Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Bei Krebserkrankung: Transplantation von Eierstocksgewebe neues Thema
   Kinderwunsch und Corona-Impfung: Was weiß man darüber?
   Erfolglose IVF: Hilft Wachstumshormon?

  Re: ***Dienstagskurvenvergleich bis/ab Es***
no avatar
   DOM82
Status:
schrieb am 15.05.2018 09:22
Guten Morgen ihr Lieben.

Ich habe neue Kurve angefangen, weil mein Blatt zu Ende ist. Heute HL 9 und noch keine SB. Hatte ich tatsächlich noch nie ohne Progesteron.


  Re: ***Dienstagskurvenvergleich bis/ab Es***
no avatar
   Glücksmama
schrieb am 15.05.2018 09:26
Ne, Küstenkind knuddel
Ganz und gar nicht dumm.
Viele Frauen hier - ich auch - haben diesen schmerzhaften Gedanken, diesen Stachel im Herz schon viele Male gedacht/gespürt.
Ich wünsche dir viel Kraft.
Ein Zyklus, der zu Ende geht, tut immer weh. Allen hier, die aktuell schwanger werden wollen, geht das so traurig


  Re: ***Dienstagskurvenvergleich bis/ab Es***
no avatar
   kittsabell
schrieb am 15.05.2018 09:26
@ Küstenkind ich verstehe dich sehr gut, aber es kann ja auch an deinem mann liegen .
Aber dieses gefühl keine richtige frau zu sien kenne ich richtig gut. wir probieren es ja nun knapp 4 Jahre und es liegt leider nur an mir. Ich habe wohl mitlerweile eisprünge aber päte und die kwk hat dne verdacht, dass durch mein übergewicht keine einnistuzng zustande kommt oder die qualität der follikel schlecht sei. das kann man aber erst mit einer ivf feststellen.

man wartet teilweise monate auf einen termin in der kwk , vielleicht einfach schonmal nach einer schauen und anrufen?


  Re: ***Dienstagskurvenvergleich bis/ab Es***
no avatar
   DOM82
Status:
schrieb am 15.05.2018 09:33
Es gibt KwK, da geht es schnell aber nicht bei uns. wir warte immer noch und bis dahin vergeht einfach Zeit. Ich fürchte aber auch, dass es an meinen Eizellen liegt, dass keins bleiben kann.


  Werbung
  Re: ***Dienstagskurvenvergleich bis/ab Es***
no avatar
   Keiki19
Status:
schrieb am 15.05.2018 09:41
Zitat
Küstenkind
Zitat
kittsabell
@ Küstenkind ich würde noch so 2-3 zyklen so versuchen und dann mal mit dem gynäkologen reden. Eventuell hast du irgend problem oder die spermien deines mannes sind nicht gut.

Wenn heute/morgen die Mens kommt, wir haben ab 21.5 nochmal die Change es zu versuchen beten und so Mitte Juni wieder .... soll dann im Sommer eh noch mal zum Gyn dann wollte er einen Termin in KIWU machen um ehrlich zu sein hab ich Angst davor & ich könnte bei dem Gedanken heulen, weil man sich so fühlt als wenn man als Frau nicht fähig ist traurig klingt iwie dumm oder?

Ich finde das überhaupt nicht dumm. Und ich denke, dass können hier alle gut nachempfinden. Ich habe ähnliche Gedanken wie du. Und das, obwohl wir noch nicht ganz so lange basteln. Ich drück dich aus der Ferne



  Re: ***Dienstagskurvenvergleich bis/ab Es***
no avatar
   DOM82
Status:
schrieb am 15.05.2018 09:58
Zitat
Küstenkind
nur mit Tempimessen sind wir jetzt bei 10 Zyklen aber den versuch unseren ersten Krümel zu bekommen ist schon 2 Jahre, wobei wir ja ein 1 Jahr warten mussten wegen der Radiojodtherapie traurig

Ich würde da schon jetzt einen Termin in der KWK machen. Bis ihr dran seid, ist bestimmt schon August. Das sind wieder Zyklen ins Land gegangen. Theoretisch, wenn man mit der Tempimethode innerhalb von sechs Zyklen nicht schwanger geworden ist, dann könnte man so langsam auf die Suche nach Ursachen gehen. Es kann alles und nichts sein.

Wir sind nun seit Oktober 2017 in der neuen Kwk und haben ein halbes Jahr nur Diagnostik gemacht, wenn wir nach dem Gespräch im Juni endlich einen Empfehlung haben, können wir erst im September beginnen. Ich hoffe, dass bis dahin wenigstens mein Zyklus halbwegs bei 50 Tagen bleibt, damit wir wenigstens damit etwas planen können.

