Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Ab wann Eisprung im Bluttest nachweisbar?
no avatar
   Ecilala
schrieb am 16.10.2014 18:38
Hallo, ich hoffe, es ist ok, wenn ich mich mit Eurer Frahe an mich wende.
Kurz zu mir: Ich bin 30 Jahre alt, habe diagnostizierte Endometriose mit Schweregrad III-IV, im Mai ist die erste IVF negativ ausgegangen. Seit der IVF versuchen wir es ohne Unterstützung, um den nächsten unterstützten Versuch nach dem Krankenkassenwechsel dann hoffentlich im nächsten Monat starten zu können.
Im letzten Zyklus wurde eine leichte Gelbkörperschwäche festgestellt, weshalb ich in diesem Zyklus ab dem ES Progesteron nehmen soll.
Wie ihr seht, begann am Montag meine Temperatur zu steigen. Gleichzeitig wurde mir am Montag Blut abgenommen mit dem Ergebnis, dass noch kein Eisprung stattgefunden hat.
Ich frage mich jetzt, ob sich das vielleicht einfach zeitlich überschnitten haben könnte? Leider habe ich meine FA nicht erreicht, um ihr diese Frage stellen zu können und jetzt ist sie erstmal im Urlaub. Ich soll am Montag wieder zur Blutentnahme kommen. Ich habe bloß Angst, dass das schon zu spät ist...

Ich würde mich sehr über eine Einschätzung von Euch freuen.
Herzliche Grüße!


  Re: Ab wann Eisprung im Bluttest nachweisbar?
avatar    Nina25
Status:
schrieb am 16.10.2014 19:32
Hallo, also bei mir erfolgte die Abnahme an es +7 und das ist auch eigentlich so üblich..

Bei mir wurde Progesteron kontrolliert.. Aber macht bei dir evtl keinen sinn wenn du ja Progesteron einnimmst? Bin gespannt was die anderen sagen


  Re: Ab wann Eisprung im Bluttest nachweisbar?
no avatar
   Ecilala
schrieb am 16.10.2014 20:16
Danke für Deine Antwort. Das Progesteron nehme ich aktuell noch nicht, weil es ja laut Blutergebnis noch keinen Eisprung gab.
Achso, letzten Zyklus habe ich auch noch kein Progesteron genommen. Damit sollte erst diesen Monat nach dem Eisprung gestartet werden.

Am Montag soll ich zur nächsten Blutuntersuchung. Bis das Ergebnis da ist, ist es Dienstag/Mittwoch. Ich habe einfach Sorge, dass es dann schon zu spät für die Einnahme ist.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.10.14 20:22 von Ecilala.


  Re: Ab wann Eisprung im Bluttest nachweisbar?
avatar    siedlung22
schrieb am 16.10.2014 20:53
wie war dein ZS an ZT 9+10+11 ?

wäre hilfreich , ich denke dein Es war schon , so wie eingezeichnet.


  Werbung
  Re: Ab wann Eisprung im Bluttest nachweisbar?
no avatar
   Ecilala
schrieb am 16.10.2014 21:04
Ab Zyklustag 8 bis Zyklustag 10 hatte ich die charakteristischen Schmerzen, am Zyklustag 8 auch abends viel spinnbaren ZS. Durch meine ausgeprägten Verwachsungen habe ich um die Eisprungzeit immer starke Schmerzen. Am Dienstag/Mittwoch habe ich viele Pickel bekommen, was für mich auch typisch für die zweite Zyklushälfte ist.

Ehrlich, nach der Kurve und meinen Symptomen würde ich auf einen Eisprung schwören. Aber dass im Blutbild nichts zu sehen gewesen sein soll, verunsichert mich total.

In den letzten Zyklen war mein Eisprung übrigens nie so früh, falls das noch irgendwie wichtig ist.


  Re: Ab wann Eisprung im Bluttest nachweisbar?
avatar    siedlung22
schrieb am 16.10.2014 21:08
Zitat
Ecilala
Ab Zyklustag 8 bis Zyklustag 10 hatte ich die charakteristischen Schmerzen, am Zyklustag 8 auch abends viel spinnbaren ZS. Durch meine ausgeprägten Verwachsungen habe ich um die Eisprungzeit immer starke Schmerzen. Am Dienstag/Mittwoch habe ich viele Pickel bekommen, was für mich auch typisch für die zweite Zyklushälfte ist.

Ehrlich, nach der Kurve und meinen Symptomen würde ich auf einen Eisprung schwören. Aber dass im Blutbild nichts zu sehen gewesen sein soll, verunsichert mich total.

In den letzten Zyklen war mein Eisprung übrigens nie so früh, falls das noch irgendwie wichtig ist.

Ja dann tippe ich auf die Überschneidung , wenn der FA Mo früh Blut abgenommen hat und es erst Montag Abend gesprungen ist , war der Bluttest neg.
Aber er ist durch. Habe mir mal deine andere Kurve vorher angesehen , dort war der Es an ZT 14.
Ist denn diesen Zyklus etwas anders ?


