Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?neues Thema
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?
   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswoche

  Was stimmt nun?
no avatar
  Gwen90
schrieb am 02.03.2019 12:09
Hey smile

Ich habe heute negativ getestet, obwohl ich mir sicher war, dass der Test nur die Bestätigung für mein Gefühl werden sollte.

Zyklus ist im Durchschnitt 28 Tage lang, wobei er schon mal 27 oder auch 30 Tage lang war (länger aber nie, seitdem ich ein junges Mädchen bin!).

Ich habe begonnen Temperatur zu messen mit dem Femometer. Dies App dazu hat erst den 13.2. (ZT14) dann den 14.2. (ZT15) als Eisprungstag angegeben. Am 13.2. haben wir gegen abends GF gehabt. (Dann so drei oder vier Tage nicht. Alle anderen GF habe ich nicht eingetragen zwinker ) Mit dem Zwervixschleim muss ich mich noch genauer beschäftigen, aber am 14.2. ist mir richtig aufgefallen, dass er viel und durchsichtig und "spinnend" war.
Heute ist ZT31. NMT wäre am 28.2., also Mittwoch gewesen. Heute ist Samstag der 2.3.
Nun habe ich die Kurve hier eingegeben (mit Befolgung der Rundungsregeln), und hier wird der Eisprung im Zeitraum 15.-17.2. angesetzt. Kann der ES nicht doch am 14. gewesen sein? Hier der Link: [www.wunschkinder.net] (Außerdem ist die Kurve unten zu sehen.)

Genaue Frage habe ich keine. Ich freue mich über Einschätzungen dazu smile

Es wäre ein Wunschkind, wobei wir, wenn es jetzt nicht geklappt hätte, vermutlich einige Monate Pause machen würden. (Bestimmter Zeitraum der schwanger oder mit Kind kein Problem wäre, eine Geburt aber "unpraktisch" wäre in diesem Zeitraum, aus verschiedenen Gründen.)

GLG


  Re: Was stimmt nun?
avatar  Jadestern
Status:
schrieb am 02.03.2019 13:05
Hallo Gwen,

das ist schwer zu sagen, da Faktoren (ZS über mehrere Tage beobachtet und Ovus) fehlen, um den ES tatsächlich gut einzugrenzen, der ZS spricht ja eher für den 14.2. und wenn du den 10.2. und 15.2. mal raus nimmst, da du da viel später gemessen hast, könnten sich die Balken verschieben. Es kann durchaus sein, dass das am 14. nur ein Anlauf war und das Ei erst später gesprungen ist.Also wie die Balken es zeigen...aber auch dann sollte heute der SST (sogar 25er) schon eigentlich anzeigen.


  Re: Was stimmt nun?
no avatar
  Gwen90
schrieb am 03.03.2019 11:41
Hey :D

Danke schon einmal für die Antwort!
Ich weiß eh, dass mir keiner übers Internet sagen kann was jetzt genau los ist, aber ich freue mich über jede(n) die/der einen "sinnvollen" Senf dazu gibt. :D

Update: Heute um 7:00h 36,85 Grad gemessen. Es besteht also immer noch Hochlage.

Übrigens habe ich an den Tagen an denen nach 9h erst gemessen wurde wirklich so lange geschlafen. Da hatte ich Urlaub. Sonst habe ich derzeit auch keine exakt gleiche Weckzeit. Jedoch habe ich immer mind 8 Stunden geschlafen, und direkt mit dem Aufwachen gemessen, noch vor dem ersten WC Gang.

GLG


  Re: Was stimmt nun?
no avatar
  Gwen90
schrieb am 04.03.2019 08:04
Es gibt immer noch nichts Neues.


Die aktuelle Kurve ist angehängt.

Morgen früh werde ich doch noch einmal einen Test machen, ansonsten evtl. einen Termin beim FA ausmachen.


  Werbung
  Re: Was stimmt nun?
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 04.03.2019 08:55
Gwen, schreib doch bei den täglichen Kurventhread mit. Macht mehr Spaß und bringt mehr Rückmeldungen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019