Verhüten werden wir aber nicht mehr, außer mit nfp.


  Re: ***Dienstagskurvenvergleich bis/ab Es***
avatar    Küstenkind
Status:
schrieb am 15.05.2018 10:05
Ihr seid lieb danke knuddel da muss man iwie durch & sich dann wieder aufraffen & hoffen *auf ein neues!*

Mein Mann hatte Spermiogramm machen lassen auffällig war wohl nix mmh :\

Wenn es zur KiWu-Klinik gehen sollte, so denken wir mal werden die eh nochmal alles prüfen ... aber ich hab gehört das man da viel zuzahlen muss Ohnmacht & das trübt mich noch mehr traurig weil dafür einfach auch das Geld fehlt ....


  Re: ***Dienstagskurvenvergleich bis/ab Es***
no avatar
   bella_beck
Status:
schrieb am 15.05.2018 10:13
Hallo!

Danke für eure Antworten im gestrigen Thread!

Heute kann ich keine Temp. setzen, da beide Kinder bei mir im Bett waren und eine Messung sinnlos und schwierig geworden wäre...
Sonst ist bei mir alles ruhig - kein Zwicken und Zwacken wie sonst immer in der 2. Zyklusälfte...

Drück euch allen mit Kinderwunsch die Daumen!
LG, Bella


  Re: ***Dienstagskurvenvergleich bis/ab Es***
no avatar
   DOM82
Status:
schrieb am 15.05.2018 10:18
@ Küstenkind,
Die Diagnostik hat bei uns die Kasse übernommen und der Rest wird nicht billig außer die Kasse zahlt auch die weitere Behandlung zur 100%. Wenn man nicht verheiratet ist, dann muss man auch etwas mehr zahlen. Das weiß kitt glaube ich besser Bescheid.


  Re: ***Dienstagskurvenvergleich bis/ab Es***
no avatar
   kittsabell
schrieb am 15.05.2018 10:20
@ küstenkind. das kommt drauf an was gemacht werden muss. ich bin grad im 7 versuch gvnp mit Stimulation in der kwk und muss nichts dazu zahlen.
eine bauchspiegelung wurde auch schon gemacht und hormonwerte wurden genommen. alles ohne zuzahlung


  Re: ***Dienstagskurvenvergleich bis/ab Es***
avatar    Küstenkind
Status:
schrieb am 15.05.2018 10:30
Zitat
DOM82
@ Küstenkind,
Die Diagnostik hat bei uns die Kasse übernommen und der Rest wird nicht billig außer die Kasse zahlt auch die weitere Behandlung zur 100%. Wenn man nicht verheiratet ist, dann muss man auch etwas mehr zahlen. Das weiß kitt glaube ich besser Bescheid.

Zitat
kittsabell
@ küstenkind. das kommt drauf an was gemacht werden muss. ich bin grad im 7 versuch gvnp mit Stimulation in der kwk und muss nichts dazu zahlen.
eine bauchspiegelung wurde auch schon gemacht und hormonwerte wurden genommen. alles ohne zuzahlung

Ja so hab ich auch gelesen, verheiratet sind wir. Und für uns wichtig wäre schon mal komplett durchgecheckt zu werden, Hormone, Eileiter ect
aber der Gyn macht so gut wie nix, sagt immer nur probieren sie mal noch, schiebt alles an die KuWu ab die haben da mehr Möglichkeiten :\
Wir werden uns demnächst dann mal bei unseren KK informieren, aber ich glaube das würde erst Sinn machen wenn man genauer weiß ob einer von uns möglicherweise ein ernsteres Problemchen hat (unfruchtbar ist)


  Re: ***Dienstagskurvenvergleich bis/ab Es***
no avatar
   DOM82
Status:
schrieb am 15.05.2018 10:55
@ Küstenkind, die Kwk wird bestimmt nicht das volle Programm durchziehen. Erst wird geschaut, was nicht stimmen könnte. Also Hormone, Bauchspiegelung und SG. Dann wird entschieden, was mit euch gemacht werden sollte. Wenn das SG nicht so super ist, dann wird eh noch ein zweites gemacht. Das kostet leider auch wieder Zeit. Was für den Urologen ok ist, ist für Kwk vielleicht schlecht. (Hatten schon so einen Fall.) Das sind wieder drei Monate Wartezeit.

Eigentlich besteht der ganze Prozess nur aus warten auf den Es, auf die Mens oder auch nicht, auf die ganzen Termine, die mit einer Behandlung einhergehen.
Ich kann es nicht mehr und im Moment will es auch nicht mehr. Irgenwie vergessen wir zu leben, weil wir eben von einem Termin zum anderen leben und nur funktionieren.


