Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  ES+9/10 positiv - Progesteronmangel ? Ins KH???
avatar    juniwunder2015
Status:
schrieb am 27.09.2014 17:35
Hi zusammen.

Nach DREI JAHREN mit OAT und PCO, Hashimoto und und und habe ich zum ersten mal in meinem Leben positiv getestet. Zwar nur einen Hauch, aber mit zwei Tests (ein 25er facelle von rossmann und einer 10er von amaz.) und beide waren nach 3-5 min. positiv. Ich hatte in meiner Kiwu-Karriere schon viele Verdungstungslinien und die kamen alle später beim Trocknen, waren grau oder durchsichtig und verschwanen auch nach komplettem Trocknen auch wieder vollständig.

Ich habe, warum auch immer, es war so ein Gefühl, mittags um halb eins mit 3. Urin getestet, der auch nicht wirklich konzentriert war.

Nun habe ich Hashimoto, bin aktuell in leichter Unterfunktion und habe sonst immer eine zu kurze zweite Zyklushälfte. Letzten Zyklus 11 Tage, aber da war ich in extremer Unterfunktion. Hier der Link zu der Kurve. Im selben Zyklus wurde ES+7 Progesteron genommen und es lag zwar im Normbereich, aber ganz weit unten bei 1,3 oder so was. Normbereich weiß ich leider nicht mehr. Sind die nicht immer ähnlich?
[www.wunschkinder.net]

Dieser Zyklus sieht super aus, Tempi wieder schön gestiegen und die Schilddrüse müsste auch wieder gut eingestellt sein. Mit guter Einstellung komme ich auch auf eine zweite ZH mit 13 Tagen. Meint ihr das reicht? Hier die aktuelle und vielversprechende Kurve:
[www.wunschkinder.net]

Ich habe nun Angst. Ich weiß, ich bin erst ES+9 oder 10 maximal, aber angesichts des nie so super gewesenen Progesteronwertes habe ich halt Schiss, dass ich es bereue, wenn ich nicht ins KH fahre um meinen Progesteronwert testen zu lassen. Evtl lachen die mich auch aus und sagen mir den hcg Wert gar nicht. Im US ist ja eh nichts zu sehe und der Arzt der da arbeitet, den kann ich nicht leiden. Was soll ich tun? Soll ich morgen noch mal testen? Mache ich sowieso :-D Soll ich heute noch ins KH? Soll ich morgen ins KH wenn der Test immer noch positiv ist? Oder soll ich Montag einfach beim Gyn anrufen? Da wäre ich dann ES+11. Das findet der Gyn sicher immer noch früh genug. Aber ich will "es", sofern da wirklich was ist (ich kann es noch kaum realisieren) nicht verlieren, nur weil ich keine Lust hatte, stundenlang in der Notaufnahme rumzusitzen und mich von einem Arzt auslachen zu lassen, dass ich es übertreibe.

Progestan hätte ich daheim, was ich aber eigentlich nicht nehme. Ich wäre nächsten Zyklus wieder zum Gyn gegangen um den Progesteronwert testen zu lassen, weil der letzte ja null repräsentativ war wegen der aktuten Unterfunktion (hatte Pantoprazol nehmen müssen, weshalb meine Hormone für die SD nicht richtig aufgenommen werden konnten).

Heute KH?
Morgen KH?
Montag zum Gyn?

Was würdet ihr tun?


  Re: ES+9/10 positiv - Progesteronmangel ? Ins KH???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 27.09.2014 17:59
Herzlichen Glückwunsch

Nimm doch bitte das progesteron. Warum hast es wenn du es nicht nimmst?
Ein Arzt kann jetzt sowieso nix machen.


  Re: ES+9/10 positiv - Progesteronmangel ? Ins KH???
avatar    Mel1977
Status:
schrieb am 27.09.2014 18:16
Hallo,

zunächst ein vorsichtiges Glückwunsch!

Du kannst wie Starlight schon schrieb, das Progestan nehmen. Dann würde ich am Montag sicherheitshalber zum Gyn. Wenn du dir aber soooo unsicher bist, dann fahr ins KH und lass den Wert bestimmen. Dann würde ih auf blöde Kommentare pfeifen. Du musst denen doch nicht sagen, dass du noch so früh bist, oder? Oder sag, dass du irgendwelche Beschwerden hast...

Alles Gute und

LG Mel


  Re: ES+9/10 positiv - Progesteronmangel ? Ins KH???
no avatar
   Lorelai1783
Status:
schrieb am 27.09.2014 18:38
Auf jeden Fall das Progestan nehmen! Und am Montag zum Gyn gehen. So werde ich es machen, wenn morgen der Test deutlicher wird, weil bis Donnerstag zum BT halte ich eh nicht aus :D




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023