Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?neues Thema
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?
   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswoche

  🐈Donnerstagskurven ab|bis ES🐈
no avatar
  xKirschblüte
Status:
schrieb am 13.06.2019 06:09
Guten Morgen zusammen,

heute bin ich ES+15. Eigentlich müsste die Mens kommen, bisher passiert aber nichts. Kein Ziepen, keine Sb... Eigentlich kündigt sie sich an ES +14 an und kommt einen Tag später.
der Cb Digi sagte "nicht schwanger".
Also weiter warten, das passt jedoch zu meinem Plan die nächsten 3 Wochen. In 18 Tagen bin ich auf Dienstreise und komme an Zt 19 wieder.

Die Globulis liegen hier auch. Mein FA hält nichts davon. Ich habe mal online geschaut, wie die hergestellt werden- da bleibt ja kein Wirkstoff über. Seitdem nehme ich sie auch nicht mehr.

Heute ist Tag des Spermiogramms.
Ich bin nervös.

Wie geht es euch?
Liebe Grüße
🍒Kirschblüte


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.06.19 06:17 von xKirschblüte.


  Re: 🐈Donnerstagskurven ab|bis ES🐈
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 13.06.2019 06:46
Guten Morgen.
Kirschblüte, es tut mir leid, dass der Test negativ ist und auch, dass du nun dir den Placeboeffekt kaputt geschaut hast.

Hier ist die Tempi so wie sie sein muss. Am Wochenende messe ich nicht, außer ich werde wie auch immer wach. Es spricht absolut nichts dafür, dass der ES bald kommt.

Allen anderen noch einen schönen Tag.


  Re: 🐈Donnerstagskurven ab|bis ES🐈
no avatar
  Aurina2608
schrieb am 13.06.2019 07:07
Guten Morgen ☀️
Ach Kirschblüte, dass tut mir leid.
Ich drücke euch ganz fest die Daumen 👍👍👍
Bei mir soweit nix neues, gestern nochmal ordentlich mittelschmerz gehabt... für meinen Geschmack zu heftig, war schon mensartig...
Tempi weiter „oben“ Balken bekomm ich diesmal aber wohl nicht 😅


  Re: 🐈Donnerstagskurven ab|bis ES🐈
no avatar
  Idaanton
schrieb am 13.06.2019 07:09
Hallo ihr Lieben,

ich melde mich auch nochmal, war die letzten Tage verreist habe aber trotzdem brav gemessen.
Leider habe ich seit heute immer mal Unterleibskrämpfe (Mens soll Freitag kommen) traurig und ich bin schon etwas geknickt...Wahnsinn wie lang der Zyklus scheint wenn man wartet...am Mittwoch habe ich einen Termin bei der Frauenärztin vielleicht kann sie was sagen, wieso es bisher nicht geklappt hat.
Habe seit dem ES extrem geschwollene Brüste (was bei mir normal ist) aber viel größere und geschwollene Brustwarzen und hab die letzten 2 Tage 10 Stunden geschlafen weil ich so müde war, hatte wirklich gehofft, es klappt.
Mit dem ZS komme ich allerdings noch nicht klar, bisher konnte ich ihn noch nicht einmal "spinnen" und produziere anscheinend auch relativ wenig.
Aber dank der Temperaturmethode und eurer tollen Beratung weiß ich schonmal, dass ich einen Eisprung hatte.
Hab da noch eine Frage: Ich hatte an Zyklustag 10 beim joggen ganz heftige Unterleibsschmerzen aber eher als würde mir jemand die "hinteren Muskeln" nach unten ziehen, so sehr, dass ich nicht weiterlaufen konnte. Nach 10 Minuten ging es wieder...habt ihr einen Tipp was das gewesen sein könnte!? Für Mittelschmerz war es eig zu früh (ES war am 1. oder 2.6.)
Habe mir jetzt homöopathische Globuli (Ovaria Comp und Bryophyllum) bestellt, kennt sich da jemand aus und kann Erfahrungen teilen?