  Re: ***Dienstagskurvenvergleich bis/ab Es***
avatar    Küstenkind
Status:
schrieb am 15.05.2018 11:04
Zitat
DOM82
@ Küstenkind, die Kwk wird bestimmt nicht das volle Programm durchziehen. Erst wird geschaut, was nicht stimmen könnte. Also Hormone, Bauchspiegelung und SG. Dann wird entschieden, was mit euch gemacht werden sollte. Wenn das SG nicht so super ist, dann wird eh noch ein zweites gemacht. Das kostet leider auch wieder Zeit. Was für den Urologen ok ist, ist für Kwk vielleicht schlecht. (Hatten schon so einen Fall.) Das sind wieder drei Monate Wartezeit.

Eigentlich besteht der ganze Prozess nur aus warten auf den Es, auf die Mens oder auch nicht, auf die ganzen Termine, die mit einer Behandlung einhergehen.
Ich kann es nicht mehr und im Moment will es auch nicht mehr. Irgenwie vergessen wir zu leben, weil wir eben von einem Termin zum anderen leben und nur funktionieren.

Das ist genau das was ich befürchtet habe ... warten warten & hoffen das die das richtige machen, man fühlt sich wie ein Versuchsobjekt wenn ich es so mies ausdrücken darf traurig
Aber was soll man tun wenn man sich ein Kind wünscht, einfach abharken? Das könnte ich grade nicht .... aber auf dauer dieses hin & her in Kiwu wohl auch nicht ....

Oh manno ich muss grad weinen weil ich iwie grade realisiere wie mies man sich dabei fühlen kann traurig sehr treurig


  Re: ***Dienstagskurvenvergleich bis/ab Es***
no avatar
   DOM82
Status:
schrieb am 15.05.2018 11:25
Zitat
Küstenkind
Zitat
DOM82
@ Küstenkind, die Kwk wird bestimmt nicht das volle Programm durchziehen. Erst wird geschaut, was nicht stimmen könnte. Also Hormone, Bauchspiegelung und SG. Dann wird entschieden, was mit euch gemacht werden sollte. Wenn das SG nicht so super ist, dann wird eh noch ein zweites gemacht. Das kostet leider auch wieder Zeit. Was für den Urologen ok ist, ist für Kwk vielleicht schlecht. (Hatten schon so einen Fall.) Das sind wieder drei Monate Wartezeit.

Eigentlich besteht der ganze Prozess nur aus warten auf den Es, auf die Mens oder auch nicht, auf die ganzen Termine, die mit einer Behandlung einhergehen.
Ich kann es nicht mehr und im Moment will es auch nicht mehr. Irgenwie vergessen wir zu leben, weil wir eben von einem Termin zum anderen leben und nur funktionieren.

Das ist genau das was ich befürchtet habe ... warten warten & hoffen das die das richtige machen, man fühlt sich wie ein Versuchsobjekt wenn ich es so mies ausdrücken darf traurig
Aber was soll man tun wenn man sich ein Kind wünscht, einfach abharken? Das könnte ich grade nicht .... aber auf dauer dieses hin & her in Kiwu wohl auch nicht ....

Oh manno ich muss grad weinen weil ich iwie grade realisiere wie mies man sich dabei fühlen kann traurig sehr treurig

Lass das heulen ruhig zu. Der Frust muss raus. Es ist schwer die Wunschvorstellung von einer schnellen Schwangerschaft gehen zu lassen. Die Kinderwunschzeit ist leider nicht für jede Frau schön und kurz.


  Re: ***Dienstagskurvenvergleich bis/ab Es***
avatar    Küstenkind
Status:
schrieb am 15.05.2018 12:14
Zitat
DOM82
Lass das heulen ruhig zu. Der Frust muss raus. Es ist schwer die Wunschvorstellung von einer schnellen Schwangerschaft gehen zu lassen. Die Kinderwunschzeit ist leider nicht für jede Frau schön und kurz.

Es wird immer immer mehr bewusst .... die Vorstellung war wirklich zack 2-4 Zyklen & wir werden Eltern .... aber so einfach ist es wohl doch nicht ....

Ich frage mich nur auch ob ich/wir die Kraft und Energie haben mit der Kiwu ..... klar eine komplett Untersuchung macht in jedem Fall sinn, man weiß woran man ist .... viell entscheidet man dann erst .... ach man ...

ich drück euch alle mal ganz lieb knuddel




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021