewesen und ich hatte extra nicht viel getrunken und gewartet. Hab auch leichte schmierblutungen als bekäme ich ganz normal die Mens. Wie immer, wenn ich GV zum ES habe, darf ich einen bis maximal zwei Tage positiv testen...und das war es dann.
Irre, dass es überhaupt so oft klappt. Ich verstehe das nicht. Ich fühle mich zum Zeitpunkt der Einnistung auch immer echt krank, mit Schüttelfrost nachts (kein Fieber), Nachtschweiß und Schlappheit.
Das frühe testen mache ich allerdings schon aus einem Grund: ich möchte wissen, ob da was möglich ist. Ich weiß jetzt zum Beispiel sicher, dass meine Eileiter wohl durchlässig sind und eizelle mit dem sperma befruchtungsfähig ist. Bedeutet, dass das sperma wohl auch gut ist. Bedeutet, dass ich wohl tatsächlich mal etwas in Richtung immunologische Untersuchungen machen sollte.
Oder es ist das Alter und es sind schwere genetische Störungen vorhanden, die die Natur selber regelt.
sehr treurig
Liebe Grüße und gute Besserung und viel viel Glück an den, der es gerade braucht.
Die Kürbis Farm war übrigens der absolute Horror, sowas von überlaufen.


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.10.19 16:33 von Sarina07.


  Re: Blume Sonntagskurven Blume
no avatar
  Milarr
Status:
schrieb am 13.10.2019 17:25
Zitat
Sarina07
Dankeschön für Eure Zusprüche, aber der Test ist inzwischen vollkommen negativ, ohne VL ohne Schatten. Es ist wieder der 10er gewesen und ich hatte extra nicht viel getrunken und gewartet. Hab auch leichte schmierblutungen als bekäme ich ganz normal die Mens. Wie immer, wenn ich GV zum ES habe, darf ich einen bis maximal zwei Tage positiv testen...und das war es dann.
Irre, dass es überhaupt so oft klappt. Ich verstehe das nicht. Ich fühle mich zum Zeitpunkt der Einnistung auch immer echt krank, mit Schüttelfrost nachts (kein Fieber), Nachtschweiß und Schlappheit.
Das frühe testen mache ich allerdings schon aus einem Grund: ich möchte wissen, ob da was möglich ist. Ich weiß jetzt zum Beispiel sicher, dass meine Eileiter wohl durchlässig sind und eizelle mit dem sperma befruchtungsfähig ist. Bedeutet, dass das sperma wohl auch gut ist. Bedeutet, dass ich wohl tatsächlich mal etwas in Richtung immunologische Untersuchungen machen sollte.
Oder es ist das Alter und es sind schwere genetische Störungen vorhanden, die die Natur selber regelt.
sehr treurig
Liebe Grüße und gute Besserung und viel viel Glück an den, der es gerade braucht.
Die Kürbis Farm war übrigens der absolute Horror, sowas von überlaufen.

Das Tür mir total leid für dich Sarina.hast du schonmal hormonwerte uberprüben lassen? Ist deine zweite zyklushälfte lang genug?


  Werbung
  Re: Blume Sonntagskurven Blume
no avatar
  knutschi82
schrieb am 13.10.2019 17:49
Zitat
Sarina07
Dankeschön für Eure Zusprüche, aber der Test ist inzwischen vollkommen negativ, ohne VL ohne Schatten. Es ist wieder der 10er gewesen und ich hatte extra nicht viel getrunken und gewartet. Hab auch leichte schmierblutungen als bekäme ich ganz normal die Mens. Wie immer, wenn ich GV zum ES habe, darf ich einen bis maximal zwei Tage positiv testen...und das war es dann.
Irre, dass es überhaupt so oft klappt. Ich verstehe das nicht. Ich fühle mich zum Zeitpunkt der Einnistung auch immer echt krank, mit Schüttelfrost nachts (kein Fieber), Nachtschweiß und Schlappheit.
Das frühe testen mache ich allerdings schon aus einem Grund: ich möchte wissen, ob da was möglich ist. Ich weiß jetzt zum Beispiel sicher, dass meine Eileiter wohl durchlässig sind und eizelle mit dem sperma befruchtungsfähig ist. Bedeutet, dass das sperma wohl auch gut ist. Bedeutet, dass ich wohl tatsächlich mal etwas in Richtung immunologische Untersuchungen machen sollte.
Oder es ist das Alter und es sind schwere genetische Störungen vorhanden, die die Natur selber regelt.
sehr treurig
Liebe Grüße und gute Besserung und viel viel Glück an den, der es gerade braucht.
Die Kürbis Farm war übrigens der absolute Horror, sowas von überlaufen.

