Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft neues Thema
   Eine Weihnachtsgeschichte: Was man jemandem in IVF-Behandlung NICHT sagen sollte
   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?

  Ovulationstest positiv, Temperaturanstieg negativ traurig und nun?
avatar    Pasiflora
Status:
schrieb am 18.02.2014 20:26
Hallo Mädels, winkewinke

bisher konnte man in jedem Monat einen
schönen Temperatur Anstieg nach dem Eisprung
verzeichnen. In diesen Monaten hatte ich aber
immer Probleme mit den Ovulationstests!
Bei diesen waren immer nur eine ganz schwache Linie
zu erkennen, also im Prinzip immer negativ
wenn man nach der Packungsbeilage geht.

Dieses Monat ist es genau umgekehrt! Der Test war
zwar am vergangenen Donnerstag und Freitag positiv,
aber bisher habe ich noch keinen Temperaturanstieg
in meiner Kurve. Leider erscheinen mit so einem Messergebnis
auch keine Balken.

[www.wunschkinder.net]

Ich hatte jetzt ein paarmal sehr starke Kopfschmerzen, sodass
ich Ibuprofen 600 eingenommen habe! Aber die drei Tabletten
Können sich doch nicht über so lange Zeit über auf die Temperatur
auswirken.

Was meint ihr dazu?

Und noch ein allgemeine Frage:
Meine Frauenärztin meinte, dass mein Eisprung viel zu spät erfolgt!
Dadurch soll eine Befruchtung nicht mehr möglich sein, weil das Ei dann
im Prinzip schon zu alt ist!
Deshalb müsse man ihn mittels Tabletten vorverlagern.

Habt ihr so etwas schon einmal gehört? Wie kommt das ziemlich spanisch vor!
Ich dachte ein Ei hüpft immer dann, wenn es reif ist.


Vorab schon einmal vielen Dank für eure Antworten
und einen schönen Abend!


  Re: Ovulationstest positiv, Temperaturanstieg negativ traurig und nun?
no avatar
   biene911
Status:
schrieb am 18.02.2014 20:32
Schade, dass Du die Ovus nicht bis zum Negativ weiter gemacht hast, oder hast Du am ZT 15 noch getestet?
Da das Ei nach dem positiven Ovu noch 48 h Zeit hat zu hüpfen könnte der ES auch erst am ZT 16 gewesen sein.
Wenn Du dann den Wert von ZT 11 runter setzt und der morgen höher als 36,6 ist solltest Du Balken bekommen.

So spät finde ich den ES allerdings nicht, meiner ist immer erst um ZT 20 herum und das Ei wurde trotzdem 2x befruchtet - weiß leider nur nicht ob mein Windei im Oktober etwas mit dem späten ES zu tun hatte.


  Re: Ovulationstest positiv, Temperaturanstieg negativ traurig und nun?
avatar    Pasiflora
Status:
schrieb am 18.02.2014 21:05
Hallo Biene,

danke für deine schnelle Antwort! Blume

Ich habe tatsächlich noch Ovu Tests bis einschließlich gestern gemacht!
Hatte es nur vergessen einzutragen. Am 15. war er noch leicht positiv und
ab dem 16. so gut wie kaum noch sichtbar. Gestern war dann gar nichts mehr
zu sehen.

Ich habe jetzt die Tests noch in der Temperaturkurve vermerkt.

Ich hoffe jetzt mal das es trotzdem einen Eisprung gab
und morgen Früh vielleicht die Temperatur steigt.

Kann ich dann einen werde einfach herunter setzen? Ich hab ne FrageEr war ja tatsächlich dann
höher.


  Re: Ovulationstest positiv, Temperaturanstieg negativ traurig und nun?
no avatar
   biene911
Status:
schrieb am 18.02.2014 21:37
Klar, das System wertet ja nur die Tempi nach der 3 auf 6 Regel aus, und keine anderen Anzeichen.
Dabei geht es davon aus, dass immer nach dem ES die Tempi steigt und schon das muss ja nicht so sein, die kann vorher, während oder eben danach steigen.

Wann wurde denn der ZS schlechter?
Aber so von den Ovus und dem Tempi-Absacker würde ich sagen ES war am ZT 16.
Morgen sollte die Tempi dann aber hoffentlich auch steigen.


  Werbung
  Re: Ovulationstest positiv, Temperaturanstieg negativ traurig und nun?
avatar    mave9
Status:
schrieb am 19.02.2014 09:36
ES war ZT 16/17.
Du solltest die Werte von ZT 8 & ZT 11 rausnehmen.
Ansonsten passt es alles soweit.

Die Temperatur kann bis zu 5 Tagen NACH ES erst hochgehen. Also alles im Rahmen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2022