Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Tempi im neuen Zyklus immer höher als vorherige CL
no avatar
   littlemeamy
Status:
schrieb am 24.06.2013 12:01
Hallo zusammen,

bräuchte mal kurz euren Rat:

Hab im letzten Zyklus mit Clomifen stimuliert und obwohl im US n wunderschöner Folli zu sehen war, ich positive LH-Tests und eine tolle Tempikurve hatte und wir fleißig geherzelt haben, hab ich an ES + 12 negativ getestet und am nächsten Tag meine Mens bekommen (die ich in diesem Jahr noch nie ohne vorherigen Pillenzyklus bekommen hab).
Heute bin ich ZT 13 und habe nun ausnahmslos Tempiwerte über der Cover-Line (36,1) des letzten Zyklus gemessen - woran kann das liegen? Hab diesen Monat immer um die 36,4 - meint ihr es liegt am Wetter, da es ja bedeutend wärmer ist als im letzten Monat oder sollte ich eurer Meinung nach nochmal nen SST machen?
Ich denke nicht, dass ich schwanger bin und will mir auch nichts einbilden, aber finds einfach merkwürdig, da ich mich nicht erinnern kann, jemals schon so ein hohes Tempiniveau gehabt zu haben (und ich messe nun schon seit 3 Jahren).

Würd mich einfach freuen eure Erfahrungswerte zu hören, ob ihr auch einen Zusammenhang zwischen Außentemperatur und Basaltemperatur feststellen könnt smile


  Re: Tempi im neuen Zyklus immer höher als vorherige CL
avatar    zwerg83
Status:
schrieb am 24.06.2013 12:48
Meine CL schwankt zwischen den Zyklen auch mal um 0,3°C, denke nicht, dass das schlimm ist smile


  Re: Tempi im neuen Zyklus immer höher als vorherige CL
avatar    webmauserl
Status:
schrieb am 24.06.2013 12:49
Huhu zwinker

Die CL ist niemals gleich - die ändert sich einfach von Zyklus zu Zyklus.

Hast du wegen der sonst sehr niedrigen CL mal die Schilddrüse checken lassen?

lg webby


  Re: Tempi im neuen Zyklus immer höher als vorherige CL
no avatar
   littlemeamy
Status:
schrieb am 24.06.2013 13:02
Danke für die schnellen Antworten!

Mich wunderts halt nur, weil die Tempi normalerweise kurz vor Beginn der Mens wieder abfällt, was sie dieses Mal aber nicht gemacht hat. Genau genommen wär ich ja somit noch immer in der Hochlage vom letzten Zyklus oder steh ich aufm Schlauch?

Yap, hab ne SD-Unterfunktion, Werte sind aber gut mit Euthyrox eingestellt.


  Werbung
  Re: Tempi im neuen Zyklus immer höher als vorherige CL
avatar    webmauserl
Status:
schrieb am 24.06.2013 13:20
Zeig mal deine letzte kurve zwinker


  Re: Tempi im neuen Zyklus immer höher als vorherige CL
no avatar
   littlemeamy
Status:
schrieb am 24.06.2013 13:34
[www.wunschkinder.net]

Das ist die letzte Kurve, ZT 33 hab ich meine Mens gekriegt, Tempi ist aber bis heute konstant hoch zwischen 36,3 und 36,45.

Rätsel raten smile


  Re: Tempi im neuen Zyklus immer höher als vorherige CL
avatar    webmauserl
Status:
schrieb am 24.06.2013 14:36
Naja die Messzeiten sind ne katastrophe... schwer auszuwerten so... wäre es dir nicht möglich immer zur selben zeit zu messen?

Deine HL war jedenfalls noch um einiges höher - also ist sie schon abgefallen bevor die mens kam...

wann wurden die SD werte das letzte mal kontrolliert?

lg webby


  Re: Tempi im neuen Zyklus immer höher als vorherige CL
no avatar
   littlemeamy
Status:
schrieb am 24.06.2013 18:01
ja, die lieben Messzeiten smile
Da ich weder immer zur gleichen Zeit ins Bett gehe noch aufstehe, kann ich das leider nicht ändern. Würde ja auch nix bringen, wenn ich erst um 3 Uhr ins Bett gehe und trotzdem um 6 Uhr messe (mal ganz davon abgesehen, dass ich mir da sicherlich keinen Wecker stellen würde smile )!? So messe ich immer nach meinen 7 Stunden Schlaf.


Letzte Kontrolle meiner SD- Werte war am 03.05. mit nem TSH von 1,36.


  Re: Tempi im neuen Zyklus immer höher als vorherige CL
no avatar
   .guc.
Status:
schrieb am 25.06.2013 09:25
hm.immer noch in hochlage eigentlich?da würde ich nocheinmal einen sst machen.man weiß ja nie!


  Re: Tempi im neuen Zyklus immer höher als vorherige CL
avatar    Chari
Status:
schrieb am 25.06.2013 11:53
Hast du nochmal einen SST gemacht? Bei ES+12 kann er durchaus mal noch negativ sein.
Wurde kein BT gemacht?
Es kann auch trotz Schwangerschaft mal zu periodenähnlichen Blutungen kommen ...
Bist an sich immer noch auf HL-Niveau, also könnte ein SST nicht schaden ...
Wobei du bei der letzten Kurve auch anfangs noch auf HL-Niveau warst und erst als es Richtung ES ging ist die Tempi gesunken.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020