Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Utro Dosierung
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 24.08.2012 20:04
Guten Abend ihr Lieben,

hach, jetzt muss ich doch noch einen blöde-Frage Beitrag aufmachen, weil ich schon ganz prä-hibbelig bin... Ich denke, mein Es ist rum, aber für Balken muss ich noch zwei mal messen...
Neben mir liegt meine erste Packung Utrogest. Meine FÄ meinte, ich solle erstmal mit 0-0-1 anfangen um zu gucken wie ichs vertrage. Nun hab ich aber des öfteren gelesen, dass alles unter 200mg pro tag eh sinnfrei ist... Würdet ihr gleich mit 1-0-1 starten, oder wie würdet ihrs machen?
Hach.... ich freu mich schon so zu starten, aber es soll natürlich auch was bringen was nichts mit SB ab ES+9 zu tun hat... puh...
So... wie würdet ihrs machen?

Liebste Grüße,

Kleinchen


  Re: Utro Dosierung
avatar    Anjalein82
Status:
schrieb am 24.08.2012 20:22
Hallo Kleinchen,

also ich kenne mich mit den Mengen so nicht aus.
Aber ich hab ja auch Utrogest genommen in meinem 4.ÜZ und da habe ich nur Eine genommen.
Also ich dann bei ES+12 pos getestet habe, hab ich erhöht.
Ich hatte damals auch immer eine zu kurze zweite Zyklushälfte.


  Re: Utro Dosierung
no avatar
   Apfel76
schrieb am 24.08.2012 20:45
Hallo Kleinchen,

meine FÄ hatte ab ES plus 2 die Dosis 0 - 0 - 2 empfohlen. Ab Bekanntwerden der letzten Schwangerschaft hatte ich dann auf 2 - 2 - 2 erhöht.

Sie sagte, wenn der Eisprungtag nicht ganz genau bekannt ist, wäre es auch ES plus 3 oder so ok, nur nicht zu früh, um den Eisprung nicht zu hemmen.

LG


  Re: Utro Dosierung
avatar    Sheyla2012
Status:
schrieb am 24.08.2012 20:49
also laut deiner kurve ist der ES noch nicht rum.

zur dosierung...ich würde mich an die ärztliche empfehlung halten. kommt ja auch auf deine werte an... aber anrichten würdest du mit 2x mal utro auch nix.


  Werbung
  Re: Utro Dosierung
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 24.08.2012 20:51
Hmmh... man sagt ja, dass zuviel Utro nicht schlimm ist... also könnte man doch vielleicht gleich mit 0-0-2 anfangen, oder?
Nur so zum sicher sein... Aber wenns bei Anjalein auch so ging... mmmhm... smile Ich bin mir irgendwie unsicher wegen dieser "Gucken sie erstmal wie sies vertragen" Formulierung... Ja, und dann? Puh.... ich war so happy dass ich Utro gekriegt hab, dass mir die ganzen wichtigen Fragen nicht eingefallen sind... un nun ist wochenende.... Ohnmacht

Meine Pflegekatze will grad ne Mücke fangen und rennt die Wände hoch... Spannend. smile


  Re: Utro Dosierung
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 24.08.2012 20:55
Zitat
Sheyla2012
also laut deiner kurve ist der ES noch nicht rum.

zur dosierung...ich würde mich an die ärztliche empfehlung halten. kommt ja auch auf deine werte an... aber anrichten würdest du mit 2x mal utro auch nix.

mmhm... denke eig schon... mumu ist zu und ZS weg... ups, hab ich noch gar nicht eingetragen... vom gefühl her darum ES gestern, würde auch zur Tempi passen, da die immer am Tag nach ES gestiegen ist... also.. klar, muss nicht immer gleich sein, aber wegen ZS und mumu dazu dachte ich, es würd passen... die LH tests bleiben bei mir irgendwie immer noch 2 tage nach ES positiv... Ich hab ne Frage aber anwarten bis ich balken hab würd ich auf jeden fall auch noch...
hmmmh...


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.08.12 20:55 von Kleinchen.