Kirschblüte tut mir Leid, allen anderen drücke ich die Daumen


  Werbung
  Re: 🐈Donnerstagskurven ab|bis ES🐈
no avatar
  knutschi82
schrieb am 13.06.2019 07:39
Guten Morgen. Hier auch mal meine Kurve. Hab meine Balken bekommen. Sonst nix besonderes. Hab überlegt ob ich nächsten Montag einfach mal beim FA meinen Progesteronwert bestimmen lasse. Hab einfach so Angst seit der FG das es daran liegen könnte. Wobei der Anstieg ja ok ist.

@Idaanton hatte das mit dem Joggen auch mal, aber das war ganz am Anfang, denke bei mir durch Überbelastung. Deine Kurve sieht doch gut aus, aber was ist da heute mit deiner Temperatur passiert?😱

Lg Daniela


  Re: 🐈Donnerstagskurven ab|bis ES🐈
no avatar
  Naomilein
Status:
schrieb am 13.06.2019 07:48
Guten Morgen,

@Kirschblüte: ich hoffe, dass der Test noch positiv wird!! Vielleicht war es ein falsch negatives Ergebnis. Ich drück die Daumen.
Meine Kurven sehen eigentlich immer sehr vielversprechend aus und dann hofft man, aber es ist dann doch jedes Mal wieder eine Enttäuschung... mal sehen, was diesmal dabei rauskommt.

@Idaanton: Dieser Zyklus ist mein erster mit Ovaria Comp und Bryophyllum. Ich kann noch nicht sagen, ob es was gebracht hat, allerdings finde ich, dass die 1. ZH schön ruhig ist und nun in der 2. ZH ein schöner Anstieg da ist. Ob es daran liegt, weiß ich nicht und ob ich nun schwanger bin, weiß ich auch noch nicht. Generell würde ich behaupten, dass ich bisschen entspannter und besser gelaunt bin und meine PMS ist nicht so ausgeprägt ist wie sonst. Achja und ich hatte für meine Verhältnisse viele Tage spinnbaren ZS, war sonst auch nicht so. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert. Sie schaden ja nicht.

Vorgestern war ich beim Endokrinologen. Dieser meinte, ich solle mein Thyroxin absetzen und nur mit FolioForte (mit Jod) fortfahren. Das würde reichen, denn ich habe eine schöne normale Schilddrüse und er hält nichts von den billigen Hormonen, die sinnlos verschrieben werden. nur weil der Wert zum schwanger werden angeblich zu hoch wäre. Es war mein erster Termin beim Endokrinologen, davor ging alles über meinen Hausarzt. Mich haben seine Aussagen wirklich gewundert, denn man liest echt überall, dass der TSH-Wert zum schwanger werden um die 1 liegen soll..... aber er wird schon wissen, was er sagt der Herr Prof. Dr... ich meine MIT dem Thyroxin und einem Wert von 1,11 bin ich bislang auch noch nicht schwanger geworden...
Heute bin ich an Tag zwei ohne Thyroxin und ich bin gespannt, ob ich nun meine Wassereinlagerungen und die 7 kg, was ich damit zugenommen habe, wieder verliere oder das Gegenteil passiert.

Lieb Grüße,
Naomi


4 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.06.19 07:59 von Naomilein.


  Re: 🐈Donnerstagskurven ab|bis ES🐈
avatar  Küstenkind
Status:
schrieb am 13.06.2019 08:26
Hey traurig

@Kirschblüte ach menno sehr schade, fühl dich umarmt doofes Gefühl, wenn es wieder nicht klappt traurig

@Aurina Daumen sind gedrückt

@Naomilein schöne HL, viel Glück weiterhin


  Re: 🐈Donnerstagskurven ab|bis ES🐈
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 13.06.2019 08:36
Aurina, die Balken kommen, wenn dein dritter Wert 0,2 höher ist als CL oder der vierte Wert über CL ist.


Zur Aussage über SD. Sehr interessant, mir hat ein Prof das Gegenteil gesagt. Mein HA ist eher skeptisch aber er weigert sich auch nicht die Dosis zu erhöhen. Beim ersten Mal wurde ich mit einem Wert von 0,3 schwanger. Da hat meine SD plötzlich beschlossen selbst zu arbeiten. An der Dosis habe ich nichts geändert. Nun habe ich höhere Dosis aber der Wert ist auf jeden Fall über 1,0.


