Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  unsicher wegen eierstockzyste .Bitte um Hilfe
no avatar
   Sinamarie
Status:
schrieb am 24.11.2014 20:09
Hallo ihr lieben. Bin nicht ganz neu. Aber War Ewigkeiten nicht mehr hier. Zu meinem problem:
Ich War am 12.11. Beim doc wegen starken Schmerzen. Er hat beim US eine zyste am re eierstock entdeckt. Und etwas Flüssigkeit hinter der Gebärmutter. Also gehe ich davon aus dass es eine follikelzyste war/ist und ich bis dato keinen ES hatte,oder!? Oder besser gesagt War mein ES sehr wahrscheinlich nicht so wie in der Kurve eingetragen! ? Kann sich der ES mit so einer zyste nach hinten verschieben oder bleibt er dann ganz weg? Und warum ist meine Temperatur so hoch?ich hatte von Sa auf so die Nacht kurzzeitige recht starke Krämpfe im unterleib.meine Brust tut Mega weh ich bin verpickelt wie ewig nicht mehr mich zwickt es ständig hab schmerzen im unteren rückenbereich und stärken Druck im unterbauch. Sollte ich besser nochmal zum Arzt oder einfach auf die mens warten?

Sage schonmal Danke und wünsche einen schönen abend


  Re: unsicher wegen eierstockzyste .Bitte um Hilfe
no avatar
   LilaEngel
schrieb am 24.11.2014 20:52
Hey smile
Deine Tempi is wirklich schoen oben!
Wenn du nich starke schmerzen hast wuerde ich warten bis die mens kommen od nicht kommen sollte...

Schmerzen wuerde ich wenn.nich grad Es ist immer abklären lassen!


  Re: unsicher wegen eierstockzyste .Bitte um Hilfe
no avatar
   Sinamarie
Status:
schrieb am 24.11.2014 21:58
Das wundert mich ja so das die tempi so hoch ist. Ich warte noch paar tage mens müsste ja bald kommen oder auch nicht. Hab gelesen dass die zyste eine follikelzyste ist und ich somit keinen ES hatte. Ist das richtig?oder kann er trotzdem gewesen sein?


  Re: unsicher wegen eierstockzyste .Bitte um Hilfe
avatar    Caddy
Status:
schrieb am 24.11.2014 23:55
Zitat
Sinamarie
Das wundert mich ja so das die tempi so hoch ist. Ich warte noch paar tage mens müsste ja bald kommen oder auch nicht. Hab gelesen dass die zyste eine follikelzyste ist und ich somit keinen ES hatte. Ist das richtig?oder kann er trotzdem gewesen sein?

Weißt Du wie groß die Zyste war? Ich denke, es könnte auch eine alte Zyste aus einem vergangenen Zyklus sein.


  Werbung
  Re: unsicher wegen eierstockzyste .Bitte um Hilfe
no avatar
   Anna67
schrieb am 25.11.2014 00:19
Zitat
Sinamarie
Er hat beim US eine zyste am re eierstock entdeckt. Und etwas Flüssigkeit hinter der Gebärmutter. Also gehe ich davon aus dass es eine follikelzyste war/ist und ich bis dato keinen ES hatte,oder!? Oder besser gesagt War mein ES sehr wahrscheinlich nicht so wie in der Kurve eingetragen! ?
Zyste + Flüssigkeit im Douglasraum weist auf gewesenen ES hin (Bin mir grad nicht sicher, wie lange man die Flüssigkeit sieht, 24 Std ca...jedenfalls nicht allzu lange) . Nö, das wird die Gelbkörperzyste sein. NORMAL in der 2. ZH.-


  Re: unsicher wegen eierstockzyste .Bitte um Hilfe
no avatar
   LilaEngel
schrieb am 25.11.2014 05:36
Mit der Hochlage hattest du nen Es!


  Re: unsicher wegen eierstockzyste .Bitte um Hilfe
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.11.2014 06:31
Einen ES hattest du. Ich denke 1,2 Tage nach dem Besuch beim Doc. smile
Ich hatte es auch schon das meine FA meinte es wäre ne kleine Zyste und 24std später habe ich meinen ES gehabt. Und im dann letzten US meine Sie dann" Tja dann war die Zyste wohl keine Zyste sondern ein sprungreifer Folli!!"
Wenn allerdings deine Schmerzen doch stärker werden würde ich es einfach abklären lassen.
winkewinke


  Re: unsicher wegen eierstockzyste .Bitte um Hilfe
no avatar
   Sinamarie
Status:
schrieb am 25.11.2014 07:23
Guten morgen
Danke für eure netten antworten. Die zyste War nicht besonders groß 2,6 cm meinte er. Tempi hat heute ein weiten Absturz hingelegt.denke dann kommt mal die Pest.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021