Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Korrelation Zykluslänge und Menslänge?
avatar    Capsella
Status:
schrieb am 17.11.2014 21:28
Hi,

ich habe mal eine ganz grundsätzliche Frage:
Korreliert die Zykluslänge mit der Menstruationslänge, oder läuft das völlig unabhängig voneinander ab?

LG Capsella


  Re: Korrelation Zykluslänge und Menslänge?
no avatar
   Honeypie
Status:
schrieb am 17.11.2014 21:47
Hallo Capsella

Das ist ja eine interessante Frage. Aber ich würde sagen, dass ist völlig unabhängig. Obwohl auf mich würde es
zutreffen. Meine Zyklen sind meistens so um die 35 Tage und ich hab meine Mens für 7 Tage (wobei an den beiden
letzten Tagen nur noch SB).

Bin auch auf die anderen Antworten gespannt.

Liebe Grüße


  Re: Korrelation Zykluslänge und Menslänge?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.11.2014 14:15
Die Frage ist echt interessant smile

Ich würde sagen bei mir trifft es nicht zu.

Ich hatte Zyklen mit 30 Tagen= 8 Tage Mens
Oder auch schon mit 50 Tagen = 7 Tage Mens

LG


  Re: Korrelation Zykluslänge und Menslänge?
avatar    Capsella
Status:
schrieb am 18.11.2014 19:43
Dann ist es wohl einfach eine individuelle Sache? Meine Mens dauert idR 4-5 Tage, aber mein Zyklus ist im Schnitt 31 Tage lang. Die SB zähle ich nicht mit, da sie nicht immer auftreten.

Weiß jemand, wie die Länge der Menstruationsblutung gesteuert wird? Ich könnte mit vorstellen, dass die Menstruation länger dauert oder intensiver ist (oder beides), wenn die Gebärmutterschleimhaut besonders hoch ist. Also vielleicht bei Frauen mit besonders hohem Östrogenspiegel in der zweiten ZH?


  Werbung
  Re: Korrelation Zykluslänge und Menslänge?
no avatar
   Honeypie
Status:
schrieb am 18.11.2014 19:51
Zitat
Capsella
Dann ist es wohl einfach eine individuelle Sache? Meine Mens dauert idR 4-5 Tage, aber mein Zyklus ist im Schnitt 31 Tage lang. Die SB zähle ich nicht mit, da sie nicht immer auftreten.

Weiß jemand, wie die Länge der Menstruationsblutung gesteuert wird? Ich könnte mit vorstellen, dass die Menstruation länger dauert oder intensiver ist (oder beides), wenn die Gebärmutterschleimhaut besonders hoch ist. Also vielleicht bei Frauen mit besonders hohem Östrogenspiegel in der zweiten ZH?

Hallo ich bind nochmals. Ich weiss es auch nicht wirklich, aber dachte auch immer, dass ich eine gut aufgebaute Schleimhaut habe. Aber bewiesen wurde das mir noch nicht. Meine 2. ZH ist aber meistens 16-17 Tage. Vielleicht kommt auch noch dazu ob jemand eine Blutgerrrinnungsstoerung, Endiometrisios usw hat.

Bin auch sehr an weiteren antworten interessiert.


Liebe Grüße




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021