Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  Re: 🌸Donnerstagskurven ab/bis ES🌸
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 23.05.2019 10:39
Küstrnkind, bis jetzt liefen alle Zyklen, wo es geklappt hat gleich. Im Moment habe ich keins der Symptome.


  Re: 🌸Donnerstagskurven ab/bis ES🌸
no avatar
  kittsabell
Status:
schrieb am 23.05.2019 11:04
Soo ZS ist wieder spinnbar. Das nervt tierisch... mal abwarten. Denke wir kommen durch den Umzugsstress aber eh nicht zum herzchen setzen.


  Re: 🌸Donnerstagskurven ab/bis ES🌸
avatar  Küstenkind
Status:
schrieb am 23.05.2019 12:29
Ok, das hab ich mir schon gedacht, aber so gehts mir auch, man sucht regelrecht am Ende des Zykluses iwas, was anders sein könnte, bei mir war es am anfang ganz schlimm, wo ich später hier zu euch gezogen bin & gelernt habe das fast alles ein "Alles aber nichts Muss" Prinzip ist .... ich versuch diese "PMSes" (?) so gut es geht zu ignorieren.

Wo ich auch grad am Nachdenken war, weiß jemand wo Jadestern abgeblieben ist?


  Re: 🌸Donnerstagskurven ab/bis ES🌸
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 23.05.2019 12:37
Ich glaube sie macht Pause von uns aber sie hat morgen NMT.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.05.19 12:42 von DOM82.


  Werbung
  Re: 🌸Donnerstagskurven ab/bis ES🌸
no avatar
  Naomilein
Status:
schrieb am 23.05.2019 12:59
Hallo ihr lieben,

bei mir noch Mens im Gange.. ich hoffe sie geht schnell vorbei.

Ich hatte gestern noch so viele Gedanken im Kopf bezüglich des Themas KIWU Klinik....war irgendiwe total frustiert, weil ich mir dachte "Es kann doch nicht sein, dass es nicht so klappen will." Vor allem in meinem/ unseren Alter etc.
Eigentlich ist noch nichts verloren. Sind jetzt erst im 7. ÜZ. Ich muss versuchen entspannt zu bleiben. Im Moment kreisen sich meine Gedanken nur noch um dieses Thema und ich nutze viel Zeit um zu lesen und recherchieren.
Ich bin zu dem Fazit gekommen, dass ich diesen Zyklus erst mal Ovaria Comp und Bryophyllum ausprobiere. Zudem habe ich Ritex Gleitgel bestellt.
Außerdem lass ich mein L Thyroxin auf 75 mg erhöhen. Am 6.6 habe ich wie gesagt einen FA Termin. Das müsste genau der nächste ES sein bzw ES-Zeit.
Mal sehen was dann diesen Zyklus passiert. Ich möchte es eigentlich erst mal ohne KIWU Klinik probieren, weil mich der Gedanke daran iwie schon ziemlich traurig macht.

Habt alle einen schönen Tag und ich drücke euch die Daumen! smile

Liebe Grüße,
Naomi


  Re: 🌸Donnerstagskurven ab/bis ES🌸
no avatar
  Kathlen87
Status:
schrieb am 23.05.2019 13:27
Ihr Lieben!

Ich komme grade vom FA, das Herzchen schlägt, wir sind heute 7+1 und alles ist gut. Ich werde mich dann erstmal verabschieden und danke euch ganz doll, für die lieben Worte und die tolle Hilfe jeden Monat!!! Jeder einzelnen von Euch wünsche ich von Herzen, dass es ganz bald klappt, ihr habt es alle so sehr verdient!!!!! Ich werde trotzdem still weiterlesen und mit jedem Monat mit euch mitfiebern!!! Habt es fein Liebe


  Re: 🌸Donnerstagskurven ab/bis ES🌸
no avatar
  xKirschblüte
Status:
schrieb am 23.05.2019 14:35
Hallo zusammen!

Eine Freundin von mir ist auch mit PCOS im Endloszyklus schwanger geworden, als sie die Überweisung zur Kiwu bereits in den Händen hielt.
Kitt, ich hatte dich im einem anderen Thread nach einem SST gefragt, weil deine Symptome ja auch daher rühren könnten. Wie bei jini smile du hast die ersten Wochen ja auch nicht gemessen. Wer weiß 😊
Jade, Dom und jini, ich drücke euch die Daumen.
Julie, ich hoffe, dass sich deine Temperatur noch fängt.
Aurina, ich bin gespannt! Deine Tempi hat sich gut entwickelt smile
Solani, ich puste für dich ganz kräftig. Ich hatte im letzten Zyklus auch irgendwelche Anzeichen, die ich hätte interpretieren können. Letztlich war es ein negativ.
Petra, deine Kurve ist super. Was sagt dir dein Bauchgefühl?
Naomi, waren alle 7 Zyklen gut getimet? Hm, ich würde ein paar Kurven zu dem FA-Termin mitnehmen. Wenn ich mich richtig erinnere, waren manche etwas länger, oder? Ich habe auch keine Lust, dort ggf. hinzumüssen. Allerdings, wenn's daohne nicht klappt, ist es halt so.
Kathlen, dann ganz offiziell: herzlichen Glückwunsch und alles Gute!

Ich war gestern zum Termin an Zt11: ein Folli mit 12mm, ein zweiter mit 10. GSH ist bei 5mm- alles also zeitgerecht und ein schöner Normalbefund, sagte mein FA. Am Montag muss ich wieder hin. Vielleicht ist er dann schon gesprungen, wahrscheinlich eher nicht. ES+7 soll ich zum Blutabnehmen kommen. So wie es scheint, brauche ich diesen Monat keine Tempikurve smile

Haben eure Ärzte etwas zur Karenzzeit gesagt? Unserer empfiehlt 5 Tage, d.h. den nächsten Smiley sollten wir Sonntag setzen.

