Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Deutung Ovulationstest--wann ist positiv wirklich positiv?
no avatar
   Milarr
Status:
schrieb am 07.10.2019 19:32
Hallo,
Ich bin heute erst zyklustag 9 und der 10 er ovu war heute morgen definitiv negativ. Es war wirklich nur ein Hauch von einer Linie zu erahnen.

Da ich heute Nachmittag ziemliches Ziehen im Unterleib gespürt habe und ich ständig das Gefühl habe mir in die Hose gemacht zu haben, habe ich vorhin noch einmal einen ovu gemacht.

Der 10 er sieht für mich positiv aus...obwohl es schwer ist zu sagen, ob die Kintrolllinie nicht doch einen Hauch dunkler ist als die Testlinie...

Habe danach noch einen clearblue digital gemacht (40 er), der negativ angezeigt hat.

Wie deute ich das Ergebnis nun? Wenn man den digitalen Ovu herausnimmt, ist schon eine deutliche Linien zu sehen (an Tagen wo auch der 10 er eindeutig negativ ist, ist beim Clearblue kein bisschen zu sehen...).

Ich deute das Ergebnis nun vorsichtig folgendermaßen: LH hat begonnen zu steigen, aber anscheinend seinen Höhepunkt noch nicht erreicht und es ist zu erwarten, dass der clearblue morgen positiv wird. Oder vielleicht erst übermorgen. Was meint ihr zu der Deutung?

Wie lange habt ihr bei euch einen Anstieg beobachten können? Also von dem Tag, an dem der Strich stärker als sonst ist bishin zur Temperaturhochlage?

Vom Zervix her habe ich schon das Gefühl, dass es bald für den Eisprung soweit ist, aber spinnbar ist er noch nicht. Eher wässrig...
Auf der anderen Seite hatte ich heute in der Temperatur einen richtigen Absacker, das ich so nicht kenne. Bei vielen scheint es jedoch vor dem Eisprung einen Absacker zu geben...


  Re: Deutung Ovulationstest--wann ist positiv wirklich positiv?
avatar    Starlightrose
Status:
schrieb am 07.10.2019 20:13
Bester Zs ist nicht spinnbar sondern wie Eiklar


  Re: Deutung Ovulationstest--wann ist positiv wirklich positiv?
no avatar
   Milarr
Status:
schrieb am 07.10.2019 20:51
Zitat
Starlightrose
Bester Zs ist nicht spinnbar sondern wie Eiklar

Ok. Danke. Ja, dann würde es ja eigentlich passen... Heute Abend ist mein Mann nicht da. Ich hoffe, dass morgen noch ausreicht...
Aber dass es an Zyklustag 9 schon so weit sein könnte, hätte ich nie gedacht.


  Re: Deutung Ovulationstest--wann ist positiv wirklich positiv?
no avatar
   Lave
Status:
schrieb am 22.10.2019 14:36
Es ist doch logisch, dass der 10er stärker anzeigt als der 40er.
Deswegen machst du optimalerweise ja den 40er nach dem Aufstehen und den 10er abends, damit sich reichlich LH im Körper angereichert hat.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020