Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Hilfe!!! FA rät Clomifen an...
no avatar
   Singotha
Status:
schrieb am 15.08.2012 18:39
Hallo ihr lieben,ich bin tota verwirrt..hoffe das mir jemand von euch einen guten Rat geben kann smile

SG von Männe=Normazospermie,Meine Blutwerte bez.Hormonchek bis auf etwas erhöchten Prolaktin (laut der Ausage..kein Behandlungsbedarf) auch gut.Habe dem FA meine Temprikurven vorgelegt..er meinte dann der ES findet statt aber zu unterschiedlicher Zeit..soll deshalb Clomifen nehmen,dann Foli TV und ES mit Spritze auslösen??Meine Frage:ist das den nötig?! ..ich habe ja ES..messe schon seit 9ÜZ Tempri,beobachte die MuMu und ZS,mache auch seit 4ÜZ die LH Tests....mein ES ist immer zwichen 15-22 Tag..

Danke im voraus smile
LG,Singotha


  Re: Hilfe!!! FA rät Clomifen an...
avatar    zwerg83
Status:
schrieb am 15.08.2012 19:42
Na, wenn Du weißt, wann Dein ES stattfindet, Du dementsprechend pünktliche Smileys und Dich noch nicht waaahnsinnig unter Druck setzt, warum dann Clomifen? smile


  Re: Hilfe!!! FA rät Clomifen an...
no avatar
   nadikiwu
Status:
schrieb am 15.08.2012 20:05
Hallo Singotha,

also ich würde es an deiner Stelle nicht nehmen. Ich muss es nehmen, weil ich ein PCO hab und sich damit ein schönes Folikel entwickeln kann. Aber jedes Medi hat Nebenwirkungen. Ich hab dadurch Hitzewallungen, mir ist öfter mal übel und was besonders nervig sind die Hüftschmerzen, die ich seit dem 3. Clomizyklus hab. Also überleg dir das gut. weil wenn du nen ES hast dann ist doch alles gut. Und nach 9ÜZ mit Tempi, weiss man manchmal besser bescheid als jeder Frauenarzt zwinker . Meine vorherige FA war der Meinung das der Eisprung IMMER am 14 ZT stattfindet (auch bei unregelmäßigem Zyklus)- schon schwach für den FA - und deshalb auch gewechselt. Fühl mich jetzt sehr gut aufgehoben, werden aber um die KiWu Klinik nicht rundrum kommen... traurig
Lass dich nicht verrückt machen.
LG


  Re: Hilfe!!! FA rät Clomifen an...
avatar    monimum21
Status:
schrieb am 15.08.2012 21:39
ich würds erstmal auch nicht nehmen.

ich mußte es damals, weil zufällig bei der vorsorge zysten entdeckt wurden und somit kein Es stattfinden konnte.
ich würde erstmal versuchen alle 2 tage einen smile zu setzen um den ES rum.




  Werbung
  Re: Hilfe!!! FA rät Clomifen an...
no avatar
   Singotha
Status:
schrieb am 15.08.2012 22:06
Zitat
nadikiwu
Hallo Singotha,

also ich würde es an deiner Stelle nicht nehmen. Ich muss es nehmen, weil ich ein PCO hab und sich damit ein schönes Folikel entwickeln kann. Aber jedes Medi hat Nebenwirkungen. Ich hab dadurch Hitzewallungen, mir ist öfter mal übel und was besonders nervig sind die Hüftschmerzen, die ich seit dem 3. Clomizyklus hab. Also überleg dir das gut. weil wenn du nen ES hast dann ist doch alles gut. Und nach 9ÜZ mit Tempi, weiss man manchmal besser bescheid als jeder Frauenarzt zwinker . Meine vorherige FA war der Meinung das der Eisprung IMMER am 14 ZT stattfindet (auch bei unregelmäßigem Zyklus)- schon schwach für den FA - und deshalb auch gewechselt. Fühl mich jetzt sehr gut aufgehoben, werden aber um die KiWu Klinik nicht rundrum kommen... traurig
Lass dich nicht verrückt machen.
LG

Mein FA meint auch das ES am Tag 14sein soll und das wir mit dem Clomifen das erreich sollten.....


  Re: Hilfe!!! FA rät Clomifen an...
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 15.08.2012 22:16
Ich wuerd erstmal eine Bauchspiegelung oder Echovist machen und meinen Mann zum SG schicken.

Und das ganze erst, wenn ich 12 Uebungszyklen voll hab. Vorher wuerd ich gar nichts unternehmen!


  Re: Hilfe!!! FA rät Clomifen an...
no avatar
   Singotha
Status:
schrieb am 15.08.2012 22:29
Zitat
^^MatscheGurke^^
Ich wuerd erstmal eine Bauchspiegelung oder Echovist machen und meinen Mann zum SG schicken.

Und das ganze erst, wenn ich 12 Uebungszyklen voll hab. Vorher wuerd ich gar nichts unternehmen!

SG ist gut,haben vor 2Wochen die Ergebnisse bekommen,und dies ist leider Gottes der 39ÜZ traurig


  Re: Hilfe!!! FA rät Clomifen an...
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 16.08.2012 09:00
  Re: Hilfe!!! FA rät Clomifen an...
avatar    Lenya84
Status:
schrieb am 16.08.2012 09:53
Ich würde auch auf jeden Fall zuerst die BS machen lassen...ich habe leider auch erst Clomi genommen und dann die BS machen lassen...bei mir war das Clomi sozusagen umsonst...
Warum wurde denn nicht schon mehr gemacht,wenn ihr bereits im 39. ÜZ seid... ich würde euch auch eine KIWU empfehlen...


  Re: Hilfe!!! FA rät Clomifen an...
no avatar
   Singotha
Status:
schrieb am 16.08.2012 18:07
Mein Ex FA war zu langsam mit seinen Vorschlägen...wir haben regulär erst das 1Jahr abgewartet und dann wurd Hormonchek gemacht.Danach sollte ich Mönchpfeffer nehmen..erfolgslos mit vielen Nebenwirkungen.Dann sollte ich Tempri messen 3 ÜZ,nachdem er aus den Kurven ES ersehen konnte,hat er einen SG für den Männe vorgeschlagen...das hat dann auch ne ganze Weile gedauert bis mein Mann sich entschloss traurig


  Re: Hilfe!!! FA rät Clomifen an...
avatar    Nela
Status:
schrieb am 17.08.2012 15:33
Ganz ehrlich...nimm es! Nach einer Bauchspiegelung! Ich habe drei Jahre herum gedoktort mit angeblich Spitzen - Hormonwerten und normalem SG. Als es mir zu bunt wurde, habe ich eine BS machen lassen und als diese ohne Befund war, den FA gewechselt. Dieser riet zu Clomi. Nach 3 Jahren hat es im 1. Clomizyklus geklappt. Das muss nichts heißen. Aber es ist ein Versuch wert.

Drücke dir jedenfalls die Daumen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020