Liebe Grüße
🍒Kirschblüte


  Re: 🌸Donnerstagskurven ab/bis ES🌸
no avatar
  kittsabell
Status:
schrieb am 23.05.2019 15:12
@kirsch ich hatte keinen ES, die tempi ist in tieflage deshalb kein ss-Test


  Re: 🌸Donnerstagskurven ab/bis ES🌸
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 23.05.2019 15:42
Kirschblüte, hier würde nichts gesagt.
Du hast doch bestimmt auch noch ein US und eine Stritze zum Auslösen oder?


  Re: 🌸Donnerstagskurven ab/bis ES🌸
no avatar
  kathi06
Status:
schrieb am 23.05.2019 19:52
Hallo Naomi,

ein kurzer Abstecher vom Schwangeren Forum zu euch.
Ich bin hier seit 2006 registriert und habe hier alle meine Schwangerschaften geplant und auch nicht geplant und ich bin an den Punkt gekommen, dass vieles im Leben planbar und kontrollierbar ist, nicht aber der Kinderwunsch.
Ich war 21 Jahre als wir an unserem ersten Wunschkind bastelten und ich war der Meinung, dass es sofort klappen müsse, schließlich war ich so jung. Letztlich wurde ich nach 17ÜZ schwanger, als ich eigentlich schon gar nicht mehr damit rechnete und einen großen Bali Urlaub gebucht hatte. Tja, Bali ist nun 11 Jahre alt.
Unsere anderen Kinder kamen dann zwischen 1-6 ÜZ und unser derzeit 5.Wunschkind hat mir hier wieder einen längeren Aufenthalt im Zyklusforum beschert, es hat 16 Zyklen gedauert, ich hatte schon einen Hormonstatus durchführen lassen, nach vielen negativen Zyklen versucht abzuschließen und die Kinderwunschzeit hinter mir zu lassen. Ich habe hier monatlich meinen Frust kundgetan, für den ich mich indirekt schämte, weil schließlich hatte ich schon vier Kinder, aber diese Gefühle und Emotionen waren einfach da. Letztlich bin ich den Zyklus schwanger geworden, als ich zig Partys mit meinem Mann gefeiert habe und bestimmt ein Alkoholpensum hatte, wie die letzten fünf Jahre nicht mehr. Ich hatte auch alles versucht, Ritex, Bryo, Ovaria, Ovus, Sex mit Karenzzeit und ohne, aber letztlich war die Natur nicht auszutricksen.
Was ich damit sagen will ist, dass bei Kinderwunsch jeder Monat einer zu viel ist, wenn man sich aber mal Gedanken darüber macht, was alles passen muss, damit es überhaupt zu einer Schwangerschaft kommt, dann begreift man das Wunder Menschwerden noch einmal ganz anders und neu.
Eine sehr enge Freundin von mir hatte mehr als 10 Jahre Kinderwunsch. Letztlich haben sie adoptiert. Als sie über eine zweite Adoption nachdachten, war sie plötzlich schwanger. Auch bei mir im Julibus sitzen zwei Mamas, die nach zig ICSIS doch noch spontan schwanger wurden und vorher alles durch hatten. Ich weiß, dass der Satz, man müsse nur den Kopf frei kriegen, einer der Sätze sind, die man am meisten in der Kiwu Zeit hasst. Wie soll man das auch machen, den Kopf frei kriegen, wenn der Herzenswunsch so präsent ist. Aber rückblickend glaube ich, dass sehr viel daran wahr ist. Der Kopf und die Psyche können uns gemeine Schnippchen schlagen und alles aus dem Gleichgewicht bringen. Ich wünsche euch alles erdenklich Liebe und Gute!
Kathi


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.05.19 19:56 von kathi06.


  Re: 🌸Donnerstagskurven ab/bis ES🌸
no avatar
  Naomilein
Status:
schrieb am 24.05.2019 08:51
Liebe Kathi,

Erst mal Glückwunsch zur Schwangerschaft!! Wahnsinn, Baby Nr. 5 Elefant

Danke für die lieben Worte! Du hast so recht!! Ich setz mich zu sehr unter Druck. Klar will man am liebsten JETZT schwanger werden und nach jedem Zyklus, in dem es nicht geklappt hat, denkt man sich "Warum hat es nicht funktioniert? Stimmt was nicht? Stimmt was bei mir nicht? oder bei ihm?"
Wie du schon sagst, "den Kopf frei kriegen und nicht daran denken" ist sehr schwer. Aber ich MUSS da an mir arbeiten und versuchen entspannt zu bleiben.
Ich bin leider ein extremer Kontrollfreak und ich muss immer alles planen und durchdenken. Und wenn meine Planung nicht aufgeht, bin ich enttäuscht und will mein nächsten Mal nochmal einen oben drauf setzen. Das macht mir vermutlich gerade einen Strich durch die Rechnung.
Zudem werden alle um mich herum schwanger - ich saß bis vor kurzem mit 3 Schwangeren auf der Arbeit - und mir laufen dauernd nur Schwangere oder Frauen mit Babys über den Weg. Ich habe das Gefühl, es verfolgt mich. :D

Ich werde ab jetzt versuchen, nicht mehr zu viele Gedanken daran zu verlieren. Und vor allem nicht ständig nach irgendwelchen Dingen googlen und nachzulesen.

Ganz liebe Grüße und noch alles Gute für deine Schwangerschaft,

Naomi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019