Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?neues Thema
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?
   Kaffee und IVF: Kein Problem?

  Hilfe beim Auswerten (Neuling)
no avatar
  Aurina2608
schrieb am 27.04.2019 07:48
Hallo zusammen 😊
Ich bin ganz neu hier und komme mit der Suche und all den Funktionen noch nicht so ganz klar 😅 ich hoffe ihr verzeiht mir.
Ich messe seit 6 Monaten meine Basaltemperatur täglich um 06:30 Uhr mit einem Thermometer mit 2 Nachkommsstellen im After.
Die letzten 3 Zyklen hatte ich immer um den Eisprung herum Krämpfe und eine kurze schwache Blutung. Somit bilde ich mir ein, meinen Eisprung zu spüren 😅
Ich hadere leider immer mit der Coverline und weiß diese leider nicht genau zu setzen, auch wenn ich es schon mehrfach nachgelesen habe 😂
Laut meiner Zyklusapp, die ich nur verwende um meine Daten einzutragen, hat diesen Monat ein Eisprung stattgefunden.
Hier auf der Seite wird mir weder ein Eisprung noch meine Coverline angezeigt 😔
Ich habe hier gelesen, dass die ersten 4 Tage des Zyklus nicht mit ausgewertet werden sollen. Also habe ich sie mal weggelassen, da
Meine Tempi während der Mens eh total spinnt 😅

Nun meine eigentliche Frage an euch Erfahrene:

1. habe ich die Daten in meiner Kurve korrekt eingetragen? (Mit ausklammern etc)
2. seht ihr einen Eisprung?
3. wo setze ich die coverline?

Viele Grüße
Aurina


  Re: Hilfe beim Auswerten (Neuling)
no avatar
  xKirschblüte
Status:
schrieb am 27.04.2019 07:54
Hey,

du könntest Zt11 rausnehmen, dann wäre der Eisprung vom 12-14 Zt eingezeichnet. Das bedeutet aber nicht, dass er dann auch war.
Warum hast du die Tage vorher nicht gemessen oder hast du eine Idee, warum der Wert so hoch ist?
Die ersten 4 Tage werden vom System eh nicht gewertet.

Vielleicht kannst du im nächsten Zyklus Ovus benutzen? Die zeigen den Lh-Anstieg noch vor dem Eisprung an.
Die Coverlinie setzt du nicht, sondern das System automatisch, sobald ein Eisprung erkannt wurde.

Liebe Grüße
🍒Kirschblüte


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.04.19 07:59 von xKirschblüte.


  Re: Hilfe beim Auswerten (Neuling)
no avatar
  Aurina2608
schrieb am 27.04.2019 07:59
Hey, danke für deine Antwort.
ZT 10+11 waren nervenaufreibend und mit wenig Schlaf verbunden.
ZT 10 habe ich wegen Schlafmangel rausgenommen, ZT 11 war relativ okay.
Trotzdem rausnehmen? Irgendwie empfinde ich das als Betrug an mir selbst 😂

Ich habe jeden Tag gemessen, wusste aber nicht das das System die ersten
4 Tage nicht wertet und habe sie deshalb rausgenommen und nur in die Kommentare geschrieben


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.04.19 08:01 von Aurina2608.


  Re: Hilfe beim Auswerten (Neuling)
no avatar
  xKirschblüte
Status:
schrieb am 27.04.2019 08:02
Der Wert stört jedenfalls die Auswertung. Nimm ihn raus und schau, was passiert smile wenn du in 3-4 Tagen deine Periode bekommst, siehst du, ob es passte. Wenn nicht, bist du schwanger oder es war wirklich kein ES.
Ansonsten können Schlafstörungen für höhere Werte sorgen.


  Werbung
  Re: Hilfe beim Auswerten (Neuling)
no avatar
  xKirschblüte
Status:
schrieb am 27.04.2019 08:09
Bitte smile

Der Smiley könnte reichen, im Idealfall setzt du den ersten schon 1-2 Tage vorher. Sobald der Zervix spinnbar wird, bist du fruchtbar. Die Spermien brauchen ja auch ihre Zeit in die Eileiter. Ein Ovulationstest würde für den idealen Zeitpunkt schon vorher zeigen.


  Re: Hilfe beim Auswerten (Neuling)
no avatar
  Aurina2608
schrieb am 27.04.2019 08:09
Mich hat der Wert auch gestört 🙈
Habe ihn rausgenommen und siehe da... 😍
Schwanger ist wohl eher nicht drin, da wir diesen Monate exakt 2 mal
Sex hatten 😂 ging mir eher darum festzustellen ob meine Blutung mit meinem Eisprung übereinstimmt 😊

Ovus stressen mich, warum auch immer 😅
Muss dazu sagen, dass wir schon 2 Kinder haben, allerdings gegen ein drittes absolut nichts hätten 😂 (bloß nicht zugeben, das man schon lange drauf hofft*g)


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.04.19 08:11 von Aurina2608.


  Re: Hilfe beim Auswerten (Neuling)
no avatar
  xKirschblüte
Status:
schrieb am 27.04.2019 08:51
Achsooo smile Das erklärt auch die schlaflosen Nächte smile wenn ihr bereits zwei Kinder habt, scheint es bei euch ja zu klappen. Das wird schon smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019