Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Neu hier
avatar    alviseluva
Status:
schrieb am 19.08.2012 12:53
Hallo ihr lieben,

bin hier im Zyklusforum noch neu und habe von der Materie relativ wenig Ahnung. Hatte mich nach der Geburt von meinem Sohn mal daran versucht NFP als Verhütung zu nutzen, aber mein Mann wollte partout nicht nur damit verhüten also musste die Pille wieder her und ich habe so damals keinen richtigen Einstieg gefunden.

Jetzt aber wollen wir an der gemeinsamen Nr. 2 basteln und damit unsere Familienplanung vervollständigen und danach abschließen.
Da ich für mich im letzten Monat gemerkt habe, wie groß mein KiWu doch ist, habe ich für mich beschlossen wieder mit der Tempimessung anzufangen und nicht einfach "auf gut Glück" zu hoffen, dass es klappt.
Heute ist bei mir der erste Tag der Mens, ich dachte ich fange dann mit dem messen an, sobald die rum ist. Das geht doch, oder?
MuMu möchte ich (noch) nicht machen. Dafür empfinde ich mich einfach als zu unerfahren um da wirklich etwas deuten zu können. ZS, da habe ich damals schon immer wieder raten müssen, ob das jetzt cremig oder was auch immer ist. Da das aber ja für eine zuverlässige und aussagekräftige Kurve von nöten ist, würde ich euch hier um Hilfe bzw. Links zu Hilfen bitten.

Was es zu mir noch zu sagen gibt und ich für dieses Forum von relevant erachte. Trotz Pille ist mein Zyklus bei 31 Tagen. Mit und ohne Pille. Die letzte Pille ist jetzt ca. einen Monat her. Allerdings ist dies meine erste Mens seit dem 26.06.2012. Warum sie ausblieb und ich nur eine SB hatte ist unklar, auch beim FA konnte das nicht rausgefunden werden. Eine Schwangerschaft ist ausgeschlossen.
Für mich wird dies das 4. Kind sein, aber das erste, bei dem ich NFP nutze und so gesehen auch erst das zweite, das wirklich geplant ist. Gewollt waren alle, nur eben 2 mal ungeplant, einmal trotz Pille.

Habe ich etwas vergessen? Wenn ja, einfach fragen - ich bin ganz lieb smile
Ich freue mich schon auf einen regen Austausch und uns allen eine möglichst kurze "Hibbelzeit" und eine baldige "SS-Zeit"


  Re: Neu hier
avatar    little24_w
Status:
schrieb am 19.08.2012 13:37
hallo, herzlich willkommen und dass es bald klappt


  Re: Neu hier
avatar    Katja84
Status:
schrieb am 19.08.2012 13:45
Hallo alviseluva,

ich gehöre auch noch zu den unerfahrenen Nfp-Anwändern und muss nachschauen, wie alles funktioniert.
Dazu empfehle ich dir die Glöckchenbeiträge durchzulesen.

Die findest du hier: [www.wunschkinder.net]

Deine Kurve kannst du jeden morgen in den Kurvenvergleich reinstellen, der heißt heute zum Beispiel:

+++++++Sonntagskurven bis ES++++++++ und
++++++SONNTAGSKURVEN AB ES+++++++++

LG Katja


  Re: Neu hier
avatar    antares21
schrieb am 19.08.2012 14:10
Hallo alviseluva,

Willkommen hier bei uns winken

Deinen Namen kenne ich schon, vielleicht aus einem anderen der Foren hier.

Wir sind ein netter Haufen hier der sich hier gegenseitig hilft, motiviert und unterstützt.
Die Glöckchen zu lesen wird dir helfen dich mit dem Thema auseinander zu setzen, sollten dann noch Fragen offen sein, poste diese am besten im KV in dem Du dich dann befindest (jetzt KV bis ES).
Das Program wertet die ersten 6 Tage nicht, daher ist es in Ordnung wenn du diese auch nicht deine Tempi einträgst.
An die ZS Beobachtungen wirst du dich mit der Zeit gewöhnen. Ich glaube Mave hatte da einen tollen Link, vielleicht schreibst du sie ein Mal an.
Eigentlich reicht einZeichen zu der Tempi aus (wenn du dir bei der Beobachtung sehr sicher bist), würde aber am Anfang evtl. noch zusätzlich Ovulationstests machen. Ich nimm da immer die günstigen von Eba. Um ganz sicher zu sein und weil ich kein Stricheraten mag benutze ich um den ES rum die digitalen von Clear Blue.

Nun für die kommende Zeit.
Liebe Grüsse
Antares

Edit: jetzt weiß ich es wieder. Leider habe ich nie auf eine deiner Listen geschaft traurig


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.08.12 16:03 von antares21.


  Werbung
  Re: Neu hier
avatar    bubble°
Status:
schrieb am 19.08.2012 18:34
Na, willkommen hier.
Jepp, Glöckchenbeiträge lesen und nachfragen...

Wenn du NFP gezielt zum ss werden nutzen möchtest, ist auf lange Sicht schon nötig, dass du noch mehr tust als Tempimessen. Denn die Tempi zeigt dir ja nur den ES im nachhinein. zwinker

WIe schaust du denn nach dem ZS, wenn du nicht den MuMu schaust? Also nach dem, was im Slip/Klopapier ist? Besser wäre nämlich, wenn du in dir drin ein Pröbchen auf den Finger holst und das bewertest (ist sicherer).
Und dann könntest du gleichzeitig auch den MuMu tasten und einfach mal beobachten, ob du im Laufe der Zyklen nicht doch ein Gefühl dafür bekommst (braucht nämlich meist einige Zyklen Übung, also eigentlich besser, je früher du damit anfängst zwinker).

