Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Durch künstliche Befruchtung entstandene Erwachsene sind normal gesundneues Thema
   Mehr Risiken bei PCO-Syndrom in der Schwangerschaft nach IVF
   Blastozystenkultur ohne zusätzliche Risiken für die Kinder

  Re: ****Mittwochskurven bis/ab ES****
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 07.11.2018 16:31
Mit ist die Menge zu viel. Wir benutzen zwar auch was aber das ist dann doch etwas zu viel den Guten.


  Re: ****Mittwochskurven bis/ab ES****
no avatar
  Kluntjemedroom
schrieb am 07.11.2018 16:53
Ach Mädchen, Kopf hoch! Kathi hat auch nicht mehr dran geglaubt und seit Wochen und Monaten hier sehr gelitten. Und siehe da, das Jammern und Wehklagen wurde erhört, warum sollte es bei Dir nicht auch so sein? Wunder brauchen manchmal etwas länger.

Zitat
Glücksmama
Ah ok, das erklärt es mir. So "um die Ecke" habe ich allerdings nicht gedacht.
Ist doch toll, dass du so ein super Glückspilz bist.
Wie ich gestern sinngemäß schrieb - auch ohne explizit dich zu meinen - manche haben das Glück halt, teilweise doppelt/dreifach/fünffach (zwinker). Manche nicht. Zu letzteren gehöre ich scheinbar.
Daran ändert ja aber deine Schwangerschaft nichts.
Genieß dein Glück einfach.



  Re: ****Mittwochskurven bis/ab ES****
no avatar
  kittsabell
Status:
schrieb am 07.11.2018 18:28
Hallo mädels

@kathy herzlichen glückwunsch' vertraue dem Krümmel

@ glücksmama ich verstehe dich fänd es aber mega schade.
Wir schreiben auch schon ein weilchen da würdest du fehlen


@me alles wie immer. Die Tage verfliegen momentan. Was ja auch logisch ist bei 12 stunden außer haus sein.


  Re: ****Mittwochskurven bis/ab ES****
avatar  Küstenkind
Status:
schrieb am 07.11.2018 20:39
@ALL die Emotionen des schwanger Werdens, sind wohl bei jeder Frau identisch, immer wenn es nicht geklappt hat, kommt dieses Tief .... man fühlt sich hilflos man fragt sich warum, was kann ich als Frau noch tun, welcher Schritt wäre noch machbar & Sinnvoll .... ich gehöre nach 1 Jahr & 6 Monaten auch dazu, hatte nie gedacht das es doch soooo lange dauern kann. & dann wenn man neues wagt & wieder enttäuscht wird mit den Hilfsmitteln, kommen noch schlimmere Emotionen in einem hoch (zumindest ging es mir so)
Ich war verzweifelt als ich hörte das Clomi hat nicht das Ergebnis gebracht wovon wir uns erhofften, wir Fragen uns jetzt ob wir es überhaupt noch einmal damit versuchen sollten (warten aber den KiWu Termin im Januar ab) dann all die Mittelchen davor Bryo - Kinderwunschtees alles Hoffnungsträger & nichts half ... klar ist es kein Wundermittel was schwanger macht, aber diese Hoffnung in einem, JA ich verstehe das !
Und immer wieder das Loch wenn es Zyklus für Zyklus nicht klappen will, wo eine nach dem anderen aus diesen Bus hier aussteigt & man selber bleibt drin sitzen & neue kommen dazu & gehen wieder vor einem .... frustrierend, Traurigkeit, Hilflosigkeit .... Anspannung & die Angst zu versagen nie mehr Mutter werden zu können sehr treurig ich kenne das ....ABER wir dürfen uns davon nicht abschrecken lassen, wir sollten weiter machen & für unser Glück so lange kämpfen bis wirklich nix mehr geht (was nur meine Einstellung darüber ist) ich drück euch alle mal feste

Ich würds einfach mal kaufen & ausprobieren, wenn ich nicht alles brauche gehts halt weg (das Portionsfläschen)


  Werbung
  Re: ****Mittwochskurven bis/ab ES****
no avatar
  suessiMCniedlich
Status:
schrieb am 07.11.2018 21:30
Nein,wir üben nicht.Uns ist schlichweg ein "Missgeschick" beim GV passiert: das Kondom war nicht mehr ganz da,wo es hingehörte. Mein Mann ist 50 ich bin 39. Er hat 2 in die Ehe mitgebracht,ich 4.zusammen sind es jetzt 7. Reicht!
Ich hab viele Op's hinter mir,wäre bei und nach der Geburt meines 5. fast gestorben,der ss ging eine Fehlgeburt voraus und auch wenn es längst nicht so lange Übungszeit gedauert hat bei uns (8 zyklen),so weiss ich um die Bedeutung von Leid UND Glück während der ganzen Zeit. Es war alles nicht so leicht.Mein Ältester machte völlig Theater und brach komplett aus,der 2.(Autist) kam schwer mit meinen kh Aufenthalten zurecht,die Ex meines Mannes drehte komplett auf,und so vieles mehr. Ich hätte all das gerne eingetauscht gegen mein verlorenes Kind .Egal ,wie lange wir kämpfen,was wir erleben ist für jeden eine harte Zeit!
Ein weiteres ist aus gesundheitlichen und finanziellen Gründen nicht möglich.Ich weiss,man verliert den Mut,will aufgeben,will endlich am Ziel sein und ein Baby haben. Am Ende ist es egal,was für eins und zu welchem Preis. So würde ich nie wieder denken wollen, denn ich habe mich dadurch fast verloren. Hört auf euer Bauchgefühl,nehmt eine Auszeit,wenn es zu viel wird,meldet euch überall ab ( Foren,Chats,Gruppen ect) aber tut es nicht ,weil ihr aufgebt,sondern um euch Gutes zu tun.Den Fokus wieder scharfstellen auf das Leben an sich und nicht nur auf Kurven,Thermometer,Schleim und Tests.Auch die Seele muss gesund sein ( das soll kein Fingerzeig sein!ich weiss nur,dass all das sehr viel Raum in einem Leben einnehmen kann ohne wirklich Leben zu sein)
Seid gut zu euch,verzeiht euch,dass es länger dauert.Ich bin noch heute dabei,all das zu verarbeiten,was es mich an körperliche und seelische Kraft gekostet hat
Ich wünsche allen die Erfüllung des größten Wunders in sehr naher Zeit !Dann bleiben Siedlung und ich hier um ab und zu mal Staub zu wischen zwinker


  Re: ****Mittwochskurven bis/ab ES****
no avatar
  DOM82
Status:
schrieb am 07.11.2018 22:50
Suessi, ich unterschreibe mal bei dir.


  Re: ****Mittwochskurven bis/ab ES****
avatar  Starlightrose
Status:
schrieb am 08.11.2018 06:21
Mädels, ich verstehe euch so gut. Ich selbst hatte immer wieder meine Zusammenbrüche. Ging hier weg, kam wieder usw. Es dauerte Monate wenn nicht Jahre bis ich damit klar kam das kein 3. Wunder mehr kommt.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.11.18 06:21 von Starlightrose.


  Re: ****Mittwochskurven bis/ab ES****
no avatar
  Keiki19
Status:
schrieb am 08.11.2018 07:17
Suessi, dein Beitrag hat mich berührt. Vielen Dank, dass du deine Geschichte geteilt hast!

Kathi, herzlichen Glückwunsch! Auch wenn mir solche Nachrichten momentan immer einen Stich im Herzen bereiten, macht es gleichzeitig auch Hoffnung! Ich gönne euch euer Wunder von ganzem Herzen! Möge alles gut werden!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019