Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Mönchspfeffer / agnus castus
no avatar
   lilalaunebaer
Status:
schrieb am 21.08.2012 19:06
Hallo,

ich war heute beim Frauenarzt.
Er hat Blut angenommen und nächste Woche erfahre ich ob eine Gelbkörperschwäche nachgewiesen wird.
Wegen meinen 2 tägigen schmierblutungen vor der Mens hat er mir jetzt Mönchspfeffer verschrieben.
Würde auch den Zyklus regulieren.
Was meint ihr?
Laut Arzt soll ich heute mit anfangen. Würde ich auch gerne, in der Hoffnung das es nicht in ein paar Tagen wieder mit der Schmierblutung anfängt

LG


  Re: Mönchspfeffer / agnus castus
avatar    zwerg83
Status:
schrieb am 21.08.2012 19:10
Möpf wirkt eigentlich nicht so schnell, das dauert eher mal 3 Monate, bis man etwas merkt. Leider kann es den Zyklus auch völlig durcheinander bringen, muss man ausprobieren


  Re: Mönchspfeffer / agnus castus
no avatar
   lilalaunebaer
Status:
schrieb am 21.08.2012 19:14
Hmmm was empfiehlst du mir? Lieber bis zum nächsten Zyklus warten?
Vielleicht hat es ja diesen Monat geklappt.


  Re: Mönchspfeffer / agnus castus
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 21.08.2012 19:26
Also wuerd das BT Ergebnis abwarten.

MoePf... ohne Heilpraktier wuerd ichs net nehmen.


  Werbung
  Re: Mönchspfeffer / agnus castus
no avatar
   lilalaunebaer
Status:
schrieb am 21.08.2012 19:55
Danke für eure Antworten
Ich denke ihr habt recht, ich warte dir Ergebnisse ab und mal sehen wie sich die Kurve noch verhält.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020