Jepp und LH-Tests geben natürlich am besten zustätzlich Sicherheit zum nahenden ES. Ich hab auch immer die billigen genommen, bei ebay einfach Ovulationstests eingeben und du wirst fündig. Musst halt ausprobieren, welche Sensitivität du brauchst, ich brauchte immer die 10er (am sensibelsten wie bei den SSTs).

Na denn, viel Spaß hier.


  Re: Neu hier
avatar    zwerg83
Status:
schrieb am 19.08.2012 18:53
Zitat
bubbleMum
WIe schaust du denn nach dem ZS, wenn du nicht den MuMu schaust? Also nach dem, was im Slip/Klopapier ist? Besser wäre nämlich, wenn du in dir drin ein Pröbchen auf den Finger holst und das bewertest (ist sicherer).
nfp-info.de sagt eigentlich, dass man das ruhig auch am Toipapier prüfen kann, wenn man relativ viel ZS hat. So handhabe ich das auch und das passt eigentlich ganz gut smile


  Re: Neu hier
avatar    Hausdrachen12
Status:
schrieb am 20.08.2012 09:10
Hey du!
Machst du denn jetzt trotzdem weiterhin den Listendienst im SS-Forum? smile
So wie ich das sehe wirst du wohl nicht so lange hier bleiben wie wir anderen zwinker

Eigentlich wurde ja schon alles geschrieben. Herzlich Willkommen hier im Zyklus-Forum.

Für den Anfang würde ich dir empfehlen ganz stark auf die Messzeiten zu achten und wenn möglich nicht länger als 30 Minuten abzuweichen. Und wenn du dich an den MuMu nicht rantasten willst (das mach ich auch nicht), dann beobachte wenigstens den Zervixschleim. Nimm den aber dann doch von Innen, anstatt von außen, der sagt dann mehr aus.

Vielleicht magst du auch mit LH-Tests testen, das dauert auch ein paar Zyklen, bis man die richtigen für sich gefunden hat zwinker


  Re: Neu hier
avatar    alviseluva
Status:
schrieb am 20.08.2012 12:14
Zitat
antares21
Hallo alviseluva,

Willkommen hier bei uns winken

Deinen Namen kenne ich schon, vielleicht aus einem anderen der Foren hier.

Wir sind ein netter Haufen hier der sich hier gegenseitig hilft, motiviert und unterstützt.
Die Glöckchen zu lesen wird dir helfen dich mit dem Thema auseinander zu setzen, sollten dann noch Fragen offen sein, poste diese am besten im KV in dem Du dich dann befindest (jetzt KV bis ES).
Das Program wertet die ersten 6 Tage nicht, daher ist es in Ordnung wenn du diese auch nicht deine Tempi einträgst.
An die ZS Beobachtungen wirst du dich mit der Zeit gewöhnen. Ich glaube Mave hatte da einen tollen Link, vielleicht schreibst du sie ein Mal an.
Eigentlich reicht einZeichen zu der Tempi aus (wenn du dir bei der Beobachtung sehr sicher bist), würde aber am Anfang evtl. noch zusätzlich Ovulationstests machen. Ich nimm da immer die günstigen von Eba. Um ganz sicher zu sein und weil ich kein Stricheraten mag benutze ich um den ES rum die digitalen von Clear Blue.

Nun für die kommende Zeit.
Liebe Grüsse
Antares

Edit: jetzt weiß ich es wieder. Leider habe ich nie auf eine deiner Listen geschaft traurig

Ja, ich führe die Listenübersicht und habe auch schon einige Listen selbst geführt. Daher kenne ich zb. auch little24w schon zwinker
Frage, wofür steht KV?
Ovutests möchte ich im Moment noch nicht kaufen. Wie man vielleicht in meiner Signatur erkennt, wenn man sie eine Weile anschaut, habe ich ein "sehr gebährfreudiges Becken" und bisher hat es ohne diese "Hilfsmittel" gut geklappt. Bei meinem kleinsten wurde ich im 3. ÜZ ss. Ohne damals irgendwie auf Tempi oder sonst etwas geachtet zu haben. Aber diesmal habe ich das Gefühl, dass es besser wäre das zu machen und mich damit auch ein bisschen mehr auseinander zu setzen. Auch um das ganze besser kennen zu lernen und es später zu beherrschen.
Dies wird ja aller voraussicht nach mein letztes Kind sein und ich möchte danach nicht wieder mit der Pille anfangen. Trotz Handywecker usw. vergesse ich einfach zu gerne mal eine Pille und davon abgesehen habe ich mit einigen Unterbrechungen jetzt 12 Jahre lang die Pille genommen. Ich finde das reicht. Kondome kommen bei uns leider nicht in Frage weil ich weder normale noch die Latexfreien vertrage. Warum auch immer... Spirale kann ich mich so gar nicht mit anfreunden und alles andere ist eben nicht ganz so sicher. Daher mein Wunsch mich mit NFP vertraut zu machen damit ich es dann als zuverlässige Verhütung nutzen kann.

Alle weiteren Fragen/Antworten beantworte ich heute Abend, wenn mein Kleiner dann schläft... wenn er schläft... die letzten 2 Tage war es so warm, dass er nicht vor 22 Uhr geschlafen hat... ansonsten dann morgen...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020