Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Probleme bei Tempikurve auswerten!
no avatar
   jumajaxx
schrieb am 15.08.2012 21:59
Hallo ihr Lieben,

ich habe Probleme meine aktuelle Tempikurve auszuwerten, und es macht mich verrückt weil ich nicht bestimmen kann wann der Eisprung war und vielleicht eine Chance auf Befruchtung besteht!
Normalerweise ist meine coverline bei 35.5 oder 35.6. Ich hab zu verschiedenen Zeiten gemessen und hatte ein paar "Ausreißer" nach oben, und jetzt ist meine Tempikurve sehr kryptischgrmpf

Ich könnte weitere Meinungen gut gebrauchen - was meint ihr?

Vielen lieben Dank und Grüße von jumaja


  Re: Probleme bei Tempikurve auswerten!
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 15.08.2012 22:08
huhu,

schade, dass die kurve nicht so ordentlich geführt ist. schätze aber wegen ZS umschwung, dass der ES an ZT18 gewesen sein könnt. da würd der smile gut sitzen an ZT17... warum hast du die lh tests nicht weiter gemacht? smile

würde auch quasi von deiner alten CL passen, aber das hat bekanntlich nüscht zu sagen... mmmhm... wenn du balken haben wolltest würd ich ZT12-14 rausnehmen glaub ich... aber... vielleicht auch nicht zwinker


  Re: Probleme bei Tempikurve auswerten!
no avatar
   jumajaxx
schrieb am 15.08.2012 22:48
Hallo,

danke für die superschnelle Antwortsmile -- Ja ich hoffe ehrlich gesagt auf aufgrund des ZS auf Eisprung so um den 18 ZT. Die LH Tests probiere ich diesen Monat zum ersten Mal aus und irgendwie waren die immer! negativ. Also ich habe auch danach noch weitere gemacht, aber es wurde nie positiv angezeigt... und dann war ich depri und habs gar nicht erst eingetragen grins

habe dann auch gelesen, dass LH in Wellen ausgeschüttet wird und wenn man so eine Welle "verpasst" mit dem Test, wird negativ angezeigt obwohl es eigentlich positiv sein sollte. habe das gefühl, dass sich der test daher nicht lohnt, weil sehr ungenau?!

die verschiedenen messzeiten sind durch meine blöden arbeitszeiten zustande gekommen. aber normalerweise habe ich nicht so starke schwankungen in der tempikurve...echt komisch...

Danke für die Hilfesmile


  Re: Probleme bei Tempikurve auswerten!
avatar    Wiesenblume
schrieb am 16.08.2012 06:37
ich denke, es ist schwierig auszuwerten, weil du so unregelmässig misst. traurig
wieso stellst Du dir nicht den Wecker zum frühesten Zeitpunkt, wo du schon gemessen hast? ich lasse mich auch am Sonntag vom Wecker um 06.15 Uhr daran erinnern, dass ich dann messen muss! das wäre eine Idee!


  Werbung
  Re: Probleme bei Tempikurve auswerten!
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 16.08.2012 07:59
huhu,

also ja, das LH wird natürlich nicht konstant und regelmäßig ausgeschüttet, aber ich hab die erfahrung gemacht, dass zB bei mir wenn der test dann positiv ist, er auch zu jeder tageszeit egal mit wie hoch konzentriertem urin positiv ist.
vielleicht solltest du dir mal eine andere empfindlichkeit nehmen. was für tests hast du denn jetzt? nicht bei jeder ist die konzentration im urin gleich hoch. vielleicht ist bei dir nur weniger drin und du brauchst empfindlichere tests.
wenn du dir die günstigen von ebay holst ist es auch fürs erste keine schande wenn du 2 mal am tag testest (einmal mit morgen urin und einmal nachmittags) um ein gefühl dafür zu kriegen wann deine tests positiv werden.
und ja, messzeiten sind supi wichtig!!!! da hat das wiesenblümchen recht. und auch wenns frustrierend ist, alle zeichen täglich beobachten und auch eintragen. sonst können wir bei der kurvenauswertung nur schwer helfen zwinker


  Re: Probleme bei Tempikurve auswerten!
no avatar
   jumajaxx
schrieb am 16.08.2012 08:37
Guten Morgen,

da bin ich ja froh, dass ich nicht die einzige bin die morgends gleich diese Seite besucht zwinker
Ich habe den Vorschlag umgesetzt und die Messwerte von ZT 12,13,14 rausgenommen --- tataaa, jetzt ist ein Balken da! Und ein smiley richtig gesetzt Ich freu mich hoffentlich war da wirklich der ES.

