Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  LH frage....
avatar    lotte 007
Status:
schrieb am 21.08.2012 17:31
also ich hab da mal ne frage....ich habe die günstigen lh test streifen von babytest und die haben eigentlich bei mir immer ne realtiv starke linie gezeigt....
so nun bin ich in meinem ersten Clomifen Zyklus und es war so das die ersten tests die ich gemacht habe glaub ab tag 9 stärkere striche hatten als die jetzt nicht so das ich einen sprung hatte aber deutlicher wie jetzt.....kann das am clomi gelegen haben?
ich meine ich hatte ganz sicher noch keinen Eisprung aber es wundert mich doch das ich jetzt immer nur den hauch einer linie habe aber mein zervix nun klebriger wird.....meint ihr das kann sich schlagartig ändern mit der Intensität?^

danke schon mal für jede hilfesmile


  Re: LH frage....
avatar    zwerg83
Status:
schrieb am 21.08.2012 17:48
Bist Du sicher mit Deinen ZS Einträgen? k? So häufig?
Bei mir war in diesem Zyklus auch erst ein recht deutlicher Strich, dann waren sie wieder blasser und ein paar Tage später positiv. Das ist jetzt nicht so ungewöhnlich, glaube ich


  Re: LH frage....
avatar    lotte 007
Status:
schrieb am 21.08.2012 17:52
ja beim k bin ich mir sicher das ist aber auch meistens bei mir so bis zum eisprng das ich wenig oder klaren zervix habe...erst nach dem eisprung wird meiner geld cremig und dann iwann mit brocken....er war halt bis gestern immer nur klar aber seid heut wird er klebrig und mehr




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020