Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Zyklusregulierung 8 Monate nach Absetzen des Nuvarings
no avatar
   Karine
Status:
schrieb am 19.08.2012 22:13
Hallo ihr Lieben

Ich muss mal meinen Frust loswerden!! Ich bin sauer Ich habe im Dezember 2011 den Nuvaring abgesetzt. Seitdem werden meine Zyklen immer länger (siehe Signatur). Momentan bin ich wieder beim ZT 64. Ich habe im März mit dem Tempimessen begonnen und habe seitdem keinen ES nachgewiesen traurig.
Ich habe mir das alles anders vorgestellt. Man sagt ja schon, dass es bis zu einem Jahr dauert, bis sich der Körper umgestellt hat. Aber das was sich bei mir tut, gleicht überhaupt nicht einer Regulierung.
Ich habe am 10.9 einen Termin bei meiner FÄ. Sie hat gesagt, wenn sich bis dann nichts ändert, werden wir der Ursache auf den Grund gehen. Was denkt ihr? Was erwartet mich? Wem ist es auch so ergangen und was wurde gemacht? PCO wäre möglich oder?
Ich habe schon nicht damit gerechnet, schnell schwanger zu werden. Aber so ein bisschen hibbeln würde ich schon gerne. Aber ohne ES....

Danke fürs Zuhören und für eure Antworten
Eure nachdenkliche Karine


3 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.08.12 22:57 von Karine.


  Re: Zyklusregulierung 8 Monate nach Absetzen des Nuvarings
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 20.08.2012 08:11
huhu,

also ich kann dir nur sagen, dass der wirkstoff im nuvaring sich deutlich hartnäckiger im körper hält, als die pille... bei der pille kann es schon ein jahr dauern, bis die hormone raus sind... beim nuvaring wird das gleich hormon wie in der dreimonatsspritze verwendet, und das ist deutlich schwerer wieder loszuwerden und man hat oft große probleme einen "normalen" zyklus zu kriegen.... hab geduld, so lang ist es bei dir ja noch nicht her... mal sehen, was deine FÄ sagt, aber noch würd ich erstmal alles auf den nuvaring schieben....


Viel Glück!!!



PS: ich hab den nuvaring mitte 2008 abgesetzt und ohne zutun regelmäßige zyklen seit ca anfang 2010


  Re: Zyklusregulierung 8 Monate nach Absetzen des Nuvarings
no avatar
   margy85
Status:
schrieb am 20.08.2012 18:44
Hallo!
Ich habe auch 6 Jahre den Nuvaring genommen und Anfang April abgesetzt. Mein 1. Zyklus war 52 Tage.
Und da hab ich auch schon die Krise bekommen!
Meine FÄ sagte mir noch im März, dass das schwanger werden genau so lange dauert wie bei der Pille.
Aber ich denke, dass das ist wie Kleinchen geschrieben hat.
Also ich bin noch nicht schwanger, weil wir es erst ab diesem Zyklus ganz ohne Verhütung sind. Aber ich stell mich auch noch auf länger "probieren" ein.
Wenns bis Ende des Jahres klappen würde, wärs schon schön!!!
Aber man darf nicht verzweifeln und auch nicht krampfhaft da dran gehen.
Ich drück dir die Daumen, dass dein Zyklus sich bald normalisiert und du dann "schnell" schwanger wirst...


  Re: Zyklusregulierung 8 Monate nach Absetzen des Nuvarings
avatar    Anjalein82
Status:
schrieb am 20.08.2012 19:22
Hallo,

also ich habe den Nuvaring NIE genommen aber dafür die 3-Monatsspritze und wenn das stimmt das der Nuvaring den gleichen Wirkstoff enthält dann musst Du noch
Geduld haben. Ich hatte zwar normal lange Zyklen nach der 3MS aber ich hatte keinen ES und den hatte ich 1,5 Jahre nicht.
Erst durch Clomi hatte ich wieder einen ES, wurde damit schwanger. Jetzt hab ich die Pille abgesetzt und hatte auch gleich einen ES (hoffe das bleibt so).

Wie gesagt die 3MS ist somit nicht empfehlenswert bei noch vorhandenem KiWu....und anscheinend der N-Ring auch net wirklich.


  Werbung
  Re: Zyklusregulierung 8 Monate nach Absetzen des Nuvarings
no avatar
   Karine
Status:
schrieb am 20.08.2012 22:02
Ich danke euch für eure Antworten.

@Kleinchen: Hattest du denn auch keinen ES?
Meine FÄ hat mir beim letzten Termin gesagt, dass ich schon vor der Pille lange Zyklen hatte. Und dass der Körper nach der Verhütung an der gleichen Stelle weitermacht, an der man mit der Pille begonnen hat. Deshalb dachte ich, dass die ersten Zyklen noch vom Nuvaring beinflusst waren und somit kürzer waren als die letzten. Aber so ein ES wäre schon schön... beten

@anjalein: Wäre es zu früh, wenn mir meine FÄ Clomi vorschlagen würde? Wenn ich das vorher gewusst hätte, hätte ich nicht mit dem Nuvaring begonnen!!! Ich bin sehr sauer

@margy: Dein Zyklus hat sich aber nach dem ersten langen dann ziemlich schnell normalisiert. Und ES hast du auch. Dann wünsche ich dir, dass es schnell klappt!!!


  Re: Zyklusregulierung 8 Monate nach Absetzen des Nuvarings
avatar    Anjalein82
Status:
schrieb am 21.08.2012 06:03
Hallo

also ich würde mit dem FA besprechen wie es weiter geht.
Ich finde es auch Blödsinn zu lange zu warten wenn man eh keinen ES hat.
An Deiner Stelle würde ich mit der Ursachenforschung beginnen.

Viel Glück


  Re: Zyklusregulierung 8 Monate nach Absetzen des Nuvarings
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 21.08.2012 10:34
wie lange es gedauert hat bis ich meine ES wieder hatte weiß ich nicht, weil ich erst anfang des jahres mit der zyklusbeobachtung angefangen hab... sorry smile

ja, dass der nuvaring nicht so toll ist wenn man sich noch kinder wünschen könnte wird wohl ständig verschwiegen... ich hab zum glück rechtzeitig vor kiwu abgesetzt... puh. naja. ss bin ich trotzdem noch nicht zwinker




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020