Messzeiten: jaaa, da muss ich wohl in den sauren Apfel beißen und mich auch am WE früh wecken lassen. Problem ist bei mir, dass ich einen extrem leichten Schlaf habe und es dann gut passieren kann, dass ich gar nicht mehr schlafe. Daher war ich bisher zu "faul" immer zur exakt gleichen Zeit zu messen. Aber bei dieser Kurve...!

LH-Tests: wie gesagt, das war mein erster Versuch. Ich habe die Tests von ebay, es sind so Streifentests (habe 50er Packung gekauft) von "babymad". Denke jetzt, dass ich vielleicht doch teure hätten kaufen sollen, sind die zuverlässiger? Auf derAnleitung steht die Empfindlichkeit nicht, ich glaube es war 20 miu/ml.

Habe aber zum LH Testen noch eine Frage: in der Anleitung steht 1. man solle NICHT den Morgenurin nehmen (?) und 2. der Urin solle erstmal auf Zimmertemperatur abkühlen (ca. 30 min). Macht ihr das auch so, ist das relevant???

Vielen lieben Dank für die Hilfe und Euch allen einen schönen Tag!


  Re: Probleme bei Tempikurve auswerten!
no avatar
   kueken87
schrieb am 16.08.2012 09:23
hallo ihr lieben,
ich bin ganz neu hier - seit 5 minuten dabei Ich bin konfus
könnte mir einer erklären was meine tempikurve zu bedeuten hat?? ich komm darauf nich klar traurig
wir haben im juni geheiratet und nach meiner 4-jährigen ersten tochter wünschen wir uns nun endlich ein 2. kind. ich möchte das ganze etwas genauer planen, da meine erste ein trotz-pille-kind war. noch dazu wurde ich risikoschwanger und die kleine kam zu früh traurig
helft ihr mir?????? Besuch


  Re: Probleme bei Tempikurve auswerten!
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 16.08.2012 15:29
Zitat
jumajaxx
Guten Morgen,

da bin ich ja froh, dass ich nicht die einzige bin die morgends gleich diese Seite besucht zwinker
Ich habe den Vorschlag umgesetzt und die Messwerte von ZT 12,13,14 rausgenommen --- tataaa, jetzt ist ein Balken da! Und ein smiley richtig gesetzt Ich freu mich hoffentlich war da wirklich der ES.

Messzeiten: jaaa, da muss ich wohl in den sauren Apfel beißen und mich auch am WE früh wecken lassen. Problem ist bei mir, dass ich einen extrem leichten Schlaf habe und es dann gut passieren kann, dass ich gar nicht mehr schlafe. Daher war ich bisher zu "faul" immer zur exakt gleichen Zeit zu messen. Aber bei dieser Kurve...!

LH-Tests: wie gesagt, das war mein erster Versuch. Ich habe die Tests von ebay, es sind so Streifentests (habe 50er Packung gekauft) von "babymad". Denke jetzt, dass ich vielleicht doch teure hätten kaufen sollen, sind die zuverlässiger? Auf derAnleitung steht die Empfindlichkeit nicht, ich glaube es war 20 miu/ml.

Habe aber zum LH Testen noch eine Frage: in der Anleitung steht 1. man solle NICHT den Morgenurin nehmen (?) und 2. der Urin solle erstmal auf Zimmertemperatur abkühlen (ca. 30 min). Macht ihr das auch so, ist das relevant???

Vielen lieben Dank für die Hilfe und Euch allen einen schönen Tag!

joah... den sauren apfel wirst du nehmen müssen... zumindest vor dem ES... danach ists ja wurscht zwinker
ich hab auch lh tests von ebay und bin damit recht gut zufrieden... ich glaub ich hab 10er...
ja, man soll nicht den morgenurin nehmen, aber bei manchen mädels werden die tests einfach nicht positiv mit "nachmittags urin" und darum nehmen sie nur den morgens... da muss man einfach ein bisschen testen. und die 50er packung von ebay kann man ja ein bisschen zum experimentieren nehmen... sind ja nicht so teuer wie die aus der drogerie zwinker
ich lass den urin nicht abkühlen... tatsächlich piesel ich einfach drauf zwinker hihi funktioniert. aber abkühlen lassen würd ich ihn nicht, wär mir einfach zu doof den so lang stehen zu lassen zwinker aber... kann man sicher machen. habs noch nie gelesen... spannend was es alles gibt


  Re: Probleme bei Tempikurve auswerten!
no avatar
   jumajaxx
schrieb am 16.08.2012 16:14
@Kleinchen:
Danke für den Hinweis, ich werde es auch mal mit dem Morgenurin probieren - und das mit der Zimmertemperatur war wirklich nervig und hält auch mal vom testen ab, wenn man nicht so viel Zeit hat!
Jetzt bin ich mal gespannt, wie sich diese Tempikurve weiterentwickelt...