So ein Mist. Das tut mir furchtbar leid für dich😔


  Re: Blume Sonntagskurven Blume
no avatar
  *nepi*
schrieb am 13.10.2019 18:03
Ich war gestern total krank 🤮

Auch heute bin ich noch nicht gut, aber hier mal meine Kurve.

Jetzt dann wohl warten, hmm.


  Re: Blume Sonntagskurven Blume
avatar  purpletaste
schrieb am 13.10.2019 18:12
Zitat
Sarina07
Dankeschön für Eure Zusprüche, aber der Test ist inzwischen vollkommen negativ, ohne VL ohne Schatten. Es ist wieder der 10er gewesen und ich hatte extra nicht viel getrunken und gewartet. Hab auch leichte schmierblutungen als bekäme ich ganz normal die Mens. Wie immer, wenn ich GV zum ES habe, darf ich einen bis maximal zwei Tage positiv testen...und das war es dann.
Irre, dass es überhaupt so oft klappt. Ich verstehe das nicht. Ich fühle mich zum Zeitpunkt der Einnistung auch immer echt krank, mit Schüttelfrost nachts (kein Fieber), Nachtschweiß und Schlappheit.
Das frühe testen mache ich allerdings schon aus einem Grund: ich möchte wissen, ob da was möglich ist. Ich weiß jetzt zum Beispiel sicher, dass meine Eileiter wohl durchlässig sind und eizelle mit dem sperma befruchtungsfähig ist. Bedeutet, dass das sperma wohl auch gut ist. Bedeutet, dass ich wohl tatsächlich mal etwas in Richtung immunologische Untersuchungen machen sollte.
Oder es ist das Alter und es sind schwere genetische Störungen vorhanden, die die Natur selber regelt.
sehr treurig
Liebe Grüße und gute Besserung und viel viel Glück an den, der es gerade braucht.
Die Kürbis Farm war übrigens der absolute Horror, sowas von überlaufen.

Ach liebe Sarina streichel das tut mir total leid!
Nachdem mir das im letzten ES-Zyklus auch passiert ist (genau wie bei dir: zuerst positiv, dann negativ) hab ich mich auch gefragt woran es liegen kann. Ich bin rhesus negativ und unsere Tochter positiv wie ihr Vater - ich dachte vielleicht reagiere ich auf das nächste Kind allergisch, falls die Anti-D Prophylaxe nicht gepasst hätte. Aber dazu habe ich nichts gefunden, diese Inkompatibilität führt in der Regel erst später in der Schwangerschaft zu Problemen (ich hoffe mal, das zweite Kind wird rhesus negativ... bin mir nicht sicher ob die Anti-D Prophylaxe ordentlich gemacht wurde, unsere FÄ hat das nicht besonders ernst genommen traurig )
Anscheinend passiert so ein früher Abgang wirklich oft, und das ist der Hauptgrund warum man von 14-30% Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft bei erfolgreicher Befruchtung spricht. D.h. das was du da beobachtest ist völlig normal, wenn es in bis zu 85% der beobachteten Zyklen auftritt.
Ja sicher, mit dem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit dafür, dass ein genetischer Defekt vorliegt, der sich dann eben nicht einnisten darf. Aber was du so beschreibst muss nicht ein Immunologisches Problem sein, sondern kann einfach der natürliche Vorgang sein.
So traurig das ist traurig es ist wahrscheinlich normal. Den wievielten Übungszyklus hast du denn gerade? Fühl dich ganz lieb gedrückt, das wird schon wieder knuddel


