Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Ovaria Comp, Bryophillum !HILFE!
no avatar
   leni1984
schrieb am 05.11.2014 10:34
Ihr Lieben!

Da mein ES immer erst um den ZT 21/22 war und ich aber immer einen regelmäßigen Zyklus von etwa 27/28 Tagen gehabt habe, habe ich vor ein paar Monaten begonnen Ovaria Comp Globuli in der ersten Zyklushälfte und Bryophillum Comp in der zweiten Zyklushälfte zu nehmen. Dadurch hab ich meinen ES jetzt immer schon am ZT 14/15/16, aber meine zweite Zyklushälfte dauert trotzdem jeden Zyklus maximal 9 Tage. Habt ihr Erfahrungen oder Ideen, womit ich es noch probieren könnte?

Glg Leni


  Re: Ovaria Comp, Bryophillum !HILFE!
avatar    niki20030605
Status:
schrieb am 05.11.2014 11:16
Hallo Leni.
Lass mal beim Frauenarzt einen Hormonstatus machen. Die 2. ZH spricht für eine Gelbkörperschwäche, welche oft auf eine Eizellreifungsstörung zurück zu führen ist. Ich habe dasselbe Problem, und probiere es deshalb diesen Zyklus erstmals mit Clomifen; gute/reife Eizelle -> guter Gelbkörper.
Sollte die Eizellreifung ok sein, reicht vielleicht auch, wenn Du die 2. ZH mit Progesteron unterstützt.


  Re: Ovaria Comp, Bryophillum !HILFE!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 05.11.2014 11:26
Ja lass auf jedem Fall von deinem Arzt abklären woran es liegen könnte.
Ich stehe total auf Homöopathie aber bekomme jedes mal die Krise wenn Leute anfangen damit rum zu experimentieren. Denn diese mittel können auch ziemlich Nebenwirkungen haben.
Lass es abklären und such dir dann ggf einen klassischen Homöopathen der dir das passende mittel sucht.


  Re: Ovaria Comp, Bryophillum !HILFE!
no avatar
   silli3333
schrieb am 05.11.2014 11:34
Dem stimme ich zu! Lass es vom FA abklären.

Zitat
niki20030605
Hallo Leni.
Lass mal beim Frauenarzt einen Hormonstatus machen. Die 2. ZH spricht für eine Gelbkörperschwäche, welche oft auf eine Eizellreifungsstörung zurück zu führen ist. Ich habe dasselbe Problem, und probiere es deshalb diesen Zyklus erstmals mit Clomifen; gute/reife Eizelle -> guter Gelbkörper.
Sollte die Eizellreifung ok sein, reicht vielleicht auch, wenn Du die 2. ZH mit Progesteron unterstützt.



  Werbung
  Re: Ovaria Comp, Bryophillum !HILFE!
no avatar
   leni1984
schrieb am 05.11.2014 13:52
Ich war bereits beim FA und habe laut diversen Hormonstatussen eben eine Gelbkörperschwäche. Nur möchte ich diese nicht unbedingt hormonell behandeln, sondern such eben eine Alternative mit Homöopathie smile


  Re: Ovaria Comp, Bryophillum !HILFE!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 05.11.2014 13:59
Zitat
leni1984
Ich war bereits beim FA und habe laut diversen Hormonstatussen eben eine Gelbkörperschwäche. Nur möchte ich diese nicht unbedingt hormonell behandeln, sondern such eben eine Alternative mit Homöopathie smile

Dann such dir einen klassischen Homöopathen, der macht eine Anamnese und sucht das passende mittel für dich.
Ich habe so mein pco in den griff bekommen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021