Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  ES trotz Gestagen und Tempanstieg??
no avatar
   claudimaus1982
schrieb am 26.11.2014 14:52
Hallo Mädels,

ich werde noch verrückt....kurz meine aktuelle Situation:
-letzter Zyklus bevor es nächsten Zyklus mit Clomifen losgeht
-bekannt schweres PCOS
-aktuell 1 Monat Cyclocur (heißt in Deutschland wohl Cyclo-Progynova)

Ich habe nun brav diesen Zyklus Cyclocur genommen; da meine FÄ meinte, dass ein ES unwahrscheinlich ist, aber nicht 100% unmöglich, habe ich weiterhin den Clearblue Monitor verwendet. Er hat wie zu erwarten sehr schnell "hohe Fruchtbarkeit" geizeigt, da die erste Phase von Cyclocur ja Östrogen enthält. ES war keiner. Dann habe ich am SO die erste Tab der Phase 2 (enthält Gestagene) genommen und wie zu erwarten stieg am MO schon die Tempi, gestern nochmals.
Alles gut soweit.
Heute mache ich den üblichen Clearblue-Test, einfach nur um die 10 diesen Monat voll zu machen und da zeigt das Ding das ERSTE MAL seit ich es habe: MAX!! und einen fetten Smiley. Ich dachte das kann nciht stimmen und mache noch direkt einen LH-Test, der in kürzester Zeit fett positiv war.
Hatte ich alles noch auf die Hormone geschoben, 2 Std später hatte ich extrem viel ZS (noch immer) und erneut einen LH-Test gemacht (andere Marke diesmal) und wieder dick positiv.

Daher meine Frage: kann das sein??? Kann ich in der Gestagen-Phase, nach Temp-Anstieg einen ES bekommen????

Vielen Dank für eure Erfahrungen
Claudimaus1982




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020