  Re: Blume Sonntagskurven Blume
avatar  Sarina07
Status:
schrieb am 13.10.2019 19:15
@milarr: hmm, ja es ist schwer zu sagen. Ich würde sagen, dass meine hochlage immer gut war und lange genug dauerte. Ich würde ggf. mal die Hormone checken lassen und utrogest eventuell dann prophylaktisch nehmen... allerdings war ich in ganz vielen Zyklen ja eben auch schwanger und da hielt sich die hochlage dann halt bis zum NMT. In Zyklen ohne ss etwa 13 Tage, es war aber auch einer mit Blutung an es+10 dabei... vor acht Jahren hatte ich ein Zyklus Monitoring, da war alles super.
@knutschi: Dankeschön, ich bin aber auch in dem Sinne froh, dass mir ja jedes mal eine richtige FG oder ein ewiger HCG Krimi erspart bleibt. Zumal ich bald mit den Kindern alleine in den Urlaub fahre und da sowas garnicht gebrauchen kann... ich drücke dir jedenfalls sehr die Daumen für deinen Fa Termin und glaube, dass du hinterher auch sehr erleichtert bist, weil alles gut ist!
@purpletase: Danke Dir auch, besonders für die interessanten Informationen! Da ist natürlich etwas dran. Mir kommt es halt so vor, weil wir so selten die Möglichkeit haben den ES zu nutzen. Etwa alle drei Monate passt es von beiden Seiten aus beruflichen Gründen. Im Grunde werde ich immer schwanger, wenn ich am ersten blinkenden „Smily-Tag“ des clearblues GV habe. Das war schon immer so.
Da überlegt man sich ernsthaft schon vorher, ob man das überhaupt noch möchte. Zum Thema Blutgruppe,- ich habe 0 ob negativ oder positiv weiß ich gerade nicht. Bisher gab es aber keine Probleme. Hast Du eine Tochter? Meine ist jetzt 7 Jahre alt.
Ich habe etwas Angst vor der bevorstehenden Mens. Die ist danach immer so stark und ich müsste am Donnerstag wieder den ganzen Tag arbeiten (Flugdienst) und ich trag da ne Uniform und nun ja, mehr muss ich wohl nicht sagen....Ohnmachtschweigen ich weiß nicht ob man deswegen krankgeschrieben wird...
Nimmst du Eisen, Vitamin D oder folsäure? Ich sollte damit mal beginnen...
War das einer der seltenen ES bei dir und dann ging es hinterher so aus? Das ist auch sehr schlimm, diese kurze Hoffnung und Freude prägt ja doch!


  Re: Blume Sonntagskurven Blume
avatar  elfenbraut
Status:
schrieb am 13.10.2019 20:01
Zitat
purpletaste
Zitat
Sarina07
Dankeschön für Eure Zusprüche, aber der Test ist inzwischen vollkommen negativ, ohne VL ohne Schatten. Es ist wieder der 10er gewesen und ich hatte extra nicht viel getrunken und gewartet. Hab auch leichte schmierblutungen als bekäme ich ganz normal die Mens. Wie immer, wenn ich GV zum ES habe, darf ich einen bis maximal zwei Tage positiv testen...und das war es dann. .

Ach liebe Sarina streichel das tut mir total leid!
Nachdem mir das im letzten ES-Zyklus auch passiert ist (genau wie bei dir: zuerst positiv, dann negativ) hab ich mich auch gefragt woran es liegen kann. Ich bin rhesus negativ und unsere Tochter positiv wie ihr Vater - ich dachte vielleicht reagiere ich auf das nächste Kind allergisch, falls die Anti-D Prophylaxe nicht gepasst hätte. Aber dazu habe ich nichts gefunden, diese Inkompatibilität führt in der Regel erst später in der Schwangerschaft zu Problemen (ich hoffe mal, das zweite Kind wird rhesus negativ... bin mir nicht sicher ob die Anti-D Prophylaxe ordentlich gemacht wurde, unsere FÄ hat das nicht besonders ernst genommen traurig )
Anscheinend passiert so ein früher Abgang wirklich oft, und das ist der Hauptgrund warum man von 14-30% Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft bei erfolgreicher Befruchtung spricht. D.h. das was du da beobachtest ist völlig normal, wenn es in bis zu 85% der beobachteten Zyklen auftritt.
Ja sicher, mit dem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit dafür, dass ein genetischer Defekt vorliegt, der sich dann eben nicht einnisten darf. Aber was du so beschreibst muss nicht ein Immunologisches Problem sein, sondern kann einfach der natürliche Vorgang sein.
So traurig das ist traurig es ist wahrscheinlich normal. Den wievielten Übungszyklus hast du denn gerade? Fühl dich ganz lieb gedrückt, das wird schon wieder knuddel


Tut mir leid Sarina, diese Gedanken, wenn es nicht klappt, kennt jede von uns. was Stimmt nicht? was kann ich tun? ich denke einfach ein bisschen mehr Geduld ist bei dir wichtig. Wie du sagst, die Grundlegenden Dinge klappen... ich teste deswegen gar nicht erst vorher... ich habe eher angst vor einem negativ... und so wie bei dir, würde es mir noch mehr weh tun...

purple, das mit Rhesusfaktor wird, meines Wissens nach, erst bei der Geburt interessant und auch eher für dich Gefährlich. so zumindest mein KEnntnisstand aus Asubildung und co... Was machst du eigtl beruflich? bist du im Medizinischen BEreich oder nur sehr an allem Interessiert?