  Re: Ab wann Eisprung im Bluttest nachweisbar?
no avatar
   Ecilala
schrieb am 16.10.2014 21:47
Im letzten Zyklus war der Eisprung so um Zyklustag 27 rum... hier ist der Link zur Kurve: [www.wunschkinder.net] Dass der Eisprung da tatsächlich stattgefunden hat, wurde auch im Blutbild nachgewiesen, denn ich war am Zyklustag 32 zur Blutentnahme)
Die beiden Zyklen davor waren ziemlich "perfekt" mit einem Eisprung um den 14. Zyklustag rum.

Davor habe ich über ein jahr die Pille im Langzeitzyklus genommen, um die Zeit bis zur ersten IVF zu überbrücken, damit die Endometriose nach der Sarnierung nicht so heftig zurückkommt. Früher (also vor der Diagnose) habe ich allerdings immer Zyklen mit durchschnittlich 35 Tagen gehabt, oft ohne Eisprung...

Diesen Zyklus ist nichts anders... der letzte war eher ein bisschen chaotisch, da war ich aber auch im Urlaub und viel unterwegs.

Würdet ihr denn das Progesteron jetzt trotzdem schon nehmen? Ich tendiere dazu, jetzt mal noch zwei Tage weiter messen, um zu schauen, ob die Hochlage bleibt.

Danke für Eure Einschätzungen!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.10.14 21:49 von Ecilala.


  Re: Ab wann Eisprung im Bluttest nachweisbar?
avatar    siedlung22
schrieb am 16.10.2014 21:58
Zitat
Ecilala
Im letzten Zyklus war der Eisprung so um Zyklustag 27 rum... hier ist der Link zur Kurve: [www.wunschkinder.net] Dass der Eisprung da tatsächlich stattgefunden hat, wurde auch im Blutbild nachgewiesen, denn ich war am Zyklustag 32 zur Blutentnahme)
Die beiden Zyklen davor waren ziemlich "perfekt" mit einem Eisprung um den 14. Zyklustag rum.

Davor habe ich über ein jahr die Pille im Langzeitzyklus genommen, um die Zeit bis zur ersten IVF zu überbrücken, damit die Endometriose nach der Sarnierung nicht so heftig zurückkommt. Früher (also vor der Diagnose) habe ich allerdings immer Zyklen mit durchschnittlich 35 Tagen gehabt, oft ohne Eisprung...

Diesen Zyklus ist nichts anders... der letzte war eher ein bisschen chaotisch, da war ich aber auch im Urlaub und viel unterwegs.

Würdet ihr denn das Progesteron jetzt trotzdem schon nehmen? Ich tendiere dazu, jetzt mal noch zwei Tage weiter messen, um zu schauen, ob die Hochlage bleibt.

Danke für Eure Einschätzungen!

Ja ich hatte nur die andere Kurve auf dem Schirm , die mit dem ES an ZT 14...
Man sagt man fängt damit an wenn die Balken da sind ...
Mehr weiß ich über das Progestern leider nicht ...
Ja ich würde auch noch etwas warten ob die HL auch bleibt... viel Glück smile


  Re: Ab wann Eisprung im Bluttest nachweisbar?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.10.2014 08:09
du kannst mit progesteron anfangen weil künstlich zugeführtes ist kaum bis nicht im blut nachweisbar


  Re: Ab wann Eisprung im Bluttest nachweisbar?
no avatar
   Ecilala
schrieb am 17.10.2014 16:21
Zitat
Starlightzwerg
du kannst mit progesteron anfangen weil künstlich zugeführtes ist kaum bis nicht im blut nachweisbar

Danke für die Einschätzung. Ich hatte nur Sorge, dass ich einen Eisprung verhindern würde, wenn er tatsächlich noch nicht stattgefunden hat. Nachdem aber heute die Temperatur wieder ein Stückchen hoch ist, bin ich inzwischen ziemlich überzeugt, dass der ES am Montag nach dem Bluttest stattgefunden haben muss...


  Re: Ab wann Eisprung im Bluttest nachweisbar?
no avatar
   Ecilala
schrieb am 21.10.2014 17:16
Hallo, ich wollte Euch nur kurz eine Rückmeldung geben. Ich war gestern zum Blutabnehmen bei der Vertretung meiner FA und sie hatte schon beim Ultraschall gesagt, dass der Eisprung voraussichtlich schon stattgefunden hat. Das Blutergebnis hat das bestätigt. Ich habe sie dann nochmal ganz konkret auf das Ergebnis der letzten Woche angesprochen und gefragt, was sie denkt, wann der Eisprung war. Und sie meinte letzten Montag. Also hatte ich auf jeden Fall recht damit, das Utrogest zu nehmen, puh! Jetzt darf ich noch eine Woche hibbeln, ob es sich gelohnt hat...


  Re: Ab wann Eisprung im Bluttest nachweisbar?
no avatar
   Honeypie
Status:
schrieb am 22.10.2014 11:08
Super, dass dass Dir der FA den ES bestätigen konnte.

Meine Daumen sind gedrückt.

Alles Gute.


  Re: Ab wann Eisprung im Bluttest nachweisbar?
no avatar
   Ecilala
schrieb am 22.10.2014 13:44


Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020