@Küken:
Deine Kurve sieht noch ziemlich "wild" aus finde ich. Extrem niedrige Basaltemperatur, bin aber echt keine Spezialistin. Ich würde die ersten paar Zyklen einfach regelmäßig (und wie ich selbst gerade gelernt habe möglichst zur selben Zeit!) messen und dann wird sich sicher ein Muster erkennen lassen. Viel Erfolg smile


  Re: Probleme bei Tempikurve auswerten!
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 16.08.2012 17:49
kücken,

misst du oral? falls ja, wie lange wärmst du das thermi vorher an, bzw wie lange misst du? es sieht so aus, als müsstest du das thermometer ein bisschen länger vorher anwärmen, und dann auch ordentlich lange messen (nicht nur bis zum ersten piepsen), damit die tempi auch wirklich stimmt. ... reine theorie ohne hintergrundwissen zwinker


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.08.12 18:07 von Kleinchen.


  Re: Probleme bei Tempikurve auswerten!
avatar    Snoooopy
Status:
schrieb am 16.08.2012 18:02
Stimme Kleinchen zu. Das sieht stark nach oralem Messen aus. So niedrig wie die Tempi is. Diese Messmethode ist für viele ungeeignet. Da reicht es schonmal mit Mund offen zu schlafen und die Tempi haut net mehr hin. Ich würde empfehlen im nächsten ÜZ vaginal zu messen oder im Popo zwinker


  Re: Probleme bei Tempikurve auswerten!
avatar    zwerg83
Status:
schrieb am 16.08.2012 18:20
Finde sogar, dass sieht von der Kurve aus wie so ein Ohrthermometer smile


  Re: Probleme bei Tempikurve auswerten!
avatar    Arwen2
Status:
schrieb am 16.08.2012 18:29
Zitat
zwerg83
Finde sogar, dass sieht von der Kurve aus wie so ein Ohrthermometer smile

...das Selbe habe ich auch gerade gedacht zwinker


  Re: Probleme bei Tempikurve auswerten!
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 16.08.2012 19:08
Zitat
Arwen2
Zitat
zwerg83
Finde sogar, dass sieht von der Kurve aus wie so ein Ohrthermometer smile

...das Selbe habe ich auch gerade gedacht zwinker

hihi... stimmt... ohrthermometer... hatte ich ganz vergessen, dass es sowas "noch" gibt... mmhm. hoffentlich wird das rätsel aufgeklärt! smile


  Re: Probleme bei Tempikurve auswerten!
no avatar
   kueken87
schrieb am 17.08.2012 07:39
hallo ihr lieben :-D
erstmal danke für die zahlreichen antworten und ratschläge. ich werde alle überdenken und die ein oder andere umsetzen (müssen).

also ich messe weder oral,noch ohr,noch vaginal oder im popo...ich messe unterm arm - so wie mutti früher. meine FÄ hat mir das so empfohlen Krankenschwester auch messe ich ungefähr zur selben zeit (außer am we - die lass ich meist aus der kurve raus)
dass ich eine so niedrige temperatur habe ist den meisten ärzten (zb bei stationären aufenthalten im KH) schon aufgefallen und es wurden daraufhin auch schon 1,2,3,4,viele tests und untersuchungen gemacht - ohne erklärung! ich habe dazu auch einen niedrigen blutdruck (im schlimmsten fall 80/50!!!) das ist eben so bei mir - meinen die ärzte. ich bin auch extrem dünn und auch dageggen kann ich nix tun traurig

aber!!!! ihr habt recht - es ist der erste zyklus den ich nun messe,also wirds wohl einfach an der fehlenden übung liegen. ich hab nur etwas angst gehabt dass irgendwas nicht stimmt und wollte euren rat - ich habe angst nochmal eine solche horrorschwangerschaft wie die erste durchleben zu müssen und bin deshabl im moment regelmäßig zur kontrolle bei der FÄ - die gibt grünes licht und zusatzpräparate (folsäure,magnesium). im falle einer schwangerschaft werde ich wöchentlich untersucht und bekomme durchblutungsfördernde mittel - damit sich das kleine dann auch ordentlich entwickelt. ich hoffe alles geht gut.
bitte versteht daher meine nervosität zwinker

vielen dank ihr lieben!!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020