LG


  Re: Blume Sonntagskurven Blume
avatar  Sarina07
Status:
schrieb am 13.10.2019 21:14
Liebe elfenbraut, ja das ist die persönliche Bewertung zwinker mir gibt dieser kurze Test immer Hoffnung. Und ich freu mich, jedesmal. Weil ich weiß, dass wir nah dran waren, gerade für mein Alter.


  Re: Blume Sonntagskurven Blume
avatar  elfenbraut
Status:
schrieb am 13.10.2019 22:00
Zitat
Sarina07
Liebe elfenbraut, ja das ist die persönliche Bewertung zwinker mir gibt dieser kurze Test immer Hoffnung. Und ich freu mich, jedesmal. Weil ich weiß, dass wir nah dran waren, gerade für mein Alter.


Ach, wir sitzen doch alle im selben Boot... Wenn es dir gut tut, das Teste!! Tu was dir gut tut! Und ich finde immer noch, dass du kein "Alter" hast. Sicher ist eine 25jährige besser aufgestellt biologisch aber 40 ist noch alles möglich!!!

Ich drücke immernoch ganz doll die Daumen!!!


  Re: Blume Sonntagskurven Blume
no avatar
  pine
schrieb am 13.10.2019 22:13
huuuui, habe mich gerade wieder mal durchgelesen. Ich finde 40 auch noch kein Alter - bin auch bald in der Gegend smile… Kann mir vorstellen, dass es sehr zermürbend ist - oooch so ein MIST!!!


  Re: Blume Sonntagskurven Blume
avatar  purpletaste
schrieb am 13.10.2019 23:46
Milarr: Danke für die guten Wünsche, ich war heute unvernünftig und habe geputzt, dafür geht es mir jetzt wieder schlechter...dafür ist unsere nepi wieder wohlauf wie es so aussieht smile

Sasa: wir hibbeln im Kurvenvergleichthread, wir hibbeln und leiden und motzen gemeinsam zwinker

Sarina und Elfenbraut, ich stimme da grade mit ein, das mit dem früh testen ist Typsache, den einen hilft es, die anderen werden davon nur noch mehr entmutigt. Mit den 85% natürlichen Abgängen muss man ja erst mal fertig werden.

Das mit der Blutgruppe ist wohl so, dass es da in der Folgeschwangeschaft beim Kind zu Erkrankungen kommen kann, Anämie vor allem:
[www.rosenfluh.ch]
Wie gut der Artikel ist kann ich aber nicht sagen. In Wikipedia steht das ist alles halb so schlimm Ich hab ne Frage

Ich bin / war im medizinischen Bereich, war 10 Jahre im Krankenhaus tätig, ja, aber nicht in der Blutgruppenserologie, das ist ziemlich weit weg von dem was ich mache smile Aber ein Grund für Aborte dürfte mein negativer Rhesusfaktor wohl nicht sein, schon gar nicht für so frühe.

Sarina, ich hatte im Februar eine FG in der 5ten SSW, also kurz nach dem positiv testen, dann ca. 1.5 Monate später einen ES, den haben wir versäumt, dann 6 Monate nichts, dann einen ES und einen frühen Abgang, und seit dem warte ich auf ES. Üben tun wir seit letzten August, aber da hatte ich auch nur einen ES, bei dem weiß ich nicht was nicht gepasst hat, ich glaube ich hatte ihn nicht bemerkt und daher verpasst. Wenn man sich so wie du sehr noch ein Kind wünscht und dann immer 3 Monate lang zuschauen muss wie es nicht passt weil der Vater einfach grad nicht da ist, das stelle ich mir auch hart vor traurig

Jetzt geh ich wieder das Bett hüten, meine blöde Seitenstrangangina hat mich mal wieder, die hat mich alle paar Jahre gern, und dann kann sie mich wieder gern haben LOL


  Re: Blume Sonntagskurven Blume
avatar  purpletaste
schrieb am 14.10.2019 00:00
Sarina ich bin schon etwas gaga heute... ich vergaß zu erwähnen, ich nehm natürlich folsäure, vitamin d, omega 3 und seit kurzen myo inositol oder wie das heisst... ja und das war meine 7jährige die heute deinen koalabären bewundert hat smileLiebe




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019