Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  Re: 🐈Donnerstagskurven ab|bis ES🐈
no avatar
  Zauberkatze
Status:
schrieb am 13.06.2019 10:57
Hallo Mädels,

Kirschblüte, schade!

Melchior, jetzt passt es doch mit der Kurve. Der nächste Zyklus kommt ja bald.

IdaAnton, es ist noch zu früh zum Aufgeben. Die Unterleibskrämpfe kommen bei einer möglichen Schwangerschaft auch, eventuell sogar stärker.

Mein Zyklus war gestern ganz plötzlich zu Ende. Also auf in einen neuen... autofahren

Habt alle einen schönen Tag!


  Re: 🐈Donnerstagskurven ab|bis ES🐈
no avatar
  Solani2
schrieb am 13.06.2019 12:34
Hallo Mädels,

ich messe noch nicht, bin bei ZT 4.
Zur Schilddrüse - mein Endokrinologe meint auch, nur ja nichts machen mit der Schilddrüse, wenn alles gut läuft. Und das Jod wichtig ist, besonders in der Schwangerschaft. Ich bin schon seit Jahrzehnten bei dem, weil meine Mutter nach ihren Schwangerschaften an Morbus Basedow erkrankt ist und ich mit 17 plötzlich eine große Schilddrüse hatte (war nur eine Zyste), aber seitdem bin ich dort und lasse mich brav alle 5 Jahre kontrollieren und unterhalte mich mit dem freundlichen Herren.
Er ist allgemein der Meinung, dass man nur Symptome behandeln solltest, also selbst wenn ein Laborwert sehr aus der Norm ist, nur dann dann rumschrauben, wenn man deshalb Probleme hat. Weil wir alle verschieden sind. Ich mag ihn, ob er immer Recht hat, kann ich natürlich nicht beurteilen.

lg,
Solani


  Re: 🐈Donnerstagskurven ab|bis ES🐈
no avatar
  kittsabell
Status:
schrieb am 13.06.2019 12:43
Hallo.


Nix neues bei mir. Bin grad viel am arbeiten.


  Re: 🐈Donnerstagskurven ab|bis ES🐈
avatar  Jadestern
Status:
schrieb am 13.06.2019 12:51
Zitat
Solani2
Hallo Mädels,

ich messe noch nicht, bin bei ZT 4.
Zur Schilddrüse - mein Endokrinologe meint auch, nur ja nichts machen mit der Schilddrüse, wenn alles gut läuft. Und das Jod wichtig ist, besonders in der Schwangerschaft. Ich bin schon seit Jahrzehnten bei dem, weil meine Mutter nach ihren Schwangerschaften an Morbus Basedow erkrankt ist und ich mit 17 plötzlich eine große Schilddrüse hatte (war nur eine Zyste), aber seitdem bin ich dort und lasse mich brav alle 5 Jahre kontrollieren und unterhalte mich mit dem freundlichen Herren.
Er ist allgemein der Meinung, dass man nur Symptome behandeln solltest, also selbst wenn ein Laborwert sehr aus der Norm ist, nur dann dann rumschrauben, wenn man deshalb Probleme hat. Weil wir alle verschieden sind. Ich mag ihn, ob er immer Recht hat, kann ich natürlich nicht beurteilen.

lg,
Solani

Das könnte mein Endokrinologe sein grins


  Werbung
  Re: 🐈Donnerstagskurven ab|bis ES🐈
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 13.06.2019 15:52
Meiner sagt da was anderes aber auch weil meine Werte wirklich sehr stark schwanken und je mach Arzt die SD mal normal groß und mal als zu klein ist.

Ich habe wieder ein 50% positiven Ovu. Habe bei mir mal nachgeschaut und es kann so lange weiter gehen. ZS deutet auch nicht auf einen baldigen ES. Es kann auch sein, dass die Zysten weiter gewachsen sind und mir nun auf den Keks gehen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019