Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  kann das eine Erklärung sein?
avatar    Wiesenblume
schrieb am 21.08.2012 10:22
kann es eine Erklärung sein, dass meine Tempi an ZT21-ZT23 so weit unten war, weil ich erst am ZT21 mit Utro gestartet habe und sich danach der Körper erst mit Utro versorgen musste, bis Tempi an ZT24 wieder stieg?

Keine Bange, ich bin NICHT mehr beunruhigt, doch möchte ich gerne meinen Körper und den Zusammenhang mit Utro verstehen lernen.

lg


  Re: kann das eine Erklärung sein?
no avatar
   Nymeria
Status:
schrieb am 21.08.2012 10:28
Hallo Wiesenblume,

du und Utro ihr werdet keine Freunde nicht wahr LOL
Also ich glaube nicht das deine Theorie so hinhaut weil die Tempi ja die Tage davor auch schon oben war wenn dann müsste sie mit Utro eher hoch gehen oder zumindest gleich bleiben. Was diese Absacker gewesen sein können? Sorry hab keine Ahnung aber die Tempi geht hoch das ist doch gut!


  Re: kann das eine Erklärung sein?
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 21.08.2012 11:02
bei mir hat es immer 2 tage gedauert ehe die tempi durch utro angestiegen ist...ebenso war es nach absetzen


  Re: kann das eine Erklärung sein?
avatar    Wiesenblume
schrieb am 21.08.2012 11:36
Zitat
Nymeria
Hallo Wiesenblume,

du und Utro ihr werdet keine Freunde nicht wahr LOL
Also ich glaube nicht das deine Theorie so hinhaut weil die Tempi ja die Tage davor auch schon oben war wenn dann müsste sie mit Utro eher hoch gehen oder zumindest gleich bleiben. Was diese Absacker gewesen sein können? Sorry hab keine Ahnung aber die Tempi geht hoch das ist doch gut!

LOL ich weiss, ich weiss! aber ich sehe es jetzt mal so: ich habe davon die SB nicht mehr und das ist doch auch was Gutes!!!!!!! smile


  Werbung
  Re: kann das eine Erklärung sein?
avatar    Wiesenblume
schrieb am 21.08.2012 11:36
Zitat
franzis_vanessa6
bei mir hat es immer 2 tage gedauert ehe die tempi durch utro angestiegen ist...ebenso war es nach absetzen

demnach würde meine Theorie ja schon was aussagen smile


  Re: kann das eine Erklärung sein?
avatar    Sizah
Status:
schrieb am 21.08.2012 11:54
Wenn der Köprer so einfach zu verstehen wär, dann wär die Medizin glaub ich schon vieeeeel weiter.

Ich kanns nachvollziehen, dass du es genau wissen willst etc. aber glaub mir spar dir einfach die Energie - es hat keinen Sinn.
Ich habs mit der Zeit dann mal aufgegeben und einfach auf meinen Körper vertraut - der Gute wird schon wissen was er tut smile

Viel Glück!


  Re: kann das eine Erklärung sein?
avatar    Wiesenblume
schrieb am 21.08.2012 13:09
Zitat
Sizah
Wenn der Köprer so einfach zu verstehen wär, dann wär die Medizin glaub ich schon vieeeeel weiter.

Ich kanns nachvollziehen, dass du es genau wissen willst etc. aber glaub mir spar dir einfach die Energie - es hat keinen Sinn.
Ich habs mit der Zeit dann mal aufgegeben und einfach auf meinen Körper vertraut - der Gute wird schon wissen was er tut smile

Viel Glück!

Danke Sizah !!!! smile


  Re: kann das eine Erklärung sein?
avatar    Rumble-Cat
schrieb am 21.08.2012 13:12
Ich glaube nicht, dass es damit etwas zu tun hat, dass sich sozusagen dein "Progesteron-Speicher" erst auffüllen muss. Progesteron hat eine recht kurze Halbwertszeit, d.h. wird vom Körper schnell abgebaut - auf jeden Fall zu schnell, um über mehrere Tage hinweg einen "Speicher" aufzubauen.
Ich finde übrigens nicht, dass dein "Absacker" in der 2. ZH bedenklich aussieht, und jetzt hat die Temperatur ja wieder einen Schwups nach oben gemacht. Insgesamt bleibst du über der CL, Schwankungen gibt es immer mal und man kann sie auch toterklären. Meine Tempi war dank Utro auch nicht wunder was höher. Das homöopathische Corpus Luteum hat bei mir übrigens nicht wirklich was gebracht, da würde ich schon eher auf Utro vertrauen. Crinone ist ein alternatives Produkt, viele sagen verträglicher, allerdings teurer als Utro - vielleicht verschreibt es dir dein Arzt ja mal, wenn du ihm erklärst, dass du das Gefühl hast, Utro wirkt bei dir nicht ganz so gut, wie es sollte, oder hat Nebenwirkungen.


  Re: kann das eine Erklärung sein?
avatar    Wiesenblume
schrieb am 21.08.2012 13:28
Zitat
Rumble-Cat
Ich glaube nicht, dass es damit etwas zu tun hat, dass sich sozusagen dein "Progesteron-Speicher" erst auffüllen muss. Progesteron hat eine recht kurze Halbwertszeit, d.h. wird vom Körper schnell abgebaut - auf jeden Fall zu schnell, um über mehrere Tage hinweg einen "Speicher" aufzubauen.
Ich finde übrigens nicht, dass dein "Absacker" in der 2. ZH bedenklich aussieht, und jetzt hat die Temperatur ja wieder einen Schwups nach oben gemacht. Insgesamt bleibst du über der CL, Schwankungen gibt es immer mal und man kann sie auch toterklären. Meine Tempi war dank Utro auch nicht wunder was höher. Das homöopathische Corpus Luteum hat bei mir übrigens nicht wirklich was gebracht, da würde ich schon eher auf Utro vertrauen. Crinone ist ein alternatives Produkt, viele sagen verträglicher, allerdings teurer als Utro - vielleicht verschreibt es dir dein Arzt ja mal, wenn du ihm erklärst, dass du das Gefühl hast, Utro wirkt bei dir nicht ganz so gut, wie es sollte, oder hat Nebenwirkungen.

Rumble-cat: vielen Dank für Deinen Kommi! ich habe eigentlich nicht das Gefühl, Utro wirke bei mir nicht. zumindest habe ich letzten 1. zyklus keine SB gehabt. ist doch was! mir war nur immer unwohl bei der Sache, weil in der 2.zh nie ein BT gemacht wurde. aber wie schon zig mal geschrieben Ich wars nicht habe ich mich diesen Zyklus entschieden, Utro wieder ohne diesen BT zu nehmen und sollte es nicht geklappt haben, ich dann nächsten Zyklus einen BT wünsche für die 2. ZH!

ich bin echt beruhigt, dass du meine 3 Tage Absacker nicht als zu schlimm empfindest. ja, jetzt geht die Tempi wieder hoch, das freut mich natürlich!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020