Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Wer kennt sich mit Östrogen aus???
no avatar
   rhena
Status:
schrieb am 21.08.2012 11:09
Hätte mal eine Frage. Ich hatte im April eine MA mit AS in der 11 SSW. Danach hab ich zugenommen und auch jetzt geht das Gewicht leicht nach oben trotz Sport und normalem Essen. Vor der FG hatte ich ziemlich mit PMS zu kämpfen, vor allem mit Stimmungsschwankungen so ab 3 Tage nach ES. Das ist seitdem verschwunden. Allerdings hab ich die Stimmungsschwankungen jetzt ab Mens. Kann das mit zu viel Östrogen zusammenhängen?? Können die Hormone nach der FG durcheinandergeraten sein? Da die TempiHochlage in der 2. ZH lang genug war geh ich nicht von Progesteronmangel aus, schon gar nicht in der 1. ZH. Kann mir jemand helfen??

Danke & Grüßle
Rhena


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.08.12 11:09 von rhena.


  Re: Wer kennt sich mit Östrogen aus???
avatar    Rumble-Cat
schrieb am 21.08.2012 13:22
Ja, das kann schon sein, dass sich der Hormonhaushalt verändert.
Bei mir hat sich nach einer Ausschabung z.B. eine GKS entwickelt, weiß der Himmel warum.
Frag doch deine FÄ mal, ob sie einen Hormonspiegel machen kann. Ich würde auch nach der Schilddrüse gucken, eine Unterfunktion kann ebenfalls zu einer anscheinend grundlosen Gewichtszunahme führen.


  Re: Wer kennt sich mit Östrogen aus???
no avatar
   rhena
Status:
schrieb am 21.08.2012 13:29
Schilddrüse hab ich untersuchen lassen. TSH liegt bei 1,71. Laut 3 Frauenärzten ok.


  Re: Wer kennt sich mit Östrogen aus???
no avatar
   trine8
schrieb am 21.08.2012 13:53
hallo Rhena, habe keine Ahnung woran das bei dir liegen könnte - kann nur sagen seit der FG ist auch bei mir vieles anders:
1. keine Brustschmerzen mehr ab ES und tiefer Schlaf (supersmile
2. stärkere Blutung und 3kg zugenommen (nicht so tolltraurig

Ich nehme es trotzdem mal als gutes Zeichen- habe aber auch einen Blutcheck bei der Ärtztin gemacht und bin schon ganz gespannt was rauskommt.
G trine


  Werbung
  Re: Wer kennt sich mit Östrogen aus???
no avatar
   rhena
Status:
schrieb am 21.08.2012 13:58
Hallo Trine,

lass mich doch bitte wissen, falls beim Blutcheck etwas nicht in Ordnung war, damit ich weiss, wo ich ev suchen kann. Meine FA würde glaube ich jetzt noch nach nicts suche , da meine FG erst 5 Monate her ist. Aber ich hab auch ca 3kg zugenommen und die Blutung ist stärker. Aber vielleicht ist es tatsächlich ein gutes Zeichen des Körpers

Danke für Deine Antwort
Grüßle Rhena


  Re: Wer kennt sich mit Östrogen aus???
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 21.08.2012 14:00
Wann war letzte SD Untersuchung??


  Re: Wer kennt sich mit Östrogen aus???
no avatar
   rhena
Status:
schrieb am 21.08.2012 14:06
  Re: Wer kennt sich mit Östrogen aus???
no avatar
   trine8
schrieb am 21.08.2012 14:20
Hallo Rhena- na klar mache ich das:
melde ich mich also nächste Woche bei dir, wenn meine Blutwerte tatsächlich anders ausfallen als vor der FG.
Bis denne
trine




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020