  Re: Utro Dosierung
avatar    Sheyla2012
Status:
schrieb am 24.08.2012 20:57
also wenn dann würde ich 1 0 1 nehmen...wegen der verteilung.


  Re: Utro Dosierung
avatar    auraya
schrieb am 24.08.2012 21:00
hallo

ich habe gestern zum ersten mal Utro genommen. ZT15 hatte 2 Tage die Tempi oben und der Ovutest sowie der ZS haben für einen bereits stattgefundenen ES gesprochen.
Meine dosierung ist 0-0-2. Ich sollte es ab dem 15 Tag abends intra vaginal einführen. Wie solst du es nehmen oral oder auch vaginal?
meine ärtztin geht von nem 28er Z aus. (sind aber in Wahrheit 24/25) Wie lange sind denn deine? Mir wurde auch hier im forum geraten erst wenn der ES vorüber ist die utros einzunehmen. Wenn ich es recht verstanden habe und der ES nit rum ist würde dieser verzögert stattfinden. Bitte berichtigt mich falls ich was verkehrt angebe.

LG

ach ja: abends würde es wohl besser drin bleibenzwinker


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.08.12 21:02 von auraya.


  Re: Utro Dosierung
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 24.08.2012 21:00
Zitat
Sheyla2012
also wenn dann würde ich 1 0 1 nehmen...wegen der verteilung.

hmmh... okay... FÄ sagt "utro immer abends nehmen, weils so müde macht"
aber das mit der besseren verteilung ist ja sinnvoll, und es machen ja die meisten hier so, gelle...
uff... ich glaub, ich machs erstmal so wie von der FÄ gesagt und frage dann nochmal nach, wenn ich es gut vertrage


  Re: Utro Dosierung
avatar    Arwen2
Status:
schrieb am 24.08.2012 21:01
Zitat
Kleinchen
Guten Abend ihr Lieben,

hach, jetzt muss ich doch noch einen blöde-Frage Beitrag aufmachen, weil ich schon ganz prä-hibbelig bin... Ich denke, mein Es ist rum, aber für Balken muss ich noch zwei mal messen...
Neben mir liegt meine erste Packung Utrogest. Meine FÄ meinte, ich solle erstmal mit 0-0-1 anfangen um zu gucken wie ichs vertrage. Nun hab ich aber des öfteren gelesen, dass alles unter 200mg pro tag eh sinnfrei ist... Würdet ihr gleich mit 1-0-1 starten, oder wie würdet ihrs machen?
Hach.... ich freu mich schon so zu starten, aber es soll natürlich auch was bringen was nichts mit SB ab ES+9 zu tun hat... puh...
So... wie würdet ihrs machen?

Liebste Grüße,

Kleinchen

Liebes Kleinchen

jetzt muß ich dich mal schaukeln - komm her!
Mach dich bitte nicht verrückt streichel - keiner bekommt Standard gemäß die gleiche Dosierung! Es hängt davon ab wie schlecht dein Progesteronwert an ES+7 war - und ich meine mich zu erinnern, er war nur ganz knapp nicht so doll. Also passt alles! Hab ein bißchen Vertrauen Ja

Kleines Kleinchen bist du krank lala lala
das du nicht mehr hüpfen magst
Kleinchen hüpf lala lala mmmh
Schaukel, Schaukel

und gehts es wieder?


  Re: Utro Dosierung
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 24.08.2012 21:04
Zitat
Sheyla2012
also laut deiner kurve ist der ES noch nicht rum.

zur dosierung...ich würde mich an die ärztliche empfehlung halten. kommt ja auch auf deine werte an... aber anrichten würdest du mit 2x mal utro auch nix.


genau diesesJa


  Re: Utro Dosierung
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 24.08.2012 21:04
Zitat
auraya
hallo

ich habe gestern zum ersten mal Utro genommen. ZT15 hatte 2 Tage die Tempi oben und der Ovutest sowie der ZS haben für einen bereits stattgefundenen ES gesprochen.
Meine dosierung ist 0-0-2. Ich sollte es ab dem 15 Tag abends intra vaginal einführen. Wie solst du es nehmen oral oder auch vaginal?
meine ärtztin geht von nem 28er Z aus. (sind aber in Wahrheit 24/25) Wie lange sind denn deine? Mir wurde auch hier im forum geraten erst wenn der ES vorüber ist die utros einzunehmen. Wenn ich es recht verstanden habe und der ES nit rum ist würde dieser verzögert stattfinden. Bitte berichtigt mich falls ich was verkehrt angebe.

