Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Pillen Probleme Krankenschwester
no avatar
   Ladylux2004
Status:
schrieb am 09.11.2014 00:10
Also bei mir ist es eine lange Geschichte ich leide an Multiple Sklerose, somit hatte ich die letzten Jahre immer viele Cortisonbehandlungen.
Einhergehend damit habe ich circa 20 Kilo. Zugenommen. Habe eine Insulinresistenz gebildet und der Zyklus war komplett weg. Nun möchte mein Gynäkologe gerne die Behandlung mit Clomifen anfangen und gleichzeitig wird Metformin verabreicht. Aber da wir einen Nullpunkt brauchen nehme ich erst mal für einen Monat in die Anti BabyPille, damit ich wieder meine Periode bekommen. Meine Frage ist wenn man nach so vielen Jahren mit der Pille wieder anfängt kann es dann durchaus sein dass der Körper sich dagegen wehrt und ich deshalb deswegen abends Panikattacken bekomme ich nehme sie jetzt seit vier Tagen und habe abends manchmal das Gefühl ich gehe ein. Ich würde mich wirklich sehr über eine Antwort freuen.
Gglg ladylux2004

Mmh, kann mir hier keiner helfen oder einen Vergleich geben? 😪


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.11.14 12:56 von Ladylux2004.


  Re: Pillen Probleme Krankenschwester
no avatar
   claudimaus1982
schrieb am 09.11.2014 18:21
Hi,
wenn du so Angst hast die Pille zu nehmen, warum bekommst du dann nicht ein anderes Präparat zum Auslösen deiner Regel?
Wenn meine nicht nächste Woche endlich kommt, wird sie bei mir auch ausgelöst, aber mit Tabletten, die ich nur ein paar Tage nehmen soll und die dann hoffentlich für die Mens sorgen.

Liebe Grüße
Claudimaus1982


  Re: Pillen Probleme Krankenschwester
no avatar
   Ladylux2004
Status:
schrieb am 09.11.2014 18:36
Danke für deine Antwort, tja hat mein gyn mir nix von gesagt. Werde ihm mal prompt ne Mail schicke. Ist das Mittel was du nimmst denn auch so mit Stärken Nebenwirkungen behaftet?

Liebe Grüße

Lady




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020