Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Fragen zu Ovus Anwendung
no avatar
   taki183
Status:
schrieb am 22.09.2014 08:01
Hallo!

Habe jetzt zum ersten Mal Ovulationstest gekauft (One Step), habe jetzt zur Anwendung verschiedene Varianten gehört. was mich interessiert:

- da steht das man die am besten zwischen 10:00 und 20:00 Uhr machen soll, spielt das zwingend eine Rolle? Wegen Arbeit würde es erst gegen 21:00 Uhr gehen (klingt doof, aber sind dann die Hormone im Urin nicht über den Tag "rausgespült"?)

- sind die Werte Abends genau so aussagekräftig wie Vormittags/Mittags? Habe gestern mal getestet, um 12:00 Uhr war die Linie deutlicher als um 17:00 Uhr.

- zwei Stunden vorher nichts trinken und nicht auf die Toilette, kann man damit das Ergebnis deutlich beeinflussen?

- Testet ihr einmal oder mehrmals pro Tag?

Wie lange testet ihr so im Schnitt?

Danke im Voraus smile


  Re: Fragen zu Ovus Anwendung
no avatar
   mama12
schrieb am 22.09.2014 09:38
halte dich doch einfach an die herstellerangaben....zum probieren eben. du musst für dich selbst rausfinden wie es passt....


  Re: Fragen zu Ovus Anwendung
avatar    calla08
Status:
schrieb am 22.09.2014 12:28
ich habe für mich persönlich entdeckt, dass die LH-tests am morgen mit morgenurin bei mir am aussagekräftigsten sind. mache täglich ab ZT9 einen. sollte die testlinie genauso fett oder gar fetter als die kontrolllinie sein, ist der LH positiv.
ich trinke einfach zuviel tagsüber, so dass spätere tests einfach nicht mehr richtig anschlagen.
weiterhin habe ich festgestellt, dass bei mir die 20er wesentlich deutlicher anzeigen, als die 10er. musst du dir ausprobieren.


  Re: Fragen zu Ovus Anwendung
avatar    siedlung22
schrieb am 22.09.2014 12:55
Ich fange ab ZT 10 an zu testen , bei mir sind sie mittags am aussagekräftigsten und ich benutze 10ner.
Jeder muß für sich selber herausfinden welche Stärke man brauch , 20iger haben bei mir nie angezeigt , drum jetzt 10ner
Guck mal hier von heute , der platzt gleich [www.directupload.net]

Positiv ist wenn die linke Linie genauso stark wie die Rechte ist oder stärker so wie bei mir gerade.
Alles andere zählt als neg auch wenn nur noch ein Hauch fehlt bis die Linien gleich stark sind.

Da ich jetzt ja arbeiten gehe (3 Schichten) , nehme ich mir die Tests immer mit , finde ich nicht schlimm.

Aus meiner Erfahrung schwanken die LH Konzentrationen über den Tag sehr , deshalb ist es wichtig immer zur gleich Tageszeit zu testen also immer früh oder immer mittags oder immer nachmittags oder immer abends , wobei es nicht auf die Minute ankommt.

Also teste diesen Zyklus mal zu mehreren Tageszeiten und gucke wie das Ergebnis dann ist, am ersten Zyklus mit Ovus muß erst mal alles probiert werden smile

Mit Morgenurin wie bei Calla08 habe ich es auch versucht , da wird bei mir gar nichts angezeigt , so verschieden sind wir eben smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023