LG

nee nee, das ist schon richtig... also mit dem ES verzögern....
meine ESs sind eigentlich meist an ZT 13/14, also eigentlich ein recht normaler 28 tage zyklus, allerdings bekomme ich schon ab ES+9 Schmierblutungen und dann auch meist an ES+11 meine Mens. Darum jetzt der Utro-Versuch.
Ich soll es auch vaginal nehmen, das wäre besser verträglich und wirksammer. Gut. Ich denk, mein ES ist rum, aber ich warte zur sicherheit noch mit dem nehmen, um sicher sein zu können...

Hmmh... also auch 0 0 2... wahhh... das macht einen ja ganz verrückt, dass jeder es anders macht smile


  Re: Utro Dosierung
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 24.08.2012 21:05
Zitat
Arwen2
Zitat
Kleinchen
Guten Abend ihr Lieben,

hach, jetzt muss ich doch noch einen blöde-Frage Beitrag aufmachen, weil ich schon ganz prä-hibbelig bin... Ich denke, mein Es ist rum, aber für Balken muss ich noch zwei mal messen...
Neben mir liegt meine erste Packung Utrogest. Meine FÄ meinte, ich solle erstmal mit 0-0-1 anfangen um zu gucken wie ichs vertrage. Nun hab ich aber des öfteren gelesen, dass alles unter 200mg pro tag eh sinnfrei ist... Würdet ihr gleich mit 1-0-1 starten, oder wie würdet ihrs machen?
Hach.... ich freu mich schon so zu starten, aber es soll natürlich auch was bringen was nichts mit SB ab ES+9 zu tun hat... puh...
So... wie würdet ihrs machen?

Liebste Grüße,

Kleinchen

Liebes Kleinchen

jetzt muß ich dich mal schaukeln - komm her!
Mach dich bitte nicht verrückt streichel - keiner bekommt Standard gemäß die gleiche Dosierung! Es hängt davon ab wie schlecht dein Progesteronwert an ES+7 war - und ich meine mich zu erinnern, er war nur ganz knapp nicht so doll. Also passt alles! Hab ein bißchen Vertrauen Ja

Kleines Kleinchen bist du krank lala lala
das du nicht mehr hüpfen magst
Kleinchen hüpf lala lala mmmh
Schaukel, Schaukel

und gehts es wieder?


au jaa... schaukeln ist schöööön.... ihr habt mich gerettet... ich machs so, wie vom FÄ gesagt. 0 0 1 ende aus micky maus.

danke arwen... schalfen


  Re: Utro Dosierung
avatar    auraya
schrieb am 24.08.2012 21:09
Zitat
Kleinchen
aber das mit der besseren verteilung ist ja sinnvoll, und es machen ja die meisten hier so, gelle...

also ich habe die zwei ja gestern zum ersten mal genommen und habe da immer noch was von in mir.ROFL
Habe also mit der Verteilung so kein Problem, kann natürlich sein das es bei jeder Frau anders ist.


  Re: Utro Dosierung
avatar    Sheyla2012
Status:
schrieb am 24.08.2012 21:11
Zitat
auraya
Zitat
Kleinchen
aber das mit der besseren verteilung ist ja sinnvoll, und es machen ja die meisten hier so, gelle...

also ich habe die zwei ja gestern zum ersten mal genommen und habe da immer noch was von in mir.ROFL
Habe also mit der Verteilung so kein Problem, kann natürlich sein das es bei jeder Frau anders ist.


der prog an sich wird gleich aufgenommen...das was du noch in dir hast ist nur der trägerstoff...


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.08.12 21:11 von Sheyla2012.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020