Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Soll ich Möpf weiternehmen oder ist es kontraproduktiv, Kurvenbeispiel
no avatar
   SKA-P
schrieb am 22.08.2012 11:05
Hallo ihr Lieben,
vor 6 Zyklen wurde mir die Mirena gezogen. Die FÄ meinte daraufhin, dass ich Möpf nehmen soll, was mir helfen kann, dass sich wieder alles einpendelt.
Ich habe es aber erst diesen Zyklus genommen. Zwar hatte ich sofort wieder einen ES aber leider auch PMS und da dachte ich, ist es vielleicht nicht schlecht.
Möpf muss man ja ein wenig einnehmen, damit es wirkt. Ich hatte also ganz normal wie immer PMS, nur meine Kurve ist unruhiger (sie ist aber immer noch i. O., denke ich) und das erst, seitdem ich Möpf nehme. Schlägt es jetzt doch schon an? Die Hochlage ist höher, ich habe immer noch keine Mens (2. ZH ist länger) und der Östrogenabsacker ist auch mehr. Was meint ihr, soll ich es weiternehmen, oder doch lassen?
Danke für Antworten!


  Re: Soll ich Möpf weiternehmen oder ist es kontraproduktiv, Kurvenbeispiel
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 22.08.2012 11:18
du hast schoene Zyklen, warum MoePf?


  Re: Soll ich Möpf weiternehmen oder ist es kontraproduktiv, Kurvenbeispiel
avatar    Arwen2
Status:
schrieb am 22.08.2012 11:51
Huhu

ich denke die großen Zacken in der Kurve könnten von den unterschiedlichen Meßzeiten kommen.
Vielleicht schaust du im nächsten Zyklus mal drauf - ich mache es immer so, dass ich auf 6Uhr den Wecker stelle messe und den Wecker weiter stelle um noch ein bißchen weiter zu schlafen zwinker

Gruß Arwen


  Re: Soll ich Möpf weiternehmen oder ist es kontraproduktiv, Kurvenbeispiel
no avatar
   SKA-P
schrieb am 22.08.2012 12:13
Zitat
^^MatscheGurke^^
du hast schoene Zyklen, warum MoePf?

Danke schon mal für die Antworten, ihr beiden!

Hier der letzte Zyklus, zum Vergleich. So sind sie normalerweise. der Zyklus davor auch, außer, dass ich schon vor dem ES in Hochlage gegangen bin. [www.wunschkinder.net]

Ich nehme Möpf wegen dem Scheiß PMS. Mir ist immer rotzübel und ich nehme immer 2 kg zu!

Die Messzeiten geben bei mir NORMALERWEISE keinen dollen Ausschlag. Ich muss nur darauf achten, direkt nach dem Aufwachen zu messen. Ich darf nich noch irgendwie dösen....Ich messe also, sobald ich ein Bewusstsein habe.

Also, weglassen oder weiternehmen? Was meint ihr? Ist langweilige Kurve besser, wurscht oder liegt das Unruhige gar nicht an dem Möpf, weil 1 Monat viel zu kurz ist?


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.08.12 12:15 von orinocom.


  Werbung
  Re: Soll ich Möpf weiternehmen oder ist es kontraproduktiv, Kurvenbeispiel
avatar    UschiBriest
schrieb am 22.08.2012 12:20
ich nehme auch Möpf...und habe deswegen nicht so eine Kurve. Allerdings nehme ich es auch schon paar Monate und erst jetzt hat sich mein Zyklus normalisiert... kann also dauern. Frag deinen Doc wegen weiter nehmen.


  Re: Soll ich Möpf weiternehmen oder ist es kontraproduktiv, Kurvenbeispiel
avatar    Ipiktusuktuqa
schrieb am 22.08.2012 12:32
Gegen PMS helfen auch andere Dinge.

Schau mal, das kam neulich: [www.wunschkinder.net]
Habe mir da auch was abgeschaut und aufgeschrieben zum holen.


  Re: Soll ich Möpf weiternehmen oder ist es kontraproduktiv, Kurvenbeispiel
no avatar
   SKA-P
schrieb am 22.08.2012 15:29
Danke schön für die Tips, da ist in der Tat einiges Interessantes dabei.
ABER es ist doch auch nicht gut, jetzt wild rumzuprobieren und Mönpf wieder abzusetzen und was anderes anzufangen, wenn alles ok ist?
Mens ist übrigens immer noch nicht da....


  Re: Soll ich Möpf weiternehmen oder ist es kontraproduktiv, Kurvenbeispiel
avatar    Camelia
Status:
schrieb am 22.08.2012 18:16
Die gleichen Probleme, die du beschreibst, habe ich auch mit dem Möpf. Als ich anfing, den zu nehmen, wurden meine Kurven auch zackiger und verliefen anders als vorher. Auch hat sich bei mir der Zyklus um ca. 2-3 Tage verlängert. Das kann also durchaus am Möpf liegen.
Sprich mal mit deinem Arzt darüber und auch über die Alternativen, die du im Thread gesehen hast. Vielleicht gibt es etwas Besseres.


  Re: Soll ich Möpf weiternehmen oder ist es kontraproduktiv, Kurvenbeispiel
no avatar
   SKA-P
schrieb am 23.08.2012 08:36
Hallo Camelia,
danke. Ich hab sie nun gestern auch endlich bekommen. Ich setze das Möpf ab und bleib beim Tee.....
Auf ein Neues!!!!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020