  Re: 🐈Donnerstagskurven ab|bis ES🐈
no avatar
  Naomilein
Status:
schrieb am 13.06.2019 08:42
Zitat
DOM82
Aurina, die Balken kommen, wenn dein dritter Wert 0,2 höher ist als CL oder der vierte Wert über CL ist.


Zur Aussage über SD. Sehr interessant, mir hat ein Prof das Gegenteil gesagt. Mein HA ist eher skeptisch aber er weigert sich auch nicht die Dosis zu erhöhen. Beim ersten Mal wurde ich mit einem Wert von 0,3 schwanger. Da hat meine SD plötzlich beschlossen selbst zu arbeiten. An der Dosis habe ich nichts geändert. Nun habe ich höhere Dosis aber der Wert ist auf jeden Fall über 1,0.

Ja da gehen die Meinungen scheinbar stark auseinander... man hat das Gefühl, dass sich irgendwie niemand wirklich mit diesem Thema auskennt.. ich versuche es jetzt einfach mal "nur" mit dem Jod und versuche ihm zu vertrauen. Bin trotzdem etwas stutzig.
Er meinte halt, dass man mit jedem Wert schwanger werden kann, aber dann in den ersten 12 Wochen Thyroxin nehmen sollte, da der Fötus von der Schilddrüse der Mutter lebt. Ab der 12. Woche bildet es wohl selbst Hormone. Für mich auch komplett neu diese Aussage.
Dieser Arzt wurde mir empfohlen, weil er angeblich so kompetent wäre und sein Handwerk wirklich versteht. Bin gespannt..Ich werde euch berichten, wenn ihr wollt.


  Re: 🐈Donnerstagskurven ab|bis ES🐈
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 13.06.2019 08:49
Naomi, mein SD Wert hat sich in der Schwangerschaft hat deutlich verschlechtert von 0,3 auf 2,8 und das finde ich echt heftig.
Man weiß halt nicht, wann es klappt und dann macht man sich auch noch den Kopf um SD. Die Werte verändern sich auch aber ich glaube, dass es etwas Zeit braucht.


  Re: 🐈Donnerstagskurven ab|bis ES🐈
avatar  Küstenkind
Status:
schrieb am 13.06.2019 09:55
Thema SD meine KiWu Ärztin sprach selbiges, das der Wert des TSH nur entscheidend sei wenn man dann schwanger IST, da das für das Baby im Bauch & die Entwicklung entscheidet sei
deswegen handhabt man es das der Wert des THS um 1 -1,5 sein sollte, so wurde mir das auch erklärt.


  Re: 🐈Donnerstagskurven ab|bis ES🐈
no avatar
  Idaanton
schrieb am 13.06.2019 10:11
Vielen Dank für eire Antworten. Hab wohl heut morgen beim eintippen noch halb geschlafen deswegen dieser merkwürdige Wert. Leider ist mein Wert wie schon vermutet heute auf 36.65 gesunken und ich hab den Zyklus schon angeschrieben traurig


  Re: 🐈Donnerstagskurven ab|bis ES🐈
avatar  Jadestern
Status:
schrieb am 13.06.2019 10:26
Zitat
Naomilein
Zitat
DOM82
Aurina, die Balken kommen, wenn dein dritter Wert 0,2 höher ist als CL oder der vierte Wert über CL ist.


Zur Aussage über SD. Sehr interessant, mir hat ein Prof das Gegenteil gesagt. Mein HA ist eher skeptisch aber er weigert sich auch nicht die Dosis zu erhöhen. Beim ersten Mal wurde ich mit einem Wert von 0,3 schwanger. Da hat meine SD plötzlich beschlossen selbst zu arbeiten. An der Dosis habe ich nichts geändert. Nun habe ich höhere Dosis aber der Wert ist auf jeden Fall über 1,0.

Ja da gehen die Meinungen scheinbar stark auseinander... man hat das Gefühl, dass sich irgendwie niemand wirklich mit diesem Thema auskennt.. ich versuche es jetzt einfach mal "nur" mit dem Jod und versuche ihm zu vertrauen. Bin trotzdem etwas stutzig.
Er meinte halt, dass man mit jedem Wert schwanger werden kann, aber dann in den ersten 12 Wochen Thyroxin nehmen sollte, da der Fötus von der Schilddrüse der Mutter lebt. Ab der 12. Woche bildet es wohl selbst Hormone. Für mich auch komplett neu diese Aussage.
Dieser Arzt wurde mir empfohlen, weil er angeblich so kompetent wäre und sein Handwerk wirklich versteht. Bin gespannt..Ich werde euch berichten, wenn ihr wollt.

Doch es kennen sich schon viele damit aus....zum Einlesen hier ein guter Beitrag vom Doc
[www.wunschkinder.net]

Ich habe übrigens immer einen TSH Wert von 2,4 über Jahre und bin damit 2 Mal problemlos schwanger geworden...Küstenkind schrieb ja schon was dazu...mein Endokrinologe sagte auch, am TSH zu schrauben sollte man nur machen wenn Symptome einer Störung da sind (FG z.B. und andere Symptome) denn die SD ist wirklich ein sensibles Organ wo man auch viel vermurksen kann, wenn man unnötigerweise eingreift...


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.06.19 10:28 von Jadestern.


  Re: 🐈Donnerstagskurven ab|bis ES🐈
no avatar
  Melchior
schrieb am 13.06.2019 10:44
Hallo Mädels
Hier meine Kurve. Bin soweit zufrieden. Leider haben wir diesen Monat das gehärzeln verpasst. War zu viel los...


  Re: 🐈Donnerstagskurven ab|bis ES🐈
no avatar
  Naomilein
Status:
schrieb am 13.06.2019 10:47
Zitat
Jadestern
Zitat
Naomilein
Zitat
DOM82
Aurina, die Balken kommen, wenn dein dritter Wert 0,2 höher ist als CL oder der vierte Wert über CL ist.


Zur Aussage über SD. Sehr interessant, mir hat ein Prof das Gegenteil gesagt. Mein HA ist eher skeptisch aber er weigert sich auch nicht die Dosis zu erhöhen. Beim ersten Mal wurde ich mit einem Wert von 0,3 schwanger. Da hat meine SD plötzlich beschlossen selbst zu arbeiten. An der Dosis habe ich nichts geändert. Nun habe ich höhere Dosis aber der Wert ist auf jeden Fall über 1,0.

Ja da gehen die Meinungen scheinbar stark auseinander... man hat das Gefühl, dass sich irgendwie niemand wirklich mit diesem Thema auskennt.. ich versuche es jetzt einfach mal "nur" mit dem Jod und versuche ihm zu vertrauen. Bin trotzdem etwas stutzig.
Er meinte halt, dass man mit jedem Wert schwanger werden kann, aber dann in den ersten 12 Wochen Thyroxin nehmen sollte, da der Fötus von der Schilddrüse der Mutter lebt. Ab der 12. Woche bildet es wohl selbst Hormone. Für mich auch komplett neu diese Aussage.
Dieser Arzt wurde mir empfohlen, weil er angeblich so kompetent wäre und sein Handwerk wirklich versteht. Bin gespannt..Ich werde euch berichten, wenn ihr wollt.

Doch es kennen sich schon viele damit aus....zum Einlesen hier ein guter Beitrag vom Doc
[www.wunschkinder.net]

Ich habe übrigens immer einen TSH Wert von 2,4 über Jahre und bin damit 2 Mal problemlos schwanger geworden...Küstenkind schrieb ja schon was dazu...mein Endokrinologe sagte auch, am TSH zu schrauben sollte man nur machen wenn Symptome einer Störung da sind (FG z.B. und andere Symptome) denn die SD ist wirklich ein sensibles Organ wo man auch viel vermurksen kann, wenn man unnötigerweise eingreift...


Super Artikel! So (in kurzform) hats mir mein Endokrinologe erklärt.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019