Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Wie lang war euer längster Zyklus?
avatar    Katja84
Status:
schrieb am 19.08.2012 20:27
Hallo Mädels,

ich habe heute die erste Kurve abgeschlossen, ich bin jetzt also am zt 50 angekommen. [www.wunschkinder.net]
Seit dem Absetzen der Pille (12.2011) schwankte die Länge der Zyklen zwischen 28-36. Im August 2010 war mein längster 56 Tage, leider habe ich damals noch keine Kurve geführt und weiß nicht ob ein ES stattgefunden hat.

Ich habe mich gefragt, wie lange ein Zyklus werden kann und möchte deshalb eine Umfrage starten:
Wie lang war euer längster Zyklus?
Hattet ihr eine Eisprung oder kam eine Abbruchblutung?

LG Katja

P.S Danke für eure Antworten.


  Re: Wie lang war euer längster Zyklus?
avatar    die Labertasche
Status:
schrieb am 19.08.2012 20:35
von 15.08-1.01 wahr mein längster


  Re: Wie lang war euer längster Zyklus?
avatar    Sheyla2012
Status:
schrieb am 19.08.2012 20:43
über 100 tage mit ES.

ohne ES kommt es irgendwann zu einer abbruchblutung, weil sich die gms nich tmehr halten kann und blutet dann teilweise ab. streng genommen ist man danach aber immer noch im gleichen zyklus.


  Re: Wie lang war euer längster Zyklus?
avatar    Katja84
Status:
schrieb am 19.08.2012 20:53
Zitat
schreini87*die Labertasche
von 15.08-1.01 wahr mein längster

Wow, das sind ja ca. 139 Tage, wenn ich mich nicht verzählt habe. Gute Nacht
Und ich jammer schon bei 50 Tagen. schweigen


Zitat
Sheyla2012
ohne ES kommt es irgendwann zu einer abbruchblutung, weil sich die gms nich tmehr halten kann und blutet dann teilweise ab. streng genommen ist man danach aber immer noch im gleichen zyklus.

Wenn ich jetzt zum Beispiel bei zt 60 meine Abbruchblutung bekomme, soll ich dann meine Kurve beibehalten oder eine neue anlegen?


  Werbung
  Re: Wie lang war euer längster Zyklus?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.08.2012 20:56
Siehe Signatur,111 Tage mit Eisprung,ich bin fast wahnsinnig geworden....


  Re: Wie lang war euer längster Zyklus?
no avatar
   Sili84
Status:
schrieb am 19.08.2012 21:00
Ich hatte in meiner Jugendzeit so alle sechs Monate mal meine Tage... Tja, PCO eben... traurig


  Re: Wie lang war euer längster Zyklus?
no avatar
   Jasmin83
Status:
schrieb am 19.08.2012 21:04
Über 3 Monate, dann bekamm ich irgendso ne Pille damit ich sie überhaupt mal wieder kriege.

LG


  Re: Wie lang war euer längster Zyklus?
no avatar
   Räubermama
Status:
schrieb am 20.08.2012 07:12
1 Zyklus= 45 Tage mit ES
2 Zyklus= 40 TAge mit ES
3 Zyklus= 90 TAge mit ES
jetzt werden es wohl 50 Tage mit ES

Bei meinem ersten Kind war der Ablauf genauso, da hatte ich aber glaube ich eine mit über 100 Tagen.

LG romy


  Re: Wie lang war euer längster Zyklus?
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 20.08.2012 09:53
35 Tage noch in den 12 Monaten nach Absetzen der Pille


  Re: Wie lang war euer längster Zyklus?
avatar    schklyte
schrieb am 20.08.2012 13:59
jetzt beim genauen mitzählen 117 Tage mit ES

früher ohne mann und ohne kiwu, 1x im jahr oder noch länger, hat mich aber in keinster weise gestört....

schklyte


  Re: Wie lang war euer längster Zyklus?
avatar    Natalie2412
Status:
schrieb am 20.08.2012 14:03
98 Tage mit ES... siehe Signatur zwinker


  Re: Wie lang war euer längster Zyklus?
avatar    Katja84
Status:
schrieb am 21.08.2012 01:05
Hallo Mädels,

@ all
vielen Dank für eure Beteiligung.

@ Muschelfrau
Die Warterei macht mich auch wahnsinnig.
Mein Mann lacht mich schon aus, behauptet ich will nur die Smilies haben, weil ich jeden zweiten Tag sage: "Doch, ich glaube heute war der ES." Und am nächsten Morgen bleibt die Tempi wieder im Keller oder macht nur einen kleinen Hüpfer.

@Sili84 und Schklyte
Eine Frau ohne Kinderwunsch würde sich über die Vorstellung ihre Mens nur 1x im Jahr zu bekommen sicherlich freuen. Wenn man sich aber auf jeden ES freut, dann macht die Warterei einen wahnsinnig.

@Jasmin83
Ich hatte auch im Oktober 2010 die Pille verschrieben bekommen, weil bei mir PCO diagnostiziert wurde und meine Ärztin meinte, wenn ich die Pille nehmen würde könnten sich meine Eierstöcke erholen und nach Absetzten der Pille könnte man schneller schwanger werden. Ich hab ne Frage Hat leider nicht gefunzt. Aber selbst als ich die Pille nahm hatte ich erst bei der zweiten Pillenpause meine Mens bekommen.

LG Katja




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020