Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  smileMittwochskurven bis/ab ES smile
avatar  Jadestern
Status:
schrieb am 05.12.2018 06:30
Guten Morgen,

ich wünsche allen einen super Mittwoch mit Strichen und Tempis wo sie sein sollen .
Ich bin froh dass wir gestern noch einen Smiley gesetzt haben, so trifft das Ei wenigstens auf viele frische Kandidaten grins. Jetzt muss es nur noch das richtige Eichen sein


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.12.18 06:31 von Jadestern.


  Re: smileMittwochskurven bis/ab ES smile
no avatar
  DoBa
schrieb am 05.12.2018 06:40
Guten Morgen.
Ich bin auch mal wieder da....
Habe nächste Wo wieder Ultraschall ob ES vorliegt....
Jadestern...Supi hochstand der Tempi. Hoffe es klappt u drücke dir die Daumen.
An alle anderen auch viel Glück...


  Re: smileMittwochskurven bis/ab ES smile
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 05.12.2018 07:02
Guten Morgen.

Jade, drücke dir die Daumen.

Ich habe wieder meine normale Tempi. Ich fürchte, dass bei mir sich der Stress doch arg auf die Kurve wirkt, weil ich dann einfach mega schlecht schlafe.


  Re: smileMittwochskurven bis/ab ES smile
no avatar
  Clodinchen
Status:
schrieb am 05.12.2018 07:50
Guten Morgen smile

Oh Jade, ich drücke dir so sehr die Daumen smile

Dom, aber du hast ein Ende vor Augen. Nach der Prüfung und der Abschlussarbeit hast du es geschafft smile

Bei mir nix Neues. Der Östrogenabsacker berappelt sich, es geht wieder aufwärts. Trotz 4 Stunden Schlaf, wenn überhaupt. Unser Kleiner, der die ganze letzte Woche trotz Fiebersaft und Zäpfchen mit über 40 Fieber im Bett lag mit einem grippalen Infekt, der seit Montag wieder im Kindergarten ist, hat gestern Abend angefangen zu spucken und das die ganze Nacht. Mein Mann meinte dann, joar, beim Abholen haben sie gesagt, Magen-Darm grassiert seit letzter Woche. WTF! Warum haben die das nicht schon am Montag gesagt, dann hätten wir den Kleinen bestimmt nicht in den Kiga gesteckt! Boar bin ich sauer! Vorallem, weil wir morgen eigentlich zum Nikolaus wollten, und der Kleine sich schon mega drauf gefreut hat! Ich könnt kotzen!

Kommt alle gut durch den Tag smile


  Werbung
  Re: smileMittwochskurven bis/ab ES smile
avatar  Jadestern
Status:
schrieb am 05.12.2018 08:01
@Clodinchen, oh ja das kenne ich....da kommt man die Kita und als erstes ließt man 3 Zettel über Krankheiten von Scharlach bis Läuse...da würde man am besten gelich wieder umdrehen. Oder als erstes "springt" einen ein total verrotztes, hustendes Kind an, während man seins noch auszieht. Da frag ich mich imemr warum ich warte bis mnein Kind gesund ist bevor ich es wieder in die Kita gebe Ich hab ne Frage

Das heftigste was ich mal hatte (wir sind in einer Betriebskita eines Uniklinikums mit vielen Ärzte Eltern). Da holte ich mein Kind ab und die Erzieherin sagte zu der Mutter neben mir (Krippe Kinder 1-3) Ja die L war aber heute sehr müde.....Antwort Mutter "Ah das ist sicher weil sie die ganze Nacht gespuckt hatte" (!!!) WTF ich wäre der fast an die Gurgel gegangen....2 Tage später hatten wir alle den MDV Exitus


  Re: smileMittwochskurven bis/ab ES smile
no avatar
  Clodinchen
Status:
schrieb am 05.12.2018 08:10
ohja, da sagst du was Jade. Für mich einfach unverständlich. Ich meine, man weiß doch, wie man sich fühlt, wenn man erkältet ist, warum sollte das bei Kindern anders sein? Wieso dürfen sich Kinder heutzutage nicht mehr gescheit auskurieren. Nein, stattdessen werden sie in die Kita gesteckt, trotz Fieber und Krank und verteilen die Viren schön. Eine Mutter bei uns ist da Spitzenreiter. Egal was das Kind hat, er wird gebracht. Die Erzieherinnen versuchen zu intervenieren, klappt aber nicht immer. Diese Mutter lamentiert dann immer über ihren Chef, der es nicht gern sieht, wenn die Kindkrank macht. WTF. In was für einer Gesellschaft leben wir eigentlich? Unserer bleibt immer zu Hause, wenn er krank ist. Hängt aber auch damit zusammen, dass er bei einem normalen Schnupfen/Husten gleich immer die erste Woche mit Fieber kommt, was über 40 geht.

Edit: Oder auch die Eltern, die beide keine Kindkranktage mehr haben und daher immer versuchen, ihr krankes Kind abzugeben. Zum Glück haben die Erzieherinnen bei uns dafür einen Blick und schicken sie postwendend immer nach Hause :D


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.12.18 08:12 von Clodinchen.


  Re: smileMittwochskurven bis/ab ES smile
no avatar
  katwaldorf
Status:
schrieb am 05.12.2018 08:19
Guten Morgen!
Bei mir gings heute morgen steil bergauf. Ich hab ne Frage
Ovu gestern Abend war negativ...


  Re: smileMittwochskurven bis/ab ES smile
avatar  Küstenkind
Status:
schrieb am 05.12.2018 08:37
Morgen zusammen,

ja Tempi macht doch kein Anstieg ... na wer weiß ob da diesmal ein ES kommt, paar Tage kanns ja viell noch dauern aber ZS war jetzt schon sehr gut, besser wird der nicht Ich hab ne Frage
oder wird wieder eine Zyklus ohne ES & völlig umsonst sehr treurig ..... ach man .....

Ich wünsche euch mehr Glück ..... zZ bin ich in Sachen Zyklus echt nicht mehr gut zu sprechen traurig


  Re: smileMittwochskurven bis/ab ES smile
no avatar
  kittsabell
Status:
schrieb am 05.12.2018 09:00
Guten morgen.

Meine Tempi ist langweilig wofür messe ich eigentlich noch?


  Re: smileMittwochskurven bis/ab ES smile
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 05.12.2018 09:11
In der Schule ist es nicht besser, leider. Hier ist auch alles dabei, Läuse, MD, Scharlach, Krätze. Läuse sind in manchen Familien ein Statussymbol. Eine hat erzählt, dass sie immer ein Läausmottel hat, weil die Kinder ihrer Schwester fast immer Läuse haben. Ich bin da fast wieder rückwärts raus.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.12.18 09:37 von DOM82.


  Re: smileMittwochskurven bis/ab ES smile
avatar  Jadestern
Status:
schrieb am 05.12.2018 09:13
@Kat, das ist sicher ein Ausreiser...der Ovu wird bald stärker

@Kitt, langweilig in der HL ist gut!

@Küstenkind streichel ach Mensch, das tut mir leid. Aber warte noch etwas, vielleicht verspätet sich der ES, hattest du nicht den TH Wert nochmal bestimmen lassen und der war zu hoch? Das könnte ein Grund dafür sein....oder dein Körper verarbeitet die Zykluskontrolle durch das Clomi noch. Lass nicht den Kopf hängen, da wird es schon eine Lösung für geben. Du könntest es wie Finina auch mal mit dem Rotklee probieren?


  Re: smileMittwochskurven bis/ab ES smile
avatar  Jadestern
Status:
schrieb am 05.12.2018 09:21
Zitat
DOM82
In der Schule ist es nicht besser, leider. Hier ist auch alles dabei, Mäuse, MD, Scharlach, Krätze. Mäuse sind in manchen Familien ein Statussymbol. Eine hat erzählt, dass sie immer ein Läausmottel hat, weil die Kinder ihrer Schwester fast immer Mäuse haben. Ich bin da fast wieder rückwärts raus.

Mäuse oder Läuse grins ROFL


  Re: smileMittwochskurven bis/ab ES smile
no avatar
  Clodinchen
Status:
schrieb am 05.12.2018 09:27
@kittsabell: Ich drücke dir sowas von die Daumen. Das schaut doch sehr gut aus smile

@Küstenkind: meine Eisprünge sind immer später, also zwischen 15. und 18. ZT. Versuch weiter positiv zu denken, auch wenn es schwerfällt. Ich zwinge mich auch dazu. Ich drück dir zusätzlich noch die Daumen smile


  Re: smileMittwochskurven bis/ab ES smile
avatar  Küstenkind
Status:
schrieb am 05.12.2018 09:27
@Jade den Gedanken das mein Körper noch mit dem Clomifen kämpft hab ich auch schon, viell auch wirklich ein späterer ES
andere sagen wieder liegt nicht am Clomifen, das kann nur Zufall sein Ich hab ne Frage aber auf einmal ??? Nach dem ich diese Tabletten genommen habe, ist das schon Fragwürdig

Rotklee wofür war der noch mal? Als Kapsel, als Tee oder wie nimmt man den?


  Re: smileMittwochskurven bis/ab ES smile
no avatar
  Clodinchen
Status:
schrieb am 05.12.2018 09:29
Zitat
DOM82
In der Schule ist es nicht besser, leider. Hier ist auch alles dabei, Mäuse, MD, Scharlach, Krätze. Mäuse sind in manchen Familien ein Statussymbol. Eine hat erzählt, dass sie immer ein Läausmottel hat, weil die Kinder ihrer Schwester fast immer Mäuse haben. Ich bin da fast wieder rückwärts raus.

und da ist sie dahin, die naive Vorstellung, dass es irgendwann besser wird. Herrje